Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

210 Ergebnisse für „insolvenz kündigung“


| 5.9.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren Anwälte, Ich erhielt ohne jegliche Vorwarnung die Kündigung. ... Was muss ich/ kann ich nun tun in Bezug auf Kündigungszeit/Abfindung ? Unbestätigten Informationen nach hat oder muss die Firma Insolvenz beantragen.
30.11.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Diese Firma musste im Oktober Insolvenz anmelden. Das Insolvenzgeld wird jetzt Ende Dezember zum letzten mal gezahlt. Ab dem 1.12.06 werden, laut Aussage des Insolvebzverwalters, die ersten Kündigungen ausgesprochen und evtl.
12.1.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Ist eine betriebsbedingte Kündigung einer Verkäuferin (2 Jahre beschäftigt) im Einzelhandel ohne vorhandenen Vertrag wegen Insolvenz (geschrieben am 04.01.2015) zum 31.01.2015 statthaft ?
25.5.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Wegen Insolvenz wurde mit dann ca. 2010 gekündigt und ich war bei einem anderen Unternehmen beschäftigt.

| 26.9.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Das zweite Filialunternehmen hat nun Insolvenz angemeldet, das richtige Verfahren läuft. ... Vor der Insolvenz wurde ich vor einem halben Jahr vom ersten in das zweite Unternehmen gesetzt und das ohne Kündigung und ohne Vertrag. ... Ist die Kündigung rechtswirksam, muss eine Sozialauswahl erfolgen und können mir die zehn Jahre im ersten Unternehmen angerechnet werden?
28.7.2006
Auf meiner Kündigung steht, das es zum 13 August fristgerecht gekündigt wird, und hat mir bis 13 Urlaub gegeben, weil ich ja noch Urlaub habe. Ich habe während ich in der Probezeit war, eine Private Insolvenz angemeldet und der Arbeitgeber hat von dem Anwalt bescheid gesagt bekommen sowie die Banken usw. ... Das Problem ist, das ich durch die Insolvenz keine andere Stelle kriegen kann.
7.3.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ist die Kündigung zulässig? ... Aussicht auf Erfolg bei einer Kündigungsschutzklage), wenn man mir ein Angebot macht, dies aber etwas schlechtere Konditionen hat?

| 6.5.2015
Hallo, ich möchte gerne wissen, ob ein Arbeitgeber einen kündigen darf, wenn man Insolvenz beantragen muss. ... Der Arbeitgeber wird meines Erachtens über die Insolvenz informiert.
18.10.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Im Frühjahr diesen Jahres wurde über das Vermögen der Firma das Insolvenzverfahren eröffnet, dies ergab eine Internetrecherche. Mein Arbeitgeber hat mich bis heute weder über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens informiert, noch ist mir eine Kündigung zugegangen. Könnte es sein, dass in diesem Fall die Kündigung unwirksam ist, da ja lediglich die GKV und nicht ich über diese informiert wurde?

| 14.3.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Anfang des Monats am 2.3.2010 (datiert auf Ende Februar) habe ich nun eine „Kündigung aus betriebswirtschaftlichen Gründen“ (übrigens ohne weitere Angabe zu Paragraphen etc.) zum 31.05.2010 erhalten. Auch habe ich eine weitere zweite „Kündigung aus betriebswirtschaftlichen Gründen“ (auch ohne weitere Angabe zu Paragraphen etc.) zum 31.08.2010 erhalten, da der Chef die genaue Kündigungsfrist nicht kennt. ... Laut meiner Chefs wissen diese angeblich nicht, ob sie das Geschäft überhaupt noch bis zum Kündigungsdatum aufrecht erhalten können - eine Insolvenz ist aber aktuell noch nicht gestellt, könnte aber in den Folgewochen passieren.
21.2.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Sebastian Scharrer
Im Zuge der Insolvenz wurde durch den Insolvenzwalter, fristgerecht (3 Monate), mehreren Mitarbeiter gekündigt.

| 20.2.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Da ich noch bis zum 26.6.12 in der WVP der Regelinsolvenz bin habe ich nun bedenken, das mein IV Probleme macht wenn ich gegen die Kündigung nicht rechtlich vor gehe. ... Rücksprache mit mir auf jeden Fall schon eine Kopie der Kündigung haben. ... Überstunden(ca. 80 h) durch die Kündigung in der Krankheitsphase verfällt, da mein AG in ca.1,5 Wochen aus der Lohnfortzahlung fällt und er mir somit den Urlaub nicht mehr geben kann.Wie verhält sich das?
11.7.2013
Ziel ist es dadurch, meine drohende Insolvenz zu verhindern. Die Kündigung habe ich am 28.06.13 schriftlich per Einschreiben/Rückschein zum 15.07.13 ausgesprochen. ... Hier die großen Fragen: A: Ist eine drohende Insolvenz nun ein wichtiger Grund zur fristlosen/außerordentlichen Kündigung?

| 12.6.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
März 2015 die Insolvenz eröffnet. ... Es handelt sich aus meiner Sicht nicht um eine wirklich betriebsbedingte Kündigung sondern eher um eine personenbedingte Kündigung die erheblich mit meiner Behinderung zusammen hängt. Ich kann mit die betriebsbedingte Kündigung tatsächlich nur so erklären!
1.2.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Gestern erhielt sie eine fristgerechte "Kündigung des Arbeitsverhältnisses" zum 28.2.2017, "Die Kündigung erfolgt aus betrieblichen Gründen". ... - Ist die Kündigung durch diese Formfehler unwirksam? - Ist die Kündigung durch den Ausbilder dem gesetzlichen Vertreter zu übermitteln?
15.7.2010
Mein Arbeitgeber hat Insolvenz angemeldet, das Gehalt und Insolvenzgeld ist überwiesen.

| 1.1.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Hallo, mein Unternehmen befindet sich in Insolvenz und hat einen großen Teil der Mitarbeiter gekündigt. ... Am 30.06.2008 hat der neue Inhaber vorläufige Insolvenz angemeldet. zum 30,.09.2008 wurde schon ein Teil der Mitarbeiter gekündigt. ... Hat es Sinn, gegen diese Kündigung zu klagen?
1.9.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Firma, in der ich angestellt bin, hat vor ca. einer Woche Insolvenz angemeldet. Der Insolvenzverwalter hat es geschafft, dass die Firma von einer anderen Firma übernommen wurde. ... Habe ich einen Kündigungsschutz während dieser Übergangszeit "Übernahme der Firma" oder kann mich der Insolvenzverwalter immer noch kündigen?
123·5·10·11