Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

146 Ergebnisse für „kündigung urlaub erhalten geld“

5.6.2012
Er würde es nachvollziehen können, wenn sich Mitarbeiter nach einer neuen Stelle umschauen, da auch immer Kündigungen von Arbeitgeberseite im Raum stehen. ... Theoretisch stehen mit noch 5 Tage Urlaub zu, bei einem Jahresurlaub von 24 Tagen wovon bereits 5 Tage in Anspruch genommen wurden. ... Die schriftliche Kündigung wird am kommenden Donnerstag überreicht.

| 29.6.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe in meiner Kündigung nun geschrieben dass ich meinen Rest-Urlaubsanspruch von 16 Tagen sodann als frei beantrage. ... Kann ich nun den Anspruch auf die kompletten Urlaubstage noch nachträglich beim Arbeitgeber einreichen? 2te Frage: Kann mein Arbeitgeber grundsätzlich bestehen darauf, dass ich den Urlaub auszahlen lasse?
29.12.2018
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Ich habe gestern 28.12.18 die fristlose Kündigung ohne Angabe von Gründen im Briefkasten gehabt. ... Am 27.12.2018 habe ich wie gewohnt meine Lohnabrechnung per E-Mail erhalten, auf der Gehaltsabrechnung steht meine Bankverbindung nicht mehr drauf, dafür allerdings " Betrag erhalten: " Ich habe aber kein Geld erhalten, nicht per Überweisung und auch nicht in Bar, Arbeitskollegen haben alle ihr Geld erhalten und auch die Bankverbindung ist bei den Kollegen eingetragen, der Vermerk " Betrag erhalten: " ist bei keinem meiner Arbeitskollegen vermerkt. ... Wie genau muss ich jetzt vorgehen, um an mein Geld zu kommen ?

| 16.4.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mal angenommen ein Arbeitnehmer nimmt im April seinen kompletten Jahresurlaub und kündigt dann, nachdem der Urlaub genehmigt und auch angetreten wurde. Ist der Arbeitgeber berechtigt, das Urlaubsentgelt nur anteilig auszuzahlen, mit der Begründung dass durch die Kündigung ja nur Anspruch auf ca. ein Drittel des Jahresurlaubs bestehen würde? Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass es in der Firma üblich ist, das Urlaubsentgelt nicht vor Antritt des Urlaubs, sondern mit der normalen Monatsabrechnung auszuzahlen, dies ist allerdings weder durch einen Arbeitsvertrag (dieser besteht nur mündlich) noch durch einen Tarifvertrag geregelt.
23.6.2007
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Bin seid fast 4 Jahren in einem Sonnenstudio auf 400-Euro-Basis tätig und habe nun die Kündigung erhalten, weil der Besitzer das Studio schliesst. Habe mich nie getraut, Anspruch auf bezahlten Urlaub zu stellen, da einige Kolleginnen, die das taten, fristlos gekündigt wurden.

| 14.5.2010
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
Mir wurden 26 Tage Urlaub im Jahr zugeteilt. ... Kann er verlangen dass ich das Geld was ich im Sonderurlaub erhalten habe zurückzahle? ... Sollte die Kündigung gesondert gesendet werden- per Einschreiben?

| 5.10.2015
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Ich habe einen jährlichen Urlaubsanspruch von 24 Tagen, von denen ich bereits 6 Tage in Anspruch genommen habe. ... Ich hatte meinen Arbeitgeber angeboten, die mir zustehenden Urlaubstage zu arbeiten, um neue Mitarbeiter einzuarbeiten,was sie dankend annahmen.Bei der letzten Gehaltsüberweisung musste ich festellen, daß die mir das Geld dieser Urlaubstage nicht überwiesen wurde. Als ich heute das Gespräch mit meinem letzten Arbeitgeber gesucht habe, sagte sie mir, daß sie das Geld nicht auszahlen müsste und dass sie für meinen neuen Arbeitgeber eine Urlaubsbescheinigung fertig machen würde, die enthält , wieviel Urlaub ich genommen habe und was mir noch zusteht.
1.10.2009
Die Arbeit wahr eh schon die Hölle, man wurde gezwungen die Kunden anzulügen und Ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. ... Ende Juli hatte ich dann endlich meine erste Woche Urlaub dieses Jahr. ... Ist es möglich trotz meine Kündigung zum 31.08.09 das Arbeitsverhältnis schon zum Datum der fristlosen Kündigung (02.09.09) zu beenden?

| 22.11.2008
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und bitte um schnelle Hilfe: Ich bin seit genau einem Jahr über eine Zeitarbeitsfirma beschäftigt und habe jetzt die Kündigung bekommen, weil meine Zeitarbeitsfirma keinen neuen Einsatz für mich hat. Meine Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen, wie sieht es mit meinem Resturlaub von 12 Tagen und meinen Überstunden aus? Bin ich verpflichtet, meinen Urlaub, Überstunden in der Kündigungsfrist zu nehmen oder muß dieser mir extra gewährt bzw. ausgezahlt werden, daß heißt habe ich 4 Wochen Kündigungsfrist plus 12 Tage Urlaub plus Überstunden?

