Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

112 Ergebnisse für „kündigung kündigungsfrist probezeit krankheit“

22.5.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Der Kündigungsgrund wurde jedoch wegen der Probezeit nicht angegeben. ... Ist die Kündigungsfrist eingehalten? ... Ist die Kündigung während der Krankheit zulässig?

| 29.7.2006
Hallo Meine Probezeit von 6 Monaten läuft zum 31.07.06 aus. ... Geht das Arbeitsverhältnis nach Ablauf der Probezeit automatisch in ein festes unbefristetes Arbeitsverhältnis mit gesetzlicher Kündigungsfrist über oder muss das Arbeitsverhältnis vertraglich neu geregelt werden? Muss die Kündigung zwei Wochen vor Beendigung der Probezeit ausgesprochen sein oder reicht es innerhalb der Probezeit eine Kündigung auszusprechen um eine zweiwöchige Kündigungsfrist einzuhalten?

| 28.8.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Ich: Kleinunternehmen mit weniger als 5 Beschäftigten Arbeitsvertrag sieht vor : 2 wöchige Kündigungsfrist im Rahmen der Probezeit (Probezeit 6 Monate) - Kündigung zur Mitte oder zum Ende des Monats Arbeitnehmer: seit 5 Monaten beschäftigt, seit 10 Tagen krank geschrieben Kündigungsgrund: Üble Nachrede, weitererzählen von Geschäftsinterna (nicht nachweisbar, da keine der Zeugen zu offiziellen Aussagen bereit), schlechte Arbeitsleistung (nur schwer nachweisebar) Angegebener Kündigungsgrund auf Kündigung: keiner geplanter Übergabetermin für fristgerechte Kündigung: erster Tag der Genesung / erster Arbeitstag Mir ist die Problematik der krankheitsbedingten Kündigung während der Probezeit bewusst. Mir ist auch bewusst, dass ich auch während der Krankheit kündigen kann. ... Muss ich befürchten, dass eine Kündigung am ersten Tag der erfolgte Genesung / am ersten Arbeitstag auch den Anschein einer krankheitsbedingten Kündigung erweckt?
2.6.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich habe dann promt die Kündigung in der Probezeit erhalten. Die Kündigung habe ich akzeptiert und sie ist auch in Ordnung. ... Da jedoch sonst nie was vorgefallen ist, ist es doch klar das die Zeitfirma mich wegen meiner Krankheit gekündigt hat.

| 22.3.2017
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
In mein Vertrag ist kein Probezeit vereinbart. Gibts es trotzdem ein gesetzliches Probezeit ? ... Kann ich auf der Kündigungsfrist von 6 Monate (laut Vertrag) bestehen ?
2.9.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Ich bitte um Hilfe in folgender Sache: Ich arbeite in einem Altersheim als Pflegehelfer und bin noch in der 6-monatigen Probezeit. ... Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage. ... Bin ich als Probezeitler völlig schutzlos der Kündigungswillkür meines Arbeitgebers ausgeliefert, selbst bei ärztlich attestierter Krankheit, wie lange diese auch dauern mag?
2.7.2019
| 33,00 €
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Hallo wir haben ein Problem... der Ausbildungsbetrieb meines Sohnes hat ihn nach der Ausbildung übernommen und das mit 6 Monate Probezeit (endet Mitte August). ... Seine Arbeitsstelle muss wohl vermutet haben, dass er und auch andere kurz über lang kündigen würden, hat fast alle Kollegen ins Büro zum Einzelgespräch gebeten und (wie es zu dem Betrieb passt), wurde von den Vorgesetzten zu den Kollegen gesagt, die Kündigung von Seiten des Betriebes an meinen Sohn wird heute noch geschrieben .... während der Probezeit innerhalb 2 Wochen wirksam (das weiss ich) während Krankheit während der Probezeit auch rechtens, wenn triftige Gründe vorliegen....?!? Nun die Frage: Was für Rechte hat er, dass er die Kündigung wenigstens auf 31.07. hinaus ziehen kann?
12.7.2007
Gegeben sei folgender Fall: Kleinbetrieb, weniger als 10 Mitarbeiter Mitarbeiter X befindet sich in der Probezeit und ist seit drei Wochen krank. Diesem Mitarbeiter wird nun pauschal gekündigt ( d.h. ohne Angabe eines Kündigungsgrundes und ohne Bezugnahme auf die Krankheit ). ... Ist dies bereits mit Ablauf der Kündigungsfrist der Fall oder sieht das Entgeltfortzahlungsgesetz bei Krankheit etwas anderes vor ?
5.11.2015
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Nun möchten wir den Azubi innerhalb der Probezeit kündigen. Im Vertrag steht:"Während der Probezeit kann das Berufsausbildungsverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und ohne Angabe von Gründen gekündigt werden." Wenn wir die Kündigung nun schreiben, können wir das Ausbildungsverhältnis zum heutigem Tag beenden oder zum 19.11.
29.3.2010
von Rechtsanwalt Guido Matthes
wir haben zum 1.03.2010 ein Arbeitsverhältnis mit Probezeit von 6 Monaten geschlossen. ... Gibt es eine Kündigungsfrist ? wenn wir morgen (30.03.2010-die Kündigung aussprechen per wann -welchem Termin -wäre dann zu kündigen Wenn eine Frist besteht und der AN sich nach Aussprechen der Kündigung krank meldet , wie lange wäre ggf die Lohnfortzahlung ?

