Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

28 Ergebnisse für „insolvenz elternzeit“

9.7.2009
Ich befinde mich bis Oktober 2011 in der Elternzeit. ... Kann ich in der Elternzeit Arbeitslosengeld beziehen? ... Eigentlich hatte ich Elternzeit beantragt, um bei meinem Kind zu sein.

| 7.6.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Mein Arbeitgeber (GmbH) hat Ende Februar einen Insolvenzantrag gestellt. ... Ich bin seit Januar in Elternzeit und arbeite zur Zeit nicht. ... Einzig ich und mein Elternzeitvertreter werden aus der Abteilung nicht übernommen.

| 9.5.2018
Wir haben Elternzeit für 14 Monate beantragt, den ersten Monat waren wir gemeinsam in Elternzeit. ... Nun befindet sich mein Arbeitgeber anscheinend kurz vor der Insolvenz. ... Was passiert wenn mein Arbeitgeber Insolvenz anmeldet vor Beginn meiner Elternzeit bzw. falls während meiner Elternzeit?

| 12.1.2009
Über das Gewerbeaufsichtsamt wurde vereinbart, dass ich formell bis zum Ende meiner Elternzeit bzw. bis zum Abschluss des Insolvenzverfahrens "angestellt" bleibe. Der Insolvenzverwalter gab das Ende meiner Elternzeit nach seinen vorliegenden Informationen bis Mai 2010 an. ... Was ist mit meinem dritten Jahr Elternzeit.
9.8.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Alleine schon daher, um eine sichere Absicherung zu haben, falls die Firma wirklich bald Insolvenz anmelden müsste. ... Sollte ich die Elternzeit nehmen, ist mir bewusst, das ich wohl nach Ende der Elternzeit, sollte es die Firma doch weiter schaffen, gekündigt werde. ... Und kann man innerhalb der Elternzeit die Arbeitszeit weiter verringern?

| 24.8.2015
Ich hatte 3 Jahre Elternzeit beantragt, welche am 02.08.15 abgelaufen ist. Nun ist es so, dass es ein kleiner Betrieb mit inzwischen 3 (vor Insolvenz im Januar 15 waren es 6) Filialen und einem Café ist. ... Jahr als Aushilfe am WE gearbeitet und bin aufgrund der Insolvenz im April 15 ins Café gewechselt.
17.8.2018
Mein Arbeitgeber hat mich einen Monat vor Beginn der Elternzeit gekündigt. ... Die Elternzeit würde am 01.10.2018 beginnen, die Kündigung soll aber schon zum 31.08.2018 wirken. ... Wie wäre es wenn der Kündigungszeitpunkt in den Zeitraum der Elternzeit fällt?
28.7.2009
Seit Mai 2007 befinde ich mich für 3 Jahre in Elternzeit. ... Am 17.07.09 musste meine Firma Insolvenz anmelden und gestern erhielt ich dann das Schreiben, der zugesagte Arbeitsplatz könne mir nicht zur Verfügung gestellt werden. Meine Vermutung ist, dass der Vertrag nicht zustande kam, weil eine Insolvenz schon abzusehen war.
3.3.2014
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Seit November 2009 befinde ich mich in Mutterschutz und Elternzeit, diese endet nach 2 Kindern am 13.12.2014. ... Es wurde keine Insolvenz angemeldet. ... Das Familienunternehmen Tal hat in den letzten 10 Jahren 3 Firmen aufgekauft, die Insolvenz angemeldet hatten.
12.11.2012
Aufgrund Elternzeit und aufgrund Insolvenz waren meine Bezüge in den Monaten Juli, August und September 2012 natürlich wesentlich geringer als sonst. ... Diese 700,- EUR sind die Differenz zwischen den aufsummierten und meinerseits gezahlten Beiträgen für Juli, August und September 2012 zu den Beiträgen für diesen Zeitraum die ich hätte zahlen müssen wäre ich ganz normal beschäftigt gewesen... also ohne Elternzeit, Teilzeit und Insolvenz... ... Vor Elterngeld, Teilzeit und Insolvenz habe ich monatlich 593,- EUR KV und 84,- EUR PV gezahlt. b.

| 25.4.2012
Ich selbst habe bereits gekündigt, aber wir werden wohl