Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

23 Ergebnisse für „kündigung arbeitgeber freistellung insolvenz“

30.11.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Diese Firma musste im Oktober Insolvenz anmelden. ... Ab dem 1.12.06 werden, laut Aussage des Insolvebzverwalters, die ersten Kündigungen ausgesprochen und evtl. Freistellungen erfolgen.
20.11.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Mein Arbeitgeber hat Mitte des Jahres Insolvenz angemeldet, die Firma lief aber mit dem Insolvenzverwalter normal weiter. ... Daher nun meine Frage, ist es sinnvoll für mich weitere Schritte gegen die unbezahlte Freistellung zu gehen ( da mir eine Kündigung diesen Monat auch nicht mehr zugehen wird ) ??? Denn für mich ist es sehr fraglich, das ich während des Mutterschutzes bereits unbezahlt freigestellt werden kann, bevor überhaupt eine Kündigung vorliegt ( auch während der Insolvenz )???

| 28.11.2010
Diese Kündigung und die Freistellung, habe ich am 13.11.2010 erhalten und habe auch den Empfang unterzeichnet. ... Die Kündigung durch den Arbeitgeber, ist als erstes in Kraft getreten. ... Kann ich meine Kündigung zurückziehen und die Kündigung durch den Arbeitgeber weiter laufen lassen oder habe ich durch meine Kündigung nun endgültig gekündigt?
3.6.2020
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Guten Tag, vom Insolvenzverwalter bekam ich die fristgerechte Kündigung zum 30.6.2019, mit Freistellung ab 1.6. 2019. ... Da Lohnansprüche für die Zeit nach Beginn einer Insolvenz meines Wissens „automatisch" zur Masseforderung gezählt werden, hatte ich keine dementsprechende Forderung an den Insolvenzverwalter gestellt. ... Eine weitere Mitteilung der Arbeitsagentur enthält den Hinweis, daß ich den vom Arbeitgeber noch zu zahlenden Lohn als Masseforderung bei ihm anmelden könne.
5.2.2009
Nach einem Gespräch ließ ich mich darauf ein meine Kündigung zu zerreißen, da niemand meine Aufgaben hätte übernehmen können. ... Am 29.01. stellte der AG dann Antrag auf Insolvenz. ... Bekomme ich diese Gehälter trotz der Freistellung, schließlich wurde ich von einer bevorstehenden Insolvenz nicht informiert?
29.4.2012
Die Freistellung hat folgenden Wortlaut: "... ... Er forderte mich daher auf, einen Aufhebungsvertrag zu unterschreiben, so dass ich keine weiteren Gehaltsansprüche an meinen alten Arbeitgeber habe. ... Freistellungstext keine Beschäftigungsmöglichkeit beim alten Arbeitgeber mehr gibt.
11.8.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Bein Arbeitgeber (WEG- Verwaltung ung Treuhänder) bei dem ich auf Euro 200,00 seit Now 2003 angemeldet bin ist am 02.07.04 verstorben aber die Firma besteht mit einer neuen Geschäftführerin weiter.Ich habe bis zum heutigen Datum eine Freistellung. Bei einen zufälligen Treffen mit einem Kunden wurde ich gefragt was los ist und ich sagte einfach und simpel die Wahrheit, daß ich freigestellt bin und bis Datum noch nicht mein ausstehendes Gehalt habe und wahrscheinlich beim Arbeitsamt ein Konkurzverfahren wegen Lohnfortzahlung einleiten muß.Von diesem Gespräch erfuhr mein Arbeitgeber und will auf Grund meiner Aussage beim Kunden jetzt natürlich erst recht nichts mehr zahlen.
7.9.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Jan Bergmann
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Arbeitgeber hat im Mai 2020 ein Insolvenzverfahren eröffnet. ... Da der Betrieb stillgelegt wurde, kann ich weder arbeiten, noch habe ich einen Anspruch auf Alg1, da die Kündigung zum 30. ... Eine unwiederrufliche Freistellung möchte der Insolvenzverwalter nicht ausstellen (mit dieser hätte ich zumindest Anspruch auf Alg1).