| 9.1.2009
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich befinde mich in einem Angestellten-Verhältnis, unbefristeter Arbeitsvertrag, ohne Probezeit, 4 wöchige beidseitige Kündigungsfrist. ... Kündigung erhalten, Hamburg, 02.01.09-----Unterschrift Ag/Arbeitnehmer"..... ... Kündigung per 15/28.
8.10.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Die Probezeit endet am 31.10.2010. Aktuell ist er aufgrund einer Verletzung durch eine Schlägerei krank geschrieben, wir befürchten, dass sich die Krankmeldung (Zeitraum der Krankheit - dann am 31.10. - 3 Wochen) über den 31.10.hinausstreckt. Können wir in der Probezeit auch während einer Krankheit kündigen ?
7.5.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
(Probezeit 6 Monate) Dauer und Beendigung des Anstellungsverhältnisses: Die Fristen für die Beendigung während und nach der Probezeit richten sich nach den tariflichen Bestimmungen. ... Meiner Meinung wurde die Kündigungsfrist von 2 Wochen nicht eingehalten. Eingang der Kündigung 06.05.2014 zum 13.05.2014 (Ende der AU) Zweitens ist es offensichtlich, dass ich aufgrund der 4 wöchigen Krankheit gekündigt wurde, auch wenn es nur eine Vermutung ist die nicht belegbar ist meinerseits.

| 10.2.2014
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Der LKW Fahrer ist seit dem 02.12.2013 bei mir beschäftigt mit 6 Monaten Probezeit. ... Im Arbeitsvertrag ist geschrieben das er mich unverzuglich am 1 Tag der krankheit zu unterichten hat und bereits für den 1 Tag eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorlegt. ... Da ich noch jung im Geschäfft bin und wenig Rücklagen besitze, besteht die möglichkeit auch wärend der Krankheit Ihn zu Kündigen?

| 9.12.2012
Dem AN, unbefristet angestellt in einem Betrieb mit weniger als 10 Angestellten, ist während der Probezeit (6 Monate) nun nach 5 Wochen während einer Krankschreibung fristgerecht (2 Wochen) gekündigt worden (Aussage AG: Krankheit in Probezeit=Kündigung) Der AN ist noch krankgeschrieben und muss dann ab Mittwoch wieder zur Arbeit, bis zum offiziell letzten Arbeitstag ( Ende der Kündigungsfrist) Wenn jetzt aber der AN noch nicht wieder vollf it und gesund ist, dann zum Arzt geht, 1) kann der AG dann die Kündigung in fristlos ändern?

| 29.5.2011
Dieses Wochenende erhielt ich plötzlich per Einschreiben mit Rückantwortschein, dass mir zum 31.05 eintägig gekündigt wird aus betriebsbedingten, und nicht wegen meiner Krankheit resultierenden Gründen. ... Ist diese Kündigung so rechtens (ein Betrieb mit 7 Mitarbeitern)oder müssen mir noch die Urlaubstage anteilig ausgezahlt werden? ... Und ist die Kündigungsfrist von einem Tag rechtens?

| 28.11.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Ich hätte gleich zwei Fragen: 1 : Wenn ich heute einer Mitarbeiterin schriftlich während der Probezeit kündige (sie bekommt die Kündigung heute persönlich übergeben!), welches Kündigungsdatum muss dann in der Kündigung stehen? ... Welches Gehalt muss ich ihm während der Krankheit zahlen?

| 27.11.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Bei Krankheit ist der Arbeitnehmer verpflichtet, spätestens vor Ablauf des 3. ... Lohnfortzahlung bei Krankheit Bei Krankheit, Unfall oder Berufsunfähigkeit wird dem Arbeitnehmer das vereinbarte Arbeitsentgelt nach den gesetzlichen Bestimmungen für die Dauer von 6 Wochen weitergewährt. 10. ... Gesetzlich längere Kündigungsfristen gelten beiderseits nicht. 8.
123·5·6