Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.189 Ergebnisse für „jahr elternzeit“


| 15.10.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich habe dann Elternzeit bis zum 30.09.2008 beantragt/verlangt. Anfang August habe ich nachgefragt ob ich die Elternzeit bis zum dritten Geburstag meines Sohnes verlängern kann. ... Jahr schon noch zusteht.

| 13.9.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Jetzt möchte ich gerne nochmals meine Elternzeit bis zum dritten Geburtstag der Kleinen verlängern. ... Könnte ich jetzt drei Monate einfach arbeiten gehen bis die kleine zwei Jahre alt ist und dann nochmal ein Jahr Elternzeit bis zu ihrem 3. ... Jahr steht nichts im Gesetz
4.6.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, zunächst ein paar Eckdaten: momentan in zweijähriger Elternzeit Betrieb mit ca. 70-80 Mitarbeitern im Betrieb seit 08/2008 (Vollzeit / unbefristet) 1. Frage: Meine zweijährige Elternzeit endet am 29.07.2014. ... Direkt am ersten Tag nach der Rückkehr aus der Elternzeit?

| 4.12.2006
von Notarin und Rechtsanwältin Silke Terlinden
Hallo Anwälte, ich bin seit fast zwei Jahren in der Elternzeit, die ich für die volle Zeit von drei Jahren beantragt habe. ... (Könnte er z.B. einfach die letzten Monate meiner elternzeit gleichzeitig mit mir in Elternzeit sein?. ... Frage: Meine jetztige Elternzeit begann einige Monate vor Beendigung der letzten Elternzeit, da unsere Kinder mit etwa 2,5 Jahren Abstand geboren wurden.Ist es möglich, die dadurch nicht beanspruchten Monate nochmals später anzuhängen?

| 20.4.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Beginne des dritten Lebensjahr meiner Tochter) das zweite Mal Elternzeit zu beantragen und zwar für ein Jahr bis zum 06.07.2015. ... Den Antrag (inkl. dem Hinweis auf die gewünschte Verteilung der Wochenarbeitszeit) beabsichtige ich am 14.05.2014 zu stellen, so dass die Frist für die Bekanntgabe gegenüber dem Arbeitgeber (7 Wochen vor Beginn der Elternzeit), als auch die Frist für den Kündigungsschutz (8 Wochen vor Beginn der Elternzeit), gewahrt sind. ... Dies kann auch durch zwei separate Anträge kundgetan werden: Der erste Antrag deckt die Inanspruchnahme von Elternzeit innerhalb von zwei Jahren ab (die ersten beiden Lebensjahre der Tochter oder zwei Jahre ab Antragstellung für die erste Elternzeit?

