Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

595 Ergebnisse für „kündigung probezeit rechtlich“

28.12.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Mittlerweile weiß ich das ich nicht zustimmen muss und sehe eigentlich auch davon ab, da ich vermute das ich ein wichtiges thema noch bearbeiten soll anfang des jahres. wenn das erledigt ist ist es einfach innerhalb der probezeit mir die kündigung zu schicken. ... oder bin ich das automatisch weil ich die verlängerung der probezeit ablehne? grundsätzlich stellt sich mir die frage, ob es nun besser ist die verlängerung abzulehnen da mir die gründe nicht ausreichen, in dem bewußtsein das ich damit eventuell die kündigung erhalte oder ob ich die verlängerung annehmen soll, und dann innerhalb der probezeit schaue wie es weitergeht, im zweifel dann auch selbst kündige... das wiederum würde mich auf alle fälle erstmal sperren, oder?
29.10.2009
Guten Tag, mein Sohn begann im August eine Ausbildung im Gastgewerbe (Probezeit 4 Monate). ... Ist diese Kündigung wirksam? ... Falls ja: Besteht die Möglichkeit meinen Sohn über das Ende der Probezeit zu retten?

| 26.2.2010
Ich habe nun folgende Fragen: Kann mein Arbeitgeber tatsächlich die zugesicherte Bonuszahlung zurückfordern, wenn ich nach der Zahlung im Rahmen der Probezeit kündige? ... Welche rechtlichen Möglichkeiten bietet mir diese Konstellation? Kann ich überhaupt nach Unterzeichnung des Versetzungsvertrags noch innerhalb der Probezeit des bisherigen Vertrags kündigen oder muss die neue Arbeitsstelle im Ausland angetreten werden?

| 5.4.2018
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Der AG sprach dadrüber, dass man die Probezeit vom AN verlängern wollte, dies jedoch rechtlich so nicht möglich ist. ... Zwei Wochen vor Ablauf der Probezeit führte der AN mit dem Personalleiter ein Telefongespräch mit der festen Zusage, den Stundenlohn auf eine konkrete Summe X nach Ablauf der Probezeit zu erhöhen. ... "Lohnt" es sich die Kündigung anzufechten?

| 11.3.2008
Laut meinem Arbeitsvertrag gelten die ersten drei Monate als Probezeit, in der das Arbeitsverhältnis mit einer Kündigungsfrist von zwei Wochen zum Monatsende ohne Angabe von Gründen gekündigt werden kann. ... Wie kann ich hier einen Zugang der Kündigung erreichen? Oder reicht es aus, wenn ich unter Zeugen die Kündigung auf meiner Arbeitsstelle (wie im Arbeitsvertrag angegeben) abgebe?

| 3.10.2016
Ich habe im Juni 2016 den Arbeitgeber aber nicht die Arbeitsstelle gewechselt ( der Alte Arbeitgeber war ein Suppunternehmen im gleichen Objekt).Somit fing ich wieder neu mit der Probezeit von 6 Monaten an.Im August 2016 stellten die Ärtzte ein Hüftschaden bei mir fest der im Sep.16 Operiert wurde.Mein Chef wusste darüber Bescheid das es ein längeren Ausfall geben wird.Am Ende 09/2016 bekam ich meine Kündigung ob wohl mir gesagt wurde ich braue mir darüber keine Gedanken zu machen.Meine Frage : Ist die Kündigung gerechtferdigd.

| 3.10.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 22.7.2013 ein neues Beschäftigungsverhältnis angefangen mit einer Probezeit von 6 Monaten und möchte in rund 3 Wochen kündigen. ... Dies ist jedoch nur möglich, wenn ich bis zum Zeitpunkt der Kündigung mindestens 10 Tage Urlaubsanspruch habe. ... Können sich für mich rechtlich negative Konsequenzen ergeben, wenn ich die Kündigung vorlege und ab dem nächsten Werktag ohne Zustimmung meines Chefs meinen Urlaub antrete?

| 28.6.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich habe im Jan. eine VZ Serviceleitung eingestellt, 6 Mon Probezeit aber leider dies im Arbeitsvertrag geregelt. ... Ich habe Ihr jetzt eine Kündigung während der Probezeit mit dem Termin 8 Wochen nach dem voraus. ... Hat diese Kündigung bestand ?
9.6.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Kündigung Probezeit im Befristeten Arbeitsvertrag Hallo, ich habe heute eine ordentliche Kündigung bekommen von meinem AG. Ich bin noch in der Probezeit von meinem befristeten Arbeitsvertrag. ... Gelten für die Probezeit in einem befristeten Arbeitsvertrag die normalen Gesetze oder auch die von befristeten?

