Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

300 Ergebnisse für „kündigung frist probezeit kündigungsschutz“


| 29.7.2006
Hallo Meine Probezeit von 6 Monaten läuft zum 31.07.06 aus. Die Firma hat mich nun 5 Tage vor Ablauf der Probezeit vor die Wahl gestellt, die Probezeit um 3 Monate zu verlängern oder sofort gekündigt zu werden. ... Muss die Kündigung zwei Wochen vor Beendigung der Probezeit ausgesprochen sein oder reicht es innerhalb der Probezeit eine Kündigung auszusprechen um eine zweiwöchige Kündigungsfrist einzuhalten?
19.6.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
2 Monate vor der Elternzeit gilt der absolute Kündigungsschutz. DIe Probezeit verschiebt oder verlängert sich um die Elternzeit. ... September Elternzeit beantragt werden, ab dann gilt der Kündigungsschutz.

| 1.12.2008
Am letzen Tag meiner 6 monatigen Probezeit wurde mir von meinem Arbeitgeber mit einer Frist von 6 Monaten gekündigt. ... Besteht jetzt Kündigungsschutz? ... B. mit einer Frist von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen (wie in der normalen Probezeit) aussprechen?
27.12.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
ich bin seit 01.07. in einem Krankenhaus beschäftigt und habe nun zum Ende der Probezeit meine Kündigung bekommen. Allerdings ist das Datum für das Ende der Probezeit auf den 31.01.2012 datiert, obwohl die sechs Monate bereits am 31.12.2011 enden. ... Muss der Betriebsrat angehört werden auch bei einer Kündigung in der Probezeit?
14.10.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nun wurde ich innerhalb der Probezeit zu verkürzteten Fristen (2 Wochen) gekündigt. ... Vertrages ordentlich mit der verkürzten Frist gekündigt. ... Ist die Kündigung zur verkürzten Frist innerhalb der Probezeit rechtmäßig?
22.5.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Der Haustarifvertrag sieht in der Probezeit eine Frist von "zwei Wochen zum Monatsschluss" ohne Angabe von Gründen vor. ... Der Kündigungsgrund wurde jedoch wegen der Probezeit nicht angegeben. ... Ist die Kündigung während der Krankheit zulässig?
19.12.2017
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Mein Mann befindet sich noch bis zum 31.1.2018 in der Probezeit. ... Die Kündigung ist somit für unsere Existenz absolut bedrohlich. ... Kann der AG ab dem 11.4.2018 noch nach Maßgabe der Probezeit -2 Wochen Frist, keine Begründung-kündigen?

| 28.6.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich habe im Jan. eine VZ Serviceleitung eingestellt, 6 Mon Probezeit aber leider dies im Arbeitsvertrag geregelt. ... Ich habe Ihr jetzt eine Kündigung während der Probezeit mit dem Termin 8 Wochen nach dem voraus. ... Hat diese Kündigung bestand ?
6.11.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, wir haben eine neue Mitarbeiterin eingestellt und eine Probezeit von 3 Wochen vereinbart. ... Können wir die Mitarbeiterin innerhalb der ersten 6 Monate mit einer Frist von 4 Wochen jederzeit kündigen (da das Kündigungsschutz Gesetz erst nach 6 Monaten gilt)? Was ist bei der Kündigung zu beachten (können wir ohne Gründe kündigen oder muss etwas spezielles angegeben werden).