| 27.3.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Eine Mitarbeiterin, welche eine Vollzeitstelle hatte, teilte uns nach erfolgreicher Schwangerschaft fristgerecht schriftlich mit, dass sie 2 Jahre Elternzeit nehmen möchte und im zweiten Jahr in Teilzeit arbeiten möchte. ... Da die Schwangerschaftsvertretung, deren Arbeitsvertrag derzeit für 1 Jahr befristet ist, verständlicherweise Planungssicherheit braucht, ob eine Stellenverlängerung möglich ist, möchte ich anfragen, mit welcher Frist eine Mitarbeiterin mitteilen muß, ob sie nach einem Jahr wieder in Vollzeit arbeiten wird, oder nicht. Oder ist die schon erhaltene Mitteilung, dass sie 2 Jahre Elternzeit anmelden möchte verbindlich, da sie ohne Rechtsanspruch für das zweite Jahr eine Teilzeitarbeit wünschte.
10.8.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Wieviel Tage stehen mir nach Ende der Elternzeit noch zu und wie teile ich das meinem AG mit ?
9.5.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
2.Habe ich nach Abgabe dieses Elternzeitvertrages 3 Jahre KD- Schutz? Auch wenn ich nach 1 Jahr wieder auf Teilzeit die Arbeit beginne? ... Lebensjahr meines Kindes Elternzeit nehmen möchte.
3.4.2017
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Anschließend möchte ich direkt in Elternzeit für zwei Jahre gehen. 1,5 Jahre möchte ich komplett daheim bleiben (Wobei ich mir auch nach einem Jahr vorstelen kann für ein paar Stunden von zuhause aus zu arbeiten). Das restliche halbe Jahr von den 2 Jahren möchte ich 25 Stunden in der Woche und während der Elternzeit arbeiten. ... Ich möcht ja nach den 1,5 Jahren Teilzeit in Elternzeit arbeiten für das restliche halbe Jahr.
21.1.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ich habe am 30.08.2010 zwei Jahre Elternzeit beantragt, die zum 26.09.2012 endet. Ab dem 01.10.2011 habe ich Teilzeit in Elternzeit beantragt (bis 26.09.2012). Frage: - Ich würde gerne noch ein halbes Jahre länger zu Hause bleiben und dann erst ab 01.03.2012 in Teilzeit in Elternzeit arbeiten.
20.2.2013
Möchte 12 Monate Elternzeit nehmen. ... Verschiebt sich das Ende der Elternzeit nach den tatsächlichen Geburtstermin oder endet die Elternzeit am ursprünglichen Termin (17.4.14), den ich beim Arbeitgeber angegeben habe? Was muss ich dann tun, um die Elternzeit zu verändern?
6.1.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich befinde mich momentan in Elternzeit, die folgendermaßen beantragt wurde: „Ich beauftrage die Elternzeit für die ersten 2 Lebensjahre meines Kindes. ... Oder darf der Arbeitgeber aus betrieblichen Gründen ablehnen (Vertretung für 2 Jahre trotz dem Hinweis eingestellt). ... Frage 4: Wann darf der AG die Zustimmung zur Elternzeit bei einem anderen Arbeitgeber ablehnen?

| 16.3.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Unter welche Bedingungen ist eine Verlängerung des AV zu erwarten wenn eine Geburt + Elternzeit dazwischen kommen? ... Sie beantragte 2 Jahre Elternzeit und plötzlich wurde ihr AV um diese beantragte Elternzeit (2 Jahre) verlängert. 1. ... Wie ist es wenn die Geburt und Elternzeit mittendrin in den AV liegen, zB AV von 01.01.2010 bis 1.01.2013, Geburt und Elternzeit 1.01.2011-31.12.2011.

| 11.4.2010
Ich habe zur Geburt meines Kindes 2 Jahre Elternzeit genommen. ... Sollte ich keine Stelle finden, würde ich in jedem Fall ein drittes Jahr Elternzeit nehmen. ... Wäre es also möglich, meine Elternzeit vorzeitig um ein weiteres Jahr zu verlängern, um dann kurzfristig doch zu kündigen?
6.7.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe fristgerecht für 2Jahre Elternzeit beantragt und im gleichen Schreiben also schon bei Bekanntgabe meiner Elternzeit mit angegeben, dass ich in 1,5 Jahren die Beschäftigung in Teilzeit für 16h/ Woche für 2Arbeitstage beantrage.

| 31.12.2004
Mein Mann und ich sind seit einigen Jahren im selben Unternehmen (mehr als fünf Beschäftigte) tätig. Derzeit bin ich in Teilzeit im Rahmen der Elternzeit beschäftigt. ... Unter welchen Umständen kann ich während der Elternzeit gekündigt werden (Doppelverdiener)?

| 22.3.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Bundesbeamter und habe bereits in den Lebensmonaten 13 und 14 meines Kindes Elternzeit („Vätermonate") genommen und damals 7 Wochen vorher einen entspr. ... Nach meinem rechtlichen Verständnis hatte ich zwei Jahre verbindlich angegeben und in diesen zwei Jahren eben nur die ersten beiden Monate beantragt und habe nun also keinen weiteren Anspruch auf Elternzeit (außer dem Übertragungsjahr, dies dann aber erst nach dem 3. ... Geburtstag) dann über einen Zeitraum von zwei Jahren nehmen zu können?
3.7.2005
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Juni nach Mutterschutz, Elternzeit noch nicht beantragt. ... Bei - nach Elternzeit? ... Ich bin >15 Jahre in dem Unternehmen.
123·15·30·45·60