Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

1.259 Ergebnisse für „kündigung abfindung“


| 29.11.2013
3238 Aufrufe
Gibt es für die Erhebung einer Abfindung eine Frist? Steht mir eine Abfindung zu und kann ich diese jetzt noch beantragen? Laut AA müsste in der Kündigung die Abfindung erwähnt werden.
1.5.2015
701 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
., 43 Jahre, alleinstehend und habe gestern von meiner Firma eine betriebsbedingte Kündigung erhalten. ... Ist es nun gerechtfertigt, dass mir die Kündigung ausgesprochen wurde? Kann ich hier auf eine Abfindung pochen und ggf. auch einklagen?
25.3.2010
1539 Aufrufe
von Rechtsanwalt Cord Hendrik Schröder
Hallo, mein Chef hat mir letzte Woche die betriebsbedingte Kündigung angekündigt. ... Ist das sinnvoll oder ist die Abfindung mit ordentlicher Kündigungsfrist zu Ende April besser? Ist es realistisch auf vier Monatsgehälter Abfindung zu pokern?

| 2.4.2012
879 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ein offizieller Grund wurde mir noch nicht genannt, da die Kündigung noch nciht ausgesprochen wurde. Meine Frage, habe ich Anspruch auf eine Abfindung?

| 14.6.2011
1628 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich habe eine „ordentliche Kündigung" ,zum 15. ... Ist die Kündigung rechtens? ... Kann ich eine Abfindung erhalten?
7.1.2016
824 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Arbeitsbeginn in der Firma 1.6.11 Mein AG bot mir die Kündigung zu besagtem Zeitpunkt an oder einen Aufhebungsvertrag zum 31.1.16 der aber nichts positives für mich beinhaltete. ... Nach erneutem Gespräch bot er mir folgendes: - Aufhebungsvertrag am 31.3.16 da ich ab da 50 bin und für 24 Monate Anspruch auf ALG 1 habe. - Lohnzahlungen gehen für die drei Monate weiter. - Freistellung bis ende März. - Minusstundenkonto wird auf null gesetzt. - Abfindung sei mit vorgenannten Punkten abgegolten Bei Kündigung zum 29.2.16 würde ich für Januar noch Lohn erhalten jedoch würden im für Februar der Lohn mit den Minusstundenkonto verrechnet sowie meine noch 12 Tage Resturlaub aus 2015. ... Wie hoch würden sie die mir zustehende Abfindung beziffern bzw kann ich sie realistisch mit meinem AG verhandeln?
25.2.2007
11204 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein chef hat keinen Grund angegeben nur das Arbeitsverhältnis durch ordentliche fristgerechte Kündigung mit Angaben meiner noch zustehenden Urlaubstage und Plusstunden aufgeführt. ... Meine Fragen sind folgende: 1 )steht mir eine Abfindung (ggf. gesetzliche)zu und hat man eine Chance die durchzusetzen? ... (die Kündigung habe ich vor einer Woche bekommen und konnte auch durch Überstunden und Resturlaub gleich nach Hause gehen) mit frdl.
29.3.2011
1649 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Nach gelegentlichen Kurzkrankmeldungen (die ausnahmslos ärztl. bescheinigt waren ) , erhielt ich letzte woche zwei Tage nach einer Krankmeldung meine Kündigung ohne Angabe von Gründen mit zwei Wochen Kündignungsfrist(lt.Manteltarifvertrag für Otrhopädie-mechaniker und Bandagisten Handwerk zwischen Bundesinnungsverband für orthopädietechnik und Industriegewerkschft für metall) Frage nun: Ich möchte nicht wieder zu dieser Firma zurück. was habe Ich für Möglichkeiten? Besteht ein Anspruch auf eine Abfindung?
29.5.2013
1193 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Kann der Arbeitgeber die betriebsbedingte Kündigung (bei der ggf. eine Abfindung resultiert) umgehen, wenn die vorgeschlagene Alternativposition abgelehnt wird? ... Entstehen in dieser Situation für den Arbeitgeber Vorteile, wenn ein Aufhebungsvertrag mit vorzeitigem Austritt (Austritt bereits nach 2 Monaten statt drei monatiger Kündigungsfrist) mit Abfindung geschlossen wird? Ziel der Fragen: Entscheidungshilfe, ob das Anstreben einer Abfindung durch einen Aufhebungsvertrag weiterverfolgt werden soll.
14.9.2015
519 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Freund hat heute die Kündigung bekommen fristgerecht zum 15.1.2016. ... Aber was ist dann mit dem Anspruch auf Abfindung?
14.9.2017
175 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich möchte meinen Arbeitgeber jedoch nicht so einfach "davon kommen lassen" und hätte gern noch eine Abfindung mitgenommen. ... Ich wäre sehr dankbar wenn Sie mich bei meinem Vorhaben unterstützen könnten und mir Vorschläge machen, wie ich den Arbeitgeber auch bei eigener Kündigung zu einer Zahlung einer Abfindung bewegen kann. Auch wenn das für den einen oder anderen ggf. unmoralisch klingt, ich habe soviel schlucken müssen und hier nur 2 Punkte von vielen aufgezählt, die eine solche Abfindung, wie von mir gewünscht, rechtfertigen würden.

