Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

332 Ergebnisse für „kündigung krankheit rechtens frage“


| 8.6.2013
866 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Die erste IHK-Prüfung konnte ich wegen Krankheit nicht angetreten, die Wiederholungsprüfung habe ich nicht bestanden. ... Frage: Darf/Kann der Ausbildungsbetrieb mir kündigen, obwohl ich noch eine Möglichkeit zur Wiederholung der Prüfung hätte, da ich ja wegen Krankheit die Prüfungstermine nicht wahrnehmen konnte?
2.9.2005
10677 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage. ... Meine Frage nun: Kann man mir, für den Fall, dass ich nächste Woche nicht mehr kann und krank geschrieben werde, trotzdem ohne Angabe eines Grundes unter Einhaltung der 14-Tages-Frist kündigen oder wäre eine derartige Kündigung erst wirksam, wenn ich dann wieder zum Dienst erscheinen würde? Bin ich als Probezeitler völlig schutzlos der Kündigungswillkür meines Arbeitgebers ausgeliefert, selbst bei ärztlich attestierter Krankheit, wie lange diese auch dauern mag?

| 9.1.2009
6434 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
MEINE FRAGEN: a) ich behaupte eine Kündigung rückwirkend ist nicht rechtens, oder? ... Somit kann mir schon recht nicht per 2. ... Kündigung per 15/28.

| 1.3.2017
219 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Einsatz im Bereich Produktion in einem Chemieunternehmen - Absage durch das Unternehmen nach 1 Woche wegen vorbelasteter Krankheit. ... Bis ich am 22.2.2017 (selbe Datum wie Kündigung) von der Personalvermitlung eine email erhalten habe, mit dem Wortlaut: "Mein Kollege hat fälschlicherweise eine Kündigung an Sie versendet. ... Nun die Frage: Ist die Kündigung rechtens und somit gültig oder nicht und ich bin noch Mitarbeiter des Unternehmens?

| 28.2.2013
893 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
(Vorgeschichte sie unter: http://www.frag-einen-anwalt.de/Kuendigung-durch-Arbeitgeber-nach-Mutterschutz-wegen-Krankheit-__f207510.html). ... Gestern habe ich die Kündigung bekommen, die auf den 26.02.2013 datiert ist und habe eine Klage im Arbeitsgericht eingereicht. ... Wenn ich in der Zeit des Verfahrens schwanger werde, hat das Einfluss auf die Kündigung oder das Ausgehen des Verfahrens?
8.2.2014
651 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Diese Woche war ich krank geschrieben und bekam schriftlich eine Kündigung. ... Wieviele krankheitsbedingte Abwesenheitstage könnten zu einer Kündigung führen? ... Kündigung vom 03.02.2014: ...
1.8.2007
3430 Aufrufe
von Rechtsanwalt Eckart Johlige
Jetzt wurde mir am 12. 06. 07 (während meiner Krankheit) zum 27. 06. 07 unter Anrechnung meines Urlaubs gekündigt. ... Durch meine Krankheit war ich während der 14tägigen Kündigungsfrist doch gar nicht in der Lage meinen Urlaub zu nehmen. ... Ist es rechtens, dass die Firma meinen Urlaub einfach als abgegolten ansieht und somit nicht extra bezahlen muss.
30.11.2015
566 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Nov uns sagte dass er krankheitsbedingt leider nur 50% arbeiten könne.

