Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

586 Ergebnisse für „kündigung arbeitsvertrag kündigen firma“

26.10.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, für mich stellt sich folgender Sachverhalt einer Kündigung meinerseits dar: Ich arbeite in der Zweigniederlassung einer japanischen Firma. ... In meinem Arbeitsvertrag heißt es u.a.: - Der Arbeitsvertrag gilt zwischen Firma xy Co.Ltd, Zweigniederlassung Europa, Adresse, und mir - Es gilt das Recht der BRD - Für Änderung und Ergänzung dieses Arbeitsvertrages bedarf es zur Rechtswirksamkeit einer Schriftform; die elektron. ... Ich könnte morgen,27.10. kündigen.

| 14.12.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Firma Y weiss über den bestehenden Arbeitsvertrag mit Firma X bescheid und räumt mir die Möglichkeit ein, mein Arbeitsverhältnis dort entweder zum 01.02.2010 oder zum 01.03.2010 zu beginnen, wodurch eine Kündigung in der vereinbarten Probezeit auch eine Option wäre. ... Spricht etwas gegen eine Kündigung in der Probezeit und zu welchem Termin könnte ich in der Probezeit kündigen? ... Hier noch ein paar Eckdaten: Eine Kündigung vor Arbeitsantritt ist im Arbeitsvertrag ausgeschlossen.

| 22.2.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Firma A habe ich über meinen Kündigungswunsch informiert und die Personalabteilung hat mir einer Mail geschrieben, dass Sie erfahren habe, dass ich vom Vertrag zurücktreten möchte und Sie meine Kündigung bestätigen werden. Wenn ich heute kündigen würde, wäre mein Arbeitsvertrag ja quasi vorm Arbeitsantritt gekündigt und die Kündigungsfristen eingehalten. ... Zur Not würde ich die Stelle bei Firma A am 1.4. antreten und direkt wieder kündigen um die Vertragsstrafe zu umgehen.

| 22.10.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
hiermit kündige ich meinen Arbeitsvertrag mit der xxxx GmbH zum nächstmöglichen Datum. Ich bitte darum von der vereinbarten Kündigungsfrist abzusehen und meine Kündigung bereits zum 31.01.2014 zu akzeptieren. ... Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt meiner Kündigung sowie das Datum wann der Arbeitsvertrag endet schriftlich.

| 21.10.2014
Nun ist mir nicht klar, ob ich den bereits unterschrieben Arbeitsvertrag mit Firma A vor Antritt meiner Arbeit gründsätzlich kündingen kann. ... Zudem wäre es Interessant zu wissen, ob ich das Arbeitsverhältnis mit Firma B bereits am 01.12 antreten könnte, falls ich den Vertrag mit Firma A vorzeitig kündigen würde. Ist es evtl. ratsamer den Arbeitsvertrag von Firma A zu Beginn des ersten Arbeitstags und somit innerhalb der Probezeit zu kündigen und den Arbeitsvertrag von Firma B auf den 01.01.2015 ausstellen zu lassen?
8.12.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte/er Anwältin/Anwalt, da ich von einer Firma ein sehr gutes Vertragsangebot bekommen habe, würde ich meinem jetzigen Arbeitgeber gerne kündigen. ... Im Arbeitsvertrag steht: [...] ... Natürlich die Firma, aber welche Person?
15.2.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
AN hat einen befristeten Arbeitsvertrag bei der Firma M. ... Neue Kündigungsfristen bzw. eine Kündigung an sich wurden im Protokoll nicht erwähnt. ... AN möchte aber nun aus persönlichen Gründen bei der Firma M. kündigen.
23.2.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Sehr geehrte Damen und Herren, Vorige Woche habe ich einen Arbeitsvertrag mit Firma A für ein Anstellungsverhältnis beginnend am 1.10.2015 unterschrieben. ... Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. ... Kann ich den Vertrag von Firma A mit der o.g.

