Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

522 Ergebnisse für „kündigung kündigungsfrist lohn arbeitsverhältnis“


| 27.11.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
sehr geehrter anwalt, für mich stellt sich die frage der ordentlichen kündigungsfrist in einer kleinfirma mit weniger als 5 beschäftigten seit 10 jahren. so interessiert mich lediglich: wie lange ist die kündigungsfrist gem. beiliegenden arbeitsvertrag? ... Der Arbeitnehmer ist zur Rückzahlung des Weihnachtsgeldes verpflichtet, wenn das Arbeitsverhältnis bis zum 31.3. des auf die Auszahlung folgenden Kalenderjahres durch Kündigung des Arbeitnehmers bzw. einvernehmlich auf seinen Wunsch oder durch Kündigung der Firma bzw. einvernehmlich beendet wird, sofern die Firma im Zeitpunkt der Kündigung oder Beendigung berechtigt war wegen vertragswidrigen Verhaltens des Arbeitnehmers (§ 626 BGB) fristlos zu kündigen. ... Gesetzlich längere Kündigungsfristen gelten beiderseits nicht. 8.
9.6.2015
von Rechtsanwältin Anja Möhring
Unter Beendigung des Arbeitsverhältnisses steht in meinem Arbeitsvertrag: ''''''''...Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Parteien unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfristen gekündigt werden. Die verlängerten Kündigungsfristen gelten für beide Parteien. ...'''''''' ... Heißt das jetzt für mich,das mit verlängerten Kündigungsfristen für beide Parteien., ich auch die drei Monate als Kündigungsfrist ansehen muß ?

| 14.9.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Vor dem Tag der Kündigung wurde ein mangelnder Einsatz meinerseits auch mit keinem Wort erwähnt. ... Wie ich im Internet erfahren habe, ist die Kündigung wirkungslos, da sie schriftlich hätte erfolgen müssen. ... Das Arbeitsverhältnis bestand etwas länger als ein halbes Jahr.

| 18.8.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Am 14.08.14 sagt mir mein Arbeitgeber das er mich betriebsbedingt Kündigen müsse und das ich die Kündigung am nächsten Tag also am 15.8 erhalten würde. In der Kündigung steht hiermit kündige ich fristgerecht das zwischen uns bestehende Arbeitsverhältnis, begründet durch den Arbeitsvertrag vom 12.10.11 zum 31.08.14 In meinem Arbeitsvertrag steht: Nach Ablauf der Probezeit gelten beiderseits die tariflichen Bestimmungen und Fristen. ... Meine frage ist nun hat mein Arbeitgeber die Kündigungsfrist eingehalten?
1.10.2009
Nach dem er von der Kündigung wusste wurde alles noch viel schlimmer. ... Als ich beim zweiten mal nicht aufgemacht habe wurde mir (am 2.September) die fristlose Kündigung in den Briefkasten geworfen und an die Autoscheibe geklemmt. ... Ist es möglich trotz meine Kündigung zum 31.08.09 das Arbeitsverhältnis schon zum Datum der fristlosen Kündigung (02.09.09) zu beenden?
23.5.2018
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein jetziger (zunächst vom 01.02.17 - 31.01.2018 befristeter) Dienstvertrag besagt: Befristeter Dienstvertrag § 6 Beendigung und Kündigung des Arbeitsverhältnisses Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Seiten unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist gekündigt werden. ... In der Änderungsvereinbarung zum jetzt unbefristeten Arbeitsvertrag ab 01.02.2017 heißt es § 6 Beendigung und Kündigung des Arbeitsverhältnisses Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Seiten mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende gekündigt werden. Das Arbeitsverhältnis endet, ohne dass es einer Kündigung bedarf, mit Ablauf des Monats, in dem der Arbeitnehmer das gesetzliche Renteneintrittsalter erreicht hat oder ihm ein Bescheid über die Gewährung einer Rente wegen Erwerbsminderung auf Dauer zugeht.
29.1.2015
von Rechtsanwältin Anja Möhring
Da Lehrer in meinem Bereich sehr gefragt sind und ich mich tatsächlich schon länger mit einer Kündigung beschäftige möchte ich diese nun in die Tat umsetzen, vor allem weil ich schon eine besseres Stellenangebot habe, leider macht die lange Kündigungsfrist im öffentlichen Dienst mir hier jedoch einen Strich durch die Rechnung.
8.12.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Kündigungsfrist Ich bin seit Mai 2011 bei der Firma angestellt. ... Also: "Hiermit kündige ich mein Arbeitsverhältnis vom 01.05.2011 ordentlich und fristgemäß zum 15.01.2012"? ... Wen schreibe ich auf der Kündigung an?

| 22.5.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Meine Fragen: Ich habe bisher keine schriftliche oder mündliche Kündigung erhalten. ... Wenn ich auch in den nächsten Tagen (oder Wochen) nicht schriftlich gekündigt werde, besteht dann das Arbeitsverhältnis weiter, und wenn ja wie lange ? ... Wie lange bin ich nach einer eventuellen Kündigung überhaupt weiter krankenversichert wenn ich nicht zum Arbeitsamt gehe?

| 19.4.2020
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Lohn beträgt 450,-€. ... Ende März erhielt ich die Kündigung für mein Beschäftigungsverhältnis. ... Meiner Meinung nach hätte ich Anrecht auf eine längere Kündigungsfrist und auf Bezahlung meines Lohnes bis Ende der Kündigungsfrist.
24.4.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Kündigungsfrist zwei Wochen. Nach der Übergabe der Kündigung an einem Freitag X endete das Arbeitsverhältnis zwei Wochen später an Tag Y. ... Natürlich wird ihm der Lohn für die erbrachte Leistung bis zum Tag der Kündigung ausgezahlt.
7.6.2018
Im Arbeitsvertrag steht, es gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen. ... Bis wann muss die Kündigung eingegangen sein (per Einschreiben Einwurf)? ... Würde das Arbeitsverhältnis dann länger als der 15. bestehen?
1.10.2009
Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zu Quartalsende. ... Kündigungsfrist endet dann das Arbeitsverhältnis zum 31.Maerz 2010. ... Wie verhält es sich nun ab der Kündigung bis zum Ende Maerz mit seinem Gehalt?
29.3.2010
von Rechtsanwalt Guido Matthes
wir haben zum 1.03.2010 ein Arbeitsverhältnis mit Probezeit von 6 Monaten geschlossen. ... Gibt es eine Kündigungsfrist ? wenn wir morgen (30.03.2010-die Kündigung aussprechen per wann -welchem Termin -wäre dann zu kündigen Wenn eine Frist besteht und der AN sich nach Aussprechen der Kündigung krank meldet , wie lange wäre ggf die Lohnfortzahlung ?
15.8.2014
Das Arbeitsverhältnis wird befristet bis 31.10.2014 geschlossen. 3. ... Der Vertrag endet bei Übernahme in ein Hauptarbeitsverhältnis ohne Kündigung. § 10 Verschwiegenheitspflicht. ... Nun zu meiner Frage: Wenn es in diesem Fall überhaupt möglich ist, das Arbeitsverhältnis vorzeitig zu kündigen, wie muss die Kündigung im Detail formuliert werden, dass sie den gesetzlichen Vorgaben entspricht, die Mitarbeiterin nicht gerichtlich dagegen vorgehen kann und kein Gehalt für nicht ausgeübte Tätigkeit bezahlt werden muss?
15.9.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Diesen habe ich auch freudig angenommen, doch leider habe ich eine 3 Monatige Kündigungsfrist. ... Denn es sieht dann so aus, als würde ich nur versuchen so schnell wie möglich aus dem Vertrag heraus zu kommen um das neue Arbeitsverhältnis zu beginnen. ... Besteht die Gefahr, dass er mich verklagen könnte und beispielsweise die Kosten für einen Freelancer mir in Rechnung stellt, als Schadensersatz für eine frühzeitige Kündigung?

| 7.5.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ist der Arbeitgeber X verpflichtet den Lohn vom 01.04.2014- 15.04.2014 zu bezahlen, wenn er -in der Annahme ist, dass ein neues Arbeitsverhältnis vor Ablauf der Kündigungsfrist existiert -nichts von dem neuen Arbeitsverhältnis ab 01.04. weiß, nur weiß dass ich im April ein neues Arbeitsverhältniss aufgenommen habe. ... Und wenn ich dass nicht getan habe, muss er dann den Zeitraum der Kündigungsfrist nicht bezahlen in den das neue Arbeitsverhältnis fällt. ... Was genau ist damit gemeint und ist damit wirklich eine klage auf Anerkennung der Kündigung zum 15.04. sinnlos.

| 29.3.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Eine schriftliche Kündigung habe ich bis heute nicht erhalten.
123·5·10·15·20·25·27