| 28.8.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Ich: Kleinunternehmen mit weniger als 5 Beschäftigten Arbeitsvertrag sieht vor : 2 wöchige Kündigungsfrist im Rahmen der Probezeit (Probezeit 6 Monate) - Kündigung zur Mitte oder zum Ende des Monats Arbeitnehmer: seit 5 Monaten beschäftigt, seit 10 Tagen krank geschrieben Kündigungsgrund: Üble Nachrede, weitererzählen von Geschäftsinterna (nicht nachweisbar, da keine der Zeugen zu offiziellen Aussagen bereit), schlechte Arbeitsleistung (nur schwer nachweisebar) Angegebener Kündigungsgrund auf Kündigung: keiner geplanter Übergabetermin für fristgerechte Kündigung: erster Tag der Genesung / erster Arbeitstag Mir ist die Problematik der krankheitsbedingten Kündigung während der Probezeit bewusst. ... Es ist davon auszugehen, dass sich der Mitarbeiter direkt nach Kündigung trotz Freistellung von der Arbeit erneut krankschreiben lässt. Muss ich befürchten, dass eine Kündigung am ersten Tag der erfolgte Genesung / am ersten Arbeitstag auch den Anschein einer krankheitsbedingten Kündigung erweckt?

| 25.8.2010
Der Arbeitsvertrag sieht eine Probezeit von 6 Monaten mit einer Kündigungsfrist in der Probezeit von 6 Wochen vor. ... Der Arbeitgeber möchte nun die Vertragsstrafe geltend machen, da die vereinbarte Kündigungsfrist nicht eingehalten wurde, und er keinen Ersatz so schnell finden und einarbeiten kann.

| 13.3.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich derzeit in der Probezeit. ... Ich möchte, dass meine Kündigung zum 31.03 wirksam wird, damit eine lückenlose Weiterbeschäftigung garantiert ist. Reicht es, wenn ich die Kündigung am 17.3 einreiche?

| 3.4.2008
von Rechtsanwalt Marc Weckemann
Vor Beginn des Arbeitsverhältnisses ist die Kündigung ausgeschlossen. ... Unabhängig vom Ausgang des Gespräches, möchte ich von Ihnen wissen, ob eine Kündigung in der Probezeit möglich ist? (Beginn des Arbeitsverhältnisses = Probezeit?)
1.2.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Meine minderjährige Tochter begann am 1.9.2016 eine Ausbildung (mit Ausbildungsvertrag, Probezeit 3 Monate). Gestern erhielt sie eine fristgerechte "Kündigung des Arbeitsverhältnisses" zum 28.2.2017, "Die Kündigung erfolgt aus betrieblichen Gründen". ... - Ist die Kündigung durch diese Formfehler unwirksam?

| 7.9.2009
von Rechtsanwalt Naser Mansour
Der Arbeitsvertrag geht nach sechs Monaten Probezeit in ein unbefristetes Dienstverhältnis über. ... Mir kommt das ganze auch spanisch vor, weil, wenn sie so demotiviert, hätte sie die Probezeit ja auch selber beenden können (warum mir also dann noch von der Schwangerschaft erzählen?) ... Als kleine Unternehmerin mit gerade mal zwei Mitarbeitern fühle ich mich mit der Situation gerade ein wenig überfordert und hoffe auf einen guten Tipp, wie ich mich hier rechtlich am besten verhalten soll!
7.5.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
(Probezeit 6 Monate) Dauer und Beendigung des Anstellungsverhältnisses: Die Fristen für die Beendigung während und nach der Probezeit richten sich nach den tariflichen Bestimmungen. ... Eigentlich freue ich mich schon wieder meine Arbeit aufnehmen zu können, da mir mein Job spaß macht und gestern der Schock, Kündigung!!! Ist die Kündigung anfechtbar?
5.5.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
In meinem Arbeitsvertrag ist folgendes geregelt: "Für die ersten sechs Monate wird als Probezeit vereinbart Das Anstellungsvertiärmis kann in dieser Zeit von beiden Seiten mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden." ... An welchem Tag muss ich die Kündigung spätestens bei meinem Arbeitgeber zustellen?
31.8.2010
Ich habe am 29.03.2010 als LKW fahrer angefangen und befinde mich in der probezeit in einem unbefristetem Arbeitsverhältniss. ... Heute habe ich meine kündigung zum14.09.2010 erhalten auf bezug der Probezeit . Ist dies rechtens obwohl ich einen arbeitsunfall hatte und immer noch krank geschrieben bin oder kann ich rechtlich dagegen vorgehen
123·5·10·15·20·25·30