Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

561 Ergebnisse für „kündigung abfindung kündigen frage“


| 29.11.2013
Der genaue Wortlaut: Ordentliche Kündigung Sehr geehrte Frau...., hiermit kündige ich mit großem Bedauern unser Arbeitsverhältnis zum 31.01.2014. ... Gibt es für die Erhebung einer Abfindung eine Frist? ... Laut AA müsste in der Kündigung die Abfindung erwähnt werden.

| 2.4.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ein offizieller Grund wurde mir noch nicht genannt, da die Kündigung noch nciht ausgesprochen wurde. Meine Frage, habe ich Anspruch auf eine Abfindung?

| 5.11.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nur die normale Kündigung seitens des Arbeitnehmers oder gibt es auch andere Varianten - evtl. auch etwas mit Abfindung? ... Gibt es auch für den Arbeitnehmer die Möglichkeit einer betriebsbedingten Kündigung? ... Falls der Arbeitnehmer selbst kündigen muß, wie ist die gesetzliche Kündigungsfrist ohne Arbeitsvertrag?
14.11.2005
Wenn der Chef mir kündigen würde, kann ich mit einer Abfindung etc. rechnen? Was müßte ich beachten wenn ich kündige? Würde ich dann auch eine Abfindung erhalten?

| 20.2.2007
Nun meine Frage: Was ist bei einer betriebsbedingten Kündigung und einer Abfindung über z.B. 2 Monatsgehälter: Wie ich von meinem RA erfuhr, müsse die Abfindung (wenn auch vorher mündlich vereinbart) zumindest vor Gericht in einer Güteverhandlung abgesprochen werden, damit es nicht zu einer Sperre des Arbeitslosengeldes kommt. Ich kenne jedoch viele Fälle, wo eine betriebsbedingte Kündigung ausgesprochen wird und der AN eine Abfindung erhält - ohne einer Güteverhandlung. ... -Dez.) wurden über 15% der Belegschaft "betriebsbedingt mit Abfindung" gekündigt.
17.7.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich befinde mich mitten in der Wiedereingliederung (4 Wochen, halbe Tage) nach einer Bypass OP und der Arbeitgeber will mir nun kündigen, da weltweit Arbeitsplätze in erheblichem Umfang abgebaut werden und meine Rolle und Position entfällt. Habe ich einen besonderen Schütz während der Wiedereingliederung, welche Möglichkeiten habe ich und ist eine mögliche Abfindung von der Kündigung während Wiedereingliederung betroffen?
13.12.2006
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
(oder evtl nur abfindungssumme (abfindung = ein betrag = abfindung+6 monatsgehälter) 2. irgendetwas anderes zu beachten zu frage 1? 3. falls ich kündigen sollte (was nur im äußersten notfall sein wird, solange ich nichts anderes habe), dann muss die abfindung sicher mit einbezogen werden in die berechnung? 4. da ich sozusagen an andere ag verliehen werde (für projekte) - hat meine kündigung evtl noch konsequenzen?
24.9.2012
Laut Auskunft vom Arbeitsgericht steht mir keine Abfindung zu, allerdings hab ich jetzt von anderen Stellen gehört, dass ich sehr wohl eine Abfindung bekommen könnte.
17.3.2015
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Die Kündigungen werden sich noch verzögern. ... Grundsätzlich ist mir bekannt, dass ich keinen Ansruch auf Abfindung bei eigener Kündigung habe.

| 14.12.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich vermute stark, dass mich mein Arbeitgeber betriebsbedingt kündigen möchte und die Teilzeitstelle nur diesem Zweck dienen soll. ... Falls dann die Kündigung kommt, siehe 2.)? ... Kann ich hier eine Abfindung erwarten, falls es zum Aufhebungsvertrag kommt.
24.1.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Aufgrund eines Sozialplanes wurde ihr das Angebot gemacht mit der Frist von 4 Wochen zu kündigen und eine Abfindung in beträchtlicher Höhe zu erhalten. ... Wird ein Teil der Abfindung auf das Arbeitslosengeld angerechnet und wenn ja, wie lange erhält Sie voraussichtlich kein ALG? ... Hat eine krankheitsbedingte Kündigung Einfluss auf die Entscheidung der Arbeitsagentur bzw.

| 27.3.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Frage hierzu 1) welche Abfindung kann ich fordern? ... Frage hierzu 2) War es korrekt mir zu kündigen? Ist die Situation günstig für mich um evtl. eine höhere Abfindung zu erhalten?
21.10.2007
( 3 ) Wie hoch wäre die Abfindung ? ( 4 ) Wie sollte ich strategisch vorgehen um eine Abfindung zu bekommen ? ( 5 ) ist es sinvoll morgen den 22.okt.07 zu kündigen oder besser noch zu warten ?
17.9.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Arbeitsrecht gilt als sehr liberal, jedoch haben wir auch gehört, dass der Arbeitgeber nach bestimmter Betriebszugehörigkeit Abfindungen zahlen muss, wenn er den Arbeitsvertrag beenden möchte. ... Nun zur Frage: Wenn der Arbeitgeber jemanden von uns kündigen möchte - wie sieht eine Abfindungsregelung im dänischen Arbeitsrecht aus?
2.9.2009
Guten Tag, unsere Firma wird zum Ende des Jahres schließen und die Kündigung ist an alle Mitarbeiter ausgesprochen worden. Die Meldung beim Arbeitsamt habe ich einen Tag nach Erhalt der Kündigung vorgenommen. Nun möchte unser Chef uns eine Abfindung zum Ende der Beschäftigung zahlen.

| 25.5.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Er möchte mir auch keinen Aufhebungsvertrag mit einer angemessenen Abfindung anbieten. ... Bis wann muß mir die Kündigung zugestellt worden sein. Habe ich ein Recht auf eine Abfindung bei Schließung des Unternehmens ( GmbH).
6.4.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sollte ich zur Realisierung der Abfindung Kündigungschutz geltend machen? ... Woche der 3-Wochen-Frist c) Das Schreiben meines Arbeitgebers enthielt nicht den Betreff „Kündigung“, sondern nach der Anrede nur die Passage „... sehen wir uns leider veranlasst, das Arbeitsverhältnis zum ... aus betriebsbedingten Gründen zu kündigen“ sowie eine Bedauerns- und Schlussformel. Daher könnte das Schreiben ggf. auch lediglich als Mitteilung einer bevorstehenden Kündigung aufgefasst werden.

| 2.12.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Wie gesagt, hat jeder entlassene MA eine Abfindung erhalten. Im Interessenausgleich, in jedem Vertrag, in der Kündigung, eigentlich überall, wurde in schriftlich und mündlicher Form von Abfindung gesprochen. ... Könnte es sein, dass wir wirklich keine echte Abfindung erhalten haben?
123·5·10·15·20·25·29