| 17.1.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Nun habe ich heute eine Änderungskündigung bekommen, mit der "hilfsweisen" fristgemäßen Kündigung zum 31.01.14 aus "den Ihnen gegenüber erläuterten Gründen." ... Meine Frage deshalb: Kann ich mit einer Zustimmung unter Vorbehalt auf Zeit spielen, bis zum Ende meiner Probezeit 01.02.14 (Die Klagefrist ist ja 3 Wochen), dann auf die Rechtsunwirksamkeit der Änderungskündigung hinweisen (Denn: "Immer unwirksam ist es, das Änderungsangebot der Kündigung nachfolgen zu lassen.") und ohne Probezeit mein altes Arbeitsverhältnis zurückbekommen? ... Und meine Kündigung dürfte, da sie nicht alleinstehend sondern mit "Änderungskündigung" übertitelt ist, an diese Entscheidung genüpft sein.
17.3.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Daraufhin erhielt ich im Januar 2014 eine ordentliche Kündigung zum 28. ... Ich habe bereits Kündigungsschutzklage eingereicht, mein Arbeitgeber rechtfertigt die Wirksamkeit der Kündigung mit Verweis auf eine Regelung im Arbeitsvertrag, die wie folgt lautet: "§ Während der ersten drei Monate der Tätigkeit können beide Seiten den Vertrag ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung kündigen. ... Besteht trotz des Status "Werkstudent" und der oben genannten Regelung zu den Kündigungsfristen ein Kündigungsschutz?
21.6.2016
von Rechtsanwältin Anja Möhring
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin zum 1.4.2016 mit einer Probezeit von 3 Monaten als Disponent eingestellt worden mit einer wie es auch im Vertrag steht gesetzlichen Kündigungsfrist von 2 Wochen . ... Vor genau 2 Wochen per Einschreiben Kündigung vom 6.6.2016 fristgerecht zum 7.6.2016 gekündigt !!!! ... Es geht mir nicht um wiederaufnahme , sondern nun um die 2 Wochen frist bezüglich Geld.

| 16.2.2007
Für Zivildienstpflichtige gilt ein besonderer Kündigungsschutz. ... Ausnahme gelten für Kündigung durch Arbeitgeber von Kleinbetrieben oder aus wichtigem Grund, d.h. wenn Umstände vorliegen, die eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Ausbildungs- und Probezeiten verlängern sich um die Dauer des Zivildienstes.

| 2.11.2016
von Rechtsanwältin Sabine Raeves
Ohne Kündigungsgrund. Frage 1: Ist es richtig, dass der neue Ausbildungsvertrag mit einer Probezeit von nur einem Monat hätte ausgestattet werden müssen? Siehe: http://www.azubi-azubine.de/mein-recht-als-azubi/probezeit-in-der-ausbildung.html#K%FCndigung%20in%20der%20Probezeit Und ist damit die Kündigung ungültig und sie befindet sich in einem normalen Ausbildungsverhältnis mit Kündigungsschutz?

| 5.4.2018
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Man kündigte also den AN mit einer Frist von 3 Monaten und bot gleichzeitig mündlich an, nach Ablauf der Kündigungsfrist, einen neuen Arbeitsvertrag auszuarbeiten. ... Zwei Wochen vor Ablauf der Probezeit führte der AN mit dem Personalleiter ein Telefongespräch mit der festen Zusage, den Stundenlohn auf eine konkrete Summe X nach Ablauf der Probezeit zu erhöhen. ... "Lohnt" es sich die Kündigung anzufechten?
1.6.2007
Wenn nicht, ist dann eine Kündigung mit folgendem Wortlaut wirksam: hiermit kündigen wir nach Verlängerung der Probezeit fristgerecht zum.....den mit Ihnen geschlossenen Arbeitsvertrag vom.. Die Kündigung erfolgt während der Probezeit ohne Angabe von Gründen. (noch kein Kündigungsschutz da unter 6 Monate u. weniger als 10 Mitarbeiter)
30.11.2011
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt/ Frau Rechtsanwältin ich bin momentan in der Probezeit und habe vor 6 Wochen(am 17.10.11)zum 31.12.2011 die Kündigung erhalten, d. h bis 31.12.2011 bin ich dort noch beschäftigt, gestern habe ich erfahren dass ich in der 5- ten Woche schwanger bin. Besteht denn bei mir trotz der Kündigung/ Probezeit noch der Kündigungsschutz bzw Mutterschutz. ... Bitte sagen Sie mir wie ich mich nun verhalten soll- Kündigungsklage beim Arbeitsgericht einreichen, den AG unverzüglich informieren etc.??
22.7.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage heute ist, wie ist die Rechtslage bei einer Schwangerschaft in der Probezeit? ... Kündigungsschutz, Mutterschutz und Erziehungsurlaub?
123·5·10·15