Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5 Ergebnisse für „kündigen firma entleiher rechtlich“

17.7.2007
6133 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Daraufhin wurde ich vom Entleiher am letzten Montag an meine LuZ-Firma zurück gegeben. ... Gerne wüsste ich auch die rechtliche Seite eines Aufhebungsvertrages, sowie auch die eventuell anderen Möglichkeiten die ich habe.
6.1.2008
12312 Aufrufe
Nach der Elternzeit wurde ich an eine Firma vermittelt, die mich gerne übernehmen würde. ... Kann ich rechtlich fristgerecht bei der Zeiarbeitsfirma kündigen, und bei der anderen Firma anfangen? Ich kann mir vorstellen, daß sich die Zeitarbeitsfirmen in diesen Fällen rechtlich abgesichert haben?!
13.12.2006
4183 Aufrufe
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
guten tag, ich war 6 jahre lang in einem unternehmen beschäftigt. kündigungsfrist vertraglich 6 monate. nun bekam ich november die kündigung. ich hatte eine neue stelle in aussicht, die mir jedoch in mancherlei hinsicht bauchschmerzen bereitet(e). nunja. es blieb nichts anderes übrig (vor allem durch zureden des neuen AG). ich nahm die stelle an und unterschrieb vertrag (3 monate probezeit etc - ich werde an andere ag überlassen - jedoch keine zeitarbeit) jetzt die details: ALTER AG - kündigung ca. mitte november - betriebsbedingt - unterschreiben von abfindungsvereinbarung, da ich neue stelle hatte (vertrag unterschrieben - beide verträge gleiches datum) . abfindung + 6 monatsgehälter, die mir zustehen. alles in einer summe - neue stelle macht mir jedoch zu schaffen aus bestimmten gründen. daher die fragen: 1. falls mein ag mir in der probezeit kündigen sollte (ich lasse mir nichts zu schulden kommen), kann das arbeitsamt dann meine abfindung nachträglich verrechnen? ... 3. falls ich kündigen sollte (was nur im äußersten notfall sein wird, solange ich nichts anderes habe), dann muss die abfindung sicher mit einbezogen werden in die berechnung? ... - der ag hat sicher einen vertrag mit der firma, die mich leiht, aber ich kündige ja bei meinem AG, - der rest sollte mir egal sein?

| 23.11.2014
1105 Aufrufe
Im Dez. 2010 fanden Übernahmegespräche mit dieser neuen koreanischen Firma statt. ... Der Arbeitgeber geht davon aus, dass die Arbeitnehmer ihr Arbeitsverhältnis selbst kündigen! ... Hier nun meineFragen.: -ist die von der Firma gesetzte Frist ausreichend und rechtens?
8.12.2007
7319 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Die Firma R setzt mich dauerhaft bei einem Ihrer Kunden "T", einem Call-Center ein. ... Ich bringe es auch nicht mehr fertig, bei der Firma T anzurufen. ... Kann ich aufgrund dieses Vorfalls gegenüber R argumentieren, dass ich entweder MIT SOFORTTIGER WIRKUNG woanders eingesetzt werden möchte oder fristlos kündige OHNE mich Schadensersatzpflichtig zu machen?
1