| 28.4.2016
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Die Sache ist das am vergangenen Dezember gab es schon eine Übernahme von meiner Firma die ich mitgemacht hatte mit der Versprechung (nicht schriftlich) das am 5 August die Firma würde mich Kündigen, weil ich Heiraten werde, und wechsele mein Wohnort zu meinen Ehemann nach Spanien, und so hätte ich Recht auf Arbeitslosen Geld. Der Punkt ist aber das jetzt von der Firma niemand erinnert sich an das, und sie wollen das ich selber Kündige, weil die Firma meint das sie haben eine Kündigungssperre, wegen letzte Übernahme. Könnte ich vielleicht die Übername nicht mitmachen, statt selber Kündigen wo ich alle Rechte verlieren werde?
18.11.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Innerhalb dieser Probezeit sind beide Vertragspartner berechtigt, den geschlossenen Anstellungsvertrag mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende zu Kündigen. Nach Ablauf der Probezeit kann eine Kündigung nur unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von ............ ... Jede Kündigung mus schriftlich erfolgen.

| 17.3.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Dieser arbeitet schon seit mehreren Jahrzehnten in dem Familienbetrieb im Büro, jedoch ohne Arbeitsvertrag. ... In welcher Form/Inhalt, müßte man diese Kündigung schriftlich abfassen? ... (Der/die Mitarbeiter/in, ist länger als die gesetzlich geforderten 20 Jahre bezüglich der gesetzlichen Kündigungsfristen, in der Firma beschäftigt, jedoch nicht mit mir als Inhaber.
19.6.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Bei einer aus 2 Gesellschaftern bestehenden Firma habe ich einen Arbeitsvertrag unterschrieben, der keine Probezeit und keine Klausel zum Schadensersatz enthält. ... Kann ich zur Vermeidung dieser Forderung vor Antritt kündigen? Zu welchem Zeitpunkt müsste ich kündigen, denn ich befinde mich ja noch bis max. 31.10.07 in einem Arbeitsverhältnis?

| 25.11.2012
Vertraglich ist eine ordentliche Kündigung durch Arbeitnehmer und Arbeitgeber ausgeschlossen. Jedoch hätte ich momentan die Möglichkeit in einer anderen Firma einen unbefristeten Arbeitsvertrag anzunehmen. ... Als Randbemerkung muss man noch sagen dass ich die Firma wechseln möchte da ich nicht gemäß der vertraglich vereinbarten Position beschäftigt werde.
10.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ein neuer Arbeitsvertrag bei einer anderen Firma ab den 01.04.2013 wurde von mir bereits unterschrieben. ... Befristung - Kündigung „Der Arbeitsvertrag ist auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann mit den gesetzlichen Fristen gekündigt werden. ... Anmerkung: Im Arbeitsvertrag (mit dem Insolvenzverwalter) gibt es keine Klausel, welche auf eine Anerkennung der Betriebszugehörigkeit von Firma (1) verweist.
10.2.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, ich habe vor schnellstmöglich meinen GF Vertrag zu kündigen, doch wie? Bis zu welchem Datum muss ich die Kündigung geschrieben haben? ... Wie viele Stunden sind rein rechtlich notwendig eine firma mit 15 MA zu leiten, nicht das mir dann noch eine pflichtverletzung vorgeworfen wird.
21.7.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Auf Grund der firmeninternen Situation habe ich mich entschlossen meinen Arbeitsvertrag am 29.07. (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Monatsende) zum 31.08.2013 zu kündigen. Ich habe einen Rest-Jahresurlaub von 29 Tagen sowie 30 Überstunden, und will meine anteiligen Urlaubstage (19,33 Tage nach meiner Berechnung) + Überstunden verwenden um die Firma sofort verlassen zu können.
11.1.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Guten Tag, am 2.1.2007 habe ich einen Arbeitsvertrag bei einer neuen Firma unterschrieben. ... Problem: Den Arbeitsvertrag bei der anderen Firma habe ich ja bereits unterschrieben. ... In dem Arbeitsvertrag der neuen Firma steht: "Eine ordentliche Kündigung des Anstellungsvertrages vor dem 1.3.2007 (=Arbeitsbeginn) ist nicht möglich.
13.12.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ferner wurde mir dann am selben Tag (06.12.13) der Arbeitsvertrag zugeschickt, den ich am 09.12.13 (Montag) erhielt. ... Nun meine Frage: Kann ich vor Arbeitsbeginn bei der Firma A (dieser wäre der 13.01.204) kündigen? ... Da Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt....
123·5·10·15·20·25·30