| 27.10.2014
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Am 14.8. sand- te mir der Insolvenzverwalter meines Arbeitgebers die Freistellung wegen Insolvenz ab 15.08.2014 zu. Da ich mich bei Zugang des Schreibens schon im Urlaub befand, konnte ich erst am 22.8. abends von der Freistellung Kenntnis nehmen.
30.10.2014
Zusätzliche Faktoren: *Mein letztes Gehalt kam erst am 7.11.2014 *Das Bad im Büro wurde im letzten Jahr nur 1-2 x grob gereinigt *Ich durfte bislang keinen Urlaub nehmen Zudem hat das Unternehmen diese Woche Insolvenz angemeldet und verlangt von mir, dass ich ein Büro verschweige in dem ich arbeite und behaupte ich würde im Einzelhandel, der zur Firma gehört arbeiten.

| 20.2.2009
-am 9.02.09 ging die Firma, bei der ich beschäftigt bin( ca. 500 Mitarbeiter ), in Planinsolvenz -ich werde im Februar 2009 meine Kündigung erhalten -meine Kündigungsfrist beträgt 6 Monate Von meiner Firma habe ich bis heute noch keine genauen Informationen erhalten, ob ich freigestellt werde oder irgendeine Arbeit zugeteilt bekomme. ... - Muss man bei einer Freistellung seinen kompletten Jahresurlaub hergeben, auch wenn die Dauer der Freistellung nicht bis zum Ende der Kündigungsfrist reicht? -Stimmt es, dass sich, wie bei einer normalen Insolvenz , auch bei einer Planinsolvenz die Kündigungsfrist auf 3 Monate zum Quartalsende verringert?
23.6.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo, mein Arbeitgeber hat Insolvenz angemeldet. Wir bekamen die Kündigung. ... Ich habe mich zunächst krank gemeldet - da wir keine Freistellung bekommen haben.
14.2.2014
Während meiner Freistellungsphase Alterteilzeit meldete mein Arbeitgeber Insolvenz an .Das Insolvenzverfahren ist eröffnet. Als ich mich beim Arbeitsamt arbeitslos melden wollte, verlangte man eine Kündigung bzw. ... Da ich jedoch in der Freistellungsphase unkündbar bin, kann mir der Insolvenzverwalter keine Kündigung ausstellen.
25.4.2016
Fakten: * Januar: Monatslohn nicht erhalten, Überstunden offen, Resturlaub 2015 offen plus Urlaubsanspruch 2016 offen (26 Tage im Jahr) * ab Februar: Freistellung (ohne zusätzliche Angaben) * März: Vorschuss Insolvenzgeld und ALG1 für Februar und März erhalten * 19.04. Insolvenz-Eröffnungstag * 30.04. ... Oder ist bei Freistellung (ab Februar) der Urlaubsanspruch bereits aufgebraucht?
25.12.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Die Firma ist insolvent , allerdings wurde keine Kündigung ausgesprochen ! ... Bekommt der neue Arbeitgeber Nachteile dadurch , Bzw bekommt er es mit !? Abgesehen davon habe ich vom neuen Arbeitgeber eine Bestätigung das ich nebenbei noch einen Tag die Woche bei meiner alten Firma arbeiten dürfte (Antrag auf nebentätigkeit) Vielen Dank und ich hoffe ... mir kann einer einen tipp geben !!

| 11.9.2017
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Der Arbeitgeber hat mich lediglich einen Tag in der Woche zusätzlich freigestellt. ... Sofern die Ursachen für die Beendigung des Vertrags durch ... zu vertreten sind (z.B. betriebsbedingte Kündigung, Insolvenz...) so ist eine Rückzahlung der Fortbildungskosten nicht vereinbart." Die Auslassungen benennen lediglich den Arbeitgeber oder beziehen sich auf eine Kündigung während der Fortbildung.
12.3.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ist es rechtlich vertretbar, dass ich bei Bekanntgabe der Schließung sofort meine Überstunden abfeiern kann, oder kann der Arbeitgeber ein Auszahlen der Stunden verlangen?
30.3.2014
Beim Gütetermin des Arbeitsgerichts im Oktober einigten wir uns mit dem Arbeitgeber auf Urlaubs- und Überstundenabbau sowie Freistellung bei vollen Bezügen bis zum 31.01.2014. ... Wie erhielten beide eine ordentliche Kündigung zum 31.01.2014 (auch hier wurde später Kündigungsschutzklage eingelegt) Mein Mann war zum Zeitpunkt des Gütetermins für 7 Tage krankgeschrieben. Im Dezember meldete das gesamte Unternehmen Insolvenz an.
12