| 24.12.2014
685 Aufrufe
Die Chefin weis derzeit noch nichts von der Krankheit und hatte gestern meine Tochter hinter verschlossener Tür erneut verbal angegriffen, diffamiert und beleidigt. Morgens erfuhr meine Tochter von ihrer Krankheit und während des Arbeitstages wurde sie zweimal von dieser Frau im Hotel fertiggemacht, abends hatte sie geheult! ... - sich dauerhaft krankschreiben lassen, - oder -weiterarbeiten unter dem psychischen Druck und der Krankheit?
18.5.2013
903 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Mitte März 2013 erkrankte ich und erhielt innerhalb meines Krankenstandes die Kündigung von meinem Arbeitgeber zum 31.05.2013, ohne Angabe von Gründen und mit sofortiger Freistellung vom Arbeitsverhältnis mit Lohnfortzahlung. ... Herzlichen Dank P.S. im Übrigen ist nichts vorgefallen was eine Kündigung rechtfertigen würde, außer dass ich krank war..... -- Einsatz geändert am 18.05.2013 06:05:30
27.1.2007
6875 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich gehe davon aus, dass ich die Kündigung erhalten werde. ... Meine Frage hatte sich eigentlich schon durch diese Seite erübrigt, wollte aber trotzdem in meinem speziellen Fall nachfragen,ob eine Kündigung während Krankheit rechtens ist.
21.10.2005
13375 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Seit Anfang Oktober erkrankt wegen eines privaten Unfalls für voraussichtlich 8 Wochen. 2 Tage nach Abgabe der Krankmeldung Kündigung durch Arbeitgeber (angeblich wegen Arbeitsmangel, obwohl der Arbeitgeber mündlich äusserte, mich ggf. nach der Erkrankung wieder einzustellen). 1. Ist die Kündigung rechtens?
29.5.2015
514 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Danach hatte ich ein Personalgespräch in dem ich in Richtung Kündigung "gedrängt" wurde, was mir nach dem Versuch, wieder dort zu arbeiten, ganz recht war. ... Meine Frage dazu: ist dies rechtens, wenn nicht: wie verhalte ich mich dahin gehend? Und: Warum wurde der ausgezahlte Urlaub weder vom Arbeitsamt vorher bearbeitet (hatten sofort die Kündigung vorliegen und wußten von langer Krankheit wegen Aussteuerung bei KK) noch vom ehemaligen AG beim AA gemeldet (diese hatten ein sogenanntes Abtretungsschreiben der Ansprüche vom AA bekommen)?
31.1.2014
9569 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Als ich meine Gehaltsabrechnung bekam, sind mir für den dem Zeitraum der Krankheit Überstunden aus dem Ausgleichskonto abgezogen worden. ... Ist dies als mündliche Kündigung zu werten? Die wäre in der Schlechtwetterzeit nicht rechtens.
31.1.2016
520 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Hallo Ich hätte folgendes Problem: - seit Anfang Dezember 2015 bin ich aufgrund von Krankheit Arbeitsunfähig, die Genesung wird sich wohl bis Anfang / Mitte März hinziehen. ... Von meinem Arbeitgeber habe ich nun einen Brief erhalten das er die Kündigung annimmt wenn ich ihm bestätige das das Arbeitsverhältnis zum 29.02. endet. ... Ist das rechtens?
8.4.2010
2943 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Der Arbeitgeber will nun einen Vertrag dahingehend mit ihm schließen, dass er für die Zeit der Krankheit gekündigt, anschließend wieder eingestellt wird. ... Mein Bruder soll den Vertrag morgen unterschreiben oder bekommt eine reguläre Kündigung ohne Garantie auf Wiedereinstellung. ... Ist das rechtens bzw zahlt das Arbeitsamt wirklich ?
3.5.2010
2717 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Nun haben wir das Problem, daß wir bis Mittwoch gerichtliche Schritte gegen diese Kündigung eingeleitet haben müssen, ansonsten verfällt der Anspruch. ... War die Kündigung rückwirkend rechtmäßig? ... Weiter krankschreiben lassen falls die Kündigung nicht rechtens war oder nicht, damit er Arbeitslosengeld bekommt?
24.4.2016
575 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
In all den Jahren kann ich Ihnen per Hand zählen, wie oft ich aufgrund einer Krankheit aussetzten musste. ... Bekannte von mir machten mich drauf aufmerksam das die Widerspruchsfrist zur Kündigung vorbei sei und ich nur noch klagen könnte. ... Ich habe mich arbeitslos gemeldet und bemühe mich während meiner Krankheit dennoch nach einer neuen Arbeit.
123·5·10·15·17