| 20.2.2007
2822 Aufrufe
Nun meine Frage: Was ist bei einer betriebsbedingten Kündigung und einer Abfindung über z.B. 2 Monatsgehälter: Wie ich von meinem RA erfuhr, müsse die Abfindung (wenn auch vorher mündlich vereinbart) zumindest vor Gericht in einer Güteverhandlung abgesprochen werden, damit es nicht zu einer Sperre des Arbeitslosengeldes kommt. Ich kenne jedoch viele Fälle, wo eine betriebsbedingte Kündigung ausgesprochen wird und der AN eine Abfindung erhält - ohne einer Güteverhandlung. ... -Dez.) wurden über 15% der Belegschaft "betriebsbedingt mit Abfindung" gekündigt.
24.9.2012
3089 Aufrufe
Laut Auskunft vom Arbeitsgericht steht mir keine Abfindung zu, allerdings hab ich jetzt von anderen Stellen gehört, dass ich sehr wohl eine Abfindung bekommen könnte.
27.4.2017
219 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich bin seit fast drei Jahren in der Praxis angestellt und habe eine Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende. ... Mir wurde eine Abfindung von 2 Monatsgehältern angeboten. ... Wenn ich dem Aufhebungsvertrag zustimmen würde, wie ist es denn dann mit Arbeitslosengeld, werden die 2 Monatsgehälter Abfindung angerechnet?

| 5.11.2009
1975 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nur die normale Kündigung seitens des Arbeitnehmers oder gibt es auch andere Varianten - evtl. auch etwas mit Abfindung? ... Gibt es auch für den Arbeitnehmer die Möglichkeit einer betriebsbedingten Kündigung? ... Wann ist der nächste Kündigungstermin?
17.7.2014
4792 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Habe ich einen besonderen Schütz während der Wiedereingliederung, welche Möglichkeiten habe ich und ist eine mögliche Abfindung von der Kündigung während Wiedereingliederung betroffen?

| 27.9.2018
| 70,00 €
80 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Und falls ich gehen soll, dann wollen sie mich mit einer Abfindung unterstützen. Wie das abgehen soll, ( die Summe der Abfindung, und wie mein Vertrag gekündigt werden soll; diese Details wurden nicht besprochen). ... Und noch eine Frage: Wann soll die Kündigung erfolgen und auf welche Art und Weise, wenn ich die Abfindung bekommen soll ?
18.8.2005
3618 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Da mir keine Abfindung angeboten wird, möchte ich meinerseits danach fragen. Motivation ist, (abgesehen davon dass es branchenüblich ist) aussergerichtlich eine Abfindung zu bekommen. ... Danach beim Arbeitsgericht eine Klage wegen ´Unwirksamkeit der Kündigung wegen ungenügender Sozialauswahl´ einreiche (nicht mit dem Ziel einer Wiedereinstellung sondern einer Abfindung), kann mir dann aus meiner anfänglich angefragten Abfindung (und vom Arbeitgeber daraufhin zu niedrig angeboten) ein Strick gedreht werden, der meine Klage zum Scheitern führen wird?
123·15·30·45·60·63