| 9.1.2010
Ich erhielt zum 25.02.09 die Kündigung mit dem Satz „Die Freistellung bis zum 31.03.09 erfolgt unter Anrechnung zustehender Urlaubsansprüche“ (Urlaub lt. ... Also habe ich minus 1,5 Tage. 0,5 Tage habe ich nachweislich in 2009 eingearbeitet, d. h. ich habe in 2009 minus 1 Tag bezahlten Urlaub erhalten. ... Bei 14 Tagen ergibt das minus 4,5 Tage zu viel erhaltener bezahlter Urlaub in 2009.
17.2.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ausgangssituation: Kündigung durch den Arbeitgeber am 08.12.08 zum 15.01.09 erhalten, "von der weiteren Arbeitsleistung stellen wir Sie mit dem heutigen Tage unter Anrechnung ihres Urlaubs gemäß geschlossenen Arbeitsvertrag frei. Im Gütetermin lautet der Vergleich: Die ordentlichen Kündigungen vom 08.12.2008 sind gegenstandslos und das Arbeitsverhältnis wird bis zum 15.04.2009 ordnungsgemäß abgerechnet und der sich hieraus noch ergebende Nettobetr4ag bei Fälligkeit an den Kläger ausgezahlt Gegen die Freistellung unter Anrechnung des Urlaubes habe ich keinen Widerruf eingelegt. Da die Kündigung gegenstandslos ist, stellt sich für mich die Frage, ob die Freistellung weiterhin bestand hat, oder ob nun mir wieder entsprechender Urlaubsanspruch zur Verfügung steht.
4.7.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Bei seinem neuen Dienstherren darf er bis zum 31.03.2016 keinen Urlaub nehmen. Können die restlichen 20 Urlaubstage "mitgenommen" werden, so dass sich dann im Jahr 2016 ein Urlaubsanspruch von insgesamt 50 Urlaubstagen (20 alte + 30 neue Tage) ergeben würde? Oder werden diese 20 Tage vom "alten" Arbeitgeber abgegolten und vom 01.10.2015 bis 31.12.2015 bekommt man beim "neuen" Dienstherrn keine Urlaubstage?
1.9.2014
Guten Tag, ich habe am 30.8.14 die ordentliche betriebsbedingte Kündigung zum 30.11.2014 erhalten. ... Der ArbG begründete die Kündigung mit der Betriebsstilllegung, tatsächlich wurden allen weiteren Kollegen (21) ebenso gekündigt. ... FRAGE 2 - wann kann ich meinen (Rest)Urlaub noch nehmen?

| 10.2.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hier dachte ich, gönne ich mir die Zeit zum Wechsel des Arbeitsplatzes mit dem Anspruch auf diesen Urlaub und diese Freizeit, da nicht zu letzt die Umstände in dieser Firma für mich unerträglich waren. ... Dressel), bei dem ich gekündigt hatte, handschriftlich vermerkt: „Kündigung erhalten, 30.01.2012 Name K.Dressel, Unterschrift" Da wir jedoch zwei Geschäftsführer (Nummer 2, B.Krieger) in dieser Firma haben, war ein Gespräch am darauf folgenden Tag (31.01.2012) unumgänglich. ... Da es so ein unschönes und abruptes Ende genommen hat, möchte ich nun den mir zustehenden Anteil, d.h. dass mir zustehende Geld „komplett" bekommen.

| 27.7.2009
Da ich am 01.09. direkt in ein neues Arbeitsverhältnis starte und dort die ersten 6 Monate keinen Urlaub nehmen darf, hätte ich in 2009 komplett keinen Urlaub. ... Muss ich eine Ausbezahlung des Urlaubs und der Überstunden einfach so akzetieren? ... Wie bekomme ich bereits getätigte Arbeitszeit trotz Urlaubs-/ Überstundenanspruch nach dem 24.07.09 abgegolten?
10.7.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Derzeit befindet sich Herr A in der Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben und macht eine Ausbildung und erhält Übergangsgeld seit 4.7.2016 Führt die Auszahlung der Urlaubsabgeltung zur Kürzung des Übergangsgeldes? ... Da die Kündigung für ca Juli oder August des Jahres 2016 in betracht käme ? hat er dann Anspruch auf den gesammten Urlaub für 2016 ?
14.1.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Januar 2013 meine Kündigung erhalten. ... Januar krankgeschrieben bin oder bin ich ab übermorgen ohne Arbeit und mein restlicher Urlaub ist "futsch"??? ... Hoffen, dass Geld bis Monatsende kommt?
24.9.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sie bat außerdem um 6 Tage Urlaub. ... Eine davon hat bereits einen Gutschein erhalten. ... Was passiert mit der ersten Kündigung.
123·5·8