Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

193 Ergebnisse für „kündigung kündigungsfrist kündigen berechnung“


| 15.6.2016
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag, ggf. werde ich mein aktuelles Arbeitsverhältnis kündigen und frage mich nun, welche Kündigungsfrist bei mir aktuell ist. ... D.h. es gibt ja den §622 der Kündigungsfristen regelt. ... D.h. ich hätte eine 2-Jährige Betriebszugehörigkeit und damit einen Monat zum Monatsende Kündigungsfrist wenn ich kündige?

| 5.5.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Es gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen. ... Wie lange ist die Kündigungsfrist, wenn ich (AN) kündige? ... Gibt es eine späteste Uhrzeit, wann die Kündigung am letztmöglichen Tag zugestellt/abgegeben werden muss.
9.11.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
In meinem bestehenden Arbeitsvertrag ist folgendes vereinbart: ------------------ § 2 Kündigungsfristen Nach Ablauf der Probezeit ist eine Kündigung nur unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten zum Quartalsende zulässig. ... Eine außerordentliche Kündigung gilt stets hilfsweise als ordentliche Kündigung. ... Laut § 622 Abs. 2 BGB gilt nun für den Arbeitgeber eine gesetzliche Kündigungsfrist von 4 Monaten zum Monatsende.

| 20.7.2016
Die Beschäftigungszeit wird berechnet zum Zeitpunkt Eingang schriftliche Kündigung oder zu wann gekündigt werden soll? ... Wenn ich zum 30.10.2016 ( dann sind es fûnf Jahre) kündigen möchte wird dieses Datum zur Berechnung der Beschäftigungszeit zu Gründe gelegt oder falls ich Mitte August Gewissheit habe und die Kündigung schriftlich einreiche errechnet sich die Beschäftigungszeit bis Mitte August ( dann wäRen es bis zu fünf Jahren)?

| 18.8.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Am 14.08.14 sagt mir mein Arbeitgeber das er mich betriebsbedingt Kündigen müsse und das ich die Kündigung am nächsten Tag also am 15.8 erhalten würde. In der Kündigung steht hiermit kündige ich fristgerecht das zwischen uns bestehende Arbeitsverhältnis, begründet durch den Arbeitsvertrag vom 12.10.11 zum 31.08.14 In meinem Arbeitsvertrag steht: Nach Ablauf der Probezeit gelten beiderseits die tariflichen Bestimmungen und Fristen. ... Meine frage ist nun hat mein Arbeitgeber die Kündigungsfrist eingehalten?
30.11.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun möchte ich gerne kündigen. ... Danach gelten für beide Vertragsparteien die gesetzlichen Kündigungsfristen. Bei der Berechnung der Beschäftigungsdauer werden Dienstjahre, die vor Vollendung des 25.

| 30.9.2010
Mit der Umstellung auf außertarifliche Anstellung gilt seit 5 Jahren ein Vertrag, der 3 Monate zum Quartalsende als Kündigungsfrist festlegt. Ich möchte im Laufe diesen Jahres noch kündigen und bin mir nun aufgrund verschiedener Informationen aus meinem Umfeld unsicher, wie lange meine Kündigungsfrist wirklich ist: Reiche ich meine Kündigung im Dezember ein, habe ich dann noch 3 Monate in der Firma zu verbleiben oder kann das aufgrund der langen Firmenzugehörigkeit bis zu 9 Monaten dauern? Spielt die Vertragsumstellung eine Rolle bei der Berechnung der Firmenzugehörigkeit?
29.3.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Ich möchte kommenden Montag mein Beschäftigungsverhältnis kündigen. Zahlen und Fakten: Geboren Dezember 1974 Ausbildung 01.04.1996-31.03.1999 seit 01.04.1999 unbefristet bei gleichem Arbeitgeber Arbeitgeber ist Uniklinik in NRW, gebunden an TVOD-L Laut TVÖD-L gilt: § 34 Kündigung des Arbeitsverhältnisses (1) 1Die Kündigungsfrist beträgt bis zum Ende des sechsten Monats seit Beginn des Arbeitsverhältnisses zwei Wochen zum Monatsschluss. ... Lebensjahr; also Beschäftigungende am 31.07.2008 (nach § 622 Abs. 2 BGB ) Mein Arbeitgeber spricht vom 30.09.2008 bei Kündigung zum jetzigen Quartalsende.

| 27.11.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
sehr geehrter anwalt, für mich stellt sich die frage der ordentlichen kündigungsfrist in einer kleinfirma mit weniger als 5 beschäftigten seit 10 jahren. so interessiert mich lediglich: wie lange ist die kündigungsfrist gem. beiliegenden arbeitsvertrag? ... Der Arbeitnehmer ist zur Rückzahlung des Weihnachtsgeldes verpflichtet, wenn das Arbeitsverhältnis bis zum 31.3. des auf die Auszahlung folgenden Kalenderjahres durch Kündigung des Arbeitnehmers bzw. einvernehmlich auf seinen Wunsch oder durch Kündigung der Firma bzw. einvernehmlich beendet wird, sofern die Firma im Zeitpunkt der Kündigung oder Beendigung berechtigt war wegen vertragswidrigen Verhaltens des Arbeitnehmers (§ 626 BGB) fristlos zu kündigen. ... Gesetzlich längere Kündigungsfristen gelten beiderseits nicht. 8.

| 15.11.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich bin aktuell 26 Jahre alt, werde dieses Jahr noch 27 Jahre alt und habe am 1.9.2007 meine Ausbildung bei meiner jetzigen Arbeitsstätte begonnen Welche Kündigungsfristen habe ich wenn ich kündige. In meinen Arbeisvertrag steht, dass die Verlängerung der gesetzlichen Kündigungsfristen nach 622 BGB für beide Seiten gild . ... Welche Kündigungsfristen habe ich jetzt

| 13.3.2014
Meine Kündigungsfrist beträgt nach den allg. gesetzlichen Bestimmungen 2 Wochen zu jedem beliebigen Datum. ... Ich möchte, dass meine Kündigung zum 31.03 wirksam wird, damit eine lückenlose Weiterbeschäftigung garantiert ist. Reicht es, wenn ich die Kündigung am 17.3 einreiche?

| 24.11.2014
Hallo, ich habe vor mein Arbeitsverhältnis zu kündigen. ... Die Kündigungsfrist richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. ... Meine Frage: Wie lange ist meine Kündigungsfrist?

| 20.4.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Hallo Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag vom 1.4.2014 - 31.3.2015 Da steht Nach Ablauf erlischt das Arbeitsverhältnis wenn nichts anderes vereinbart wird und Bedarf keiner Kündigung. Kündigung nur zum Ende Kalendermonats möglich. ... Wenn ich morgen den 21.4.2015 kündige( kein Postweg , wird überreicht an dem Tag ) , was muss im Schreiben stehen als letzter Arbeitstag bzw Datum.

| 20.7.2019
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Die vergangene Betriebszugehörigkeit zur Firma xxx seit dem 01.12.2008 ist bei der Berechnung zu berücksichtigen. Eine Kündigung muss schriftlich erfolgen. ... Zu wann müsste ich denn genau Kündigen, um am 01.01.2020 die neue Arbeitsstelle anzutreten?

| 24.7.2013
Die Kündigung wurde zum 08.07.2013 ausgesprochen. Nun behauptet der Arbeitnehmer durch einen Anwalt bei Arbeitsgericht, dass die Kündigung unwirksam sei. Das Kündigungsdatum wäre laut seiner Aussage der 09.07.2013.
15.5.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage zur Kündigungsfrist wenn das Arbeitsverhältnis meinerseits beendet wird. ... Sofern die gesetzliche Kündigungsfrist länger ist, gilt sie für beide Seiten als vereinbart. " Das Arbeitsverhältnis wurde 02/2002 von befristet in unbefristet umgewandelt. ... Wie lang ist meine Kündigungsfrist wenn das AV von meiner Seite aus beendet wird?

| 21.11.2019
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Guten Tag, Kündigungsfrist ist 4 Wochen zum Monatsende. Wann ist der letzte Tag an dem ich kündigen kann, wenn ich zum 31.12. aus dem Vertrag raus will.

| 7.8.2018
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Ich habe eine vertragliche Kündigungsfrist in der Probezeit von einem Monat zum Monatsende. Danach kann ich mit 3 Monaten zum Quartal kündigen. ... Kann ich also auch länger als ein Monat vorher kündigen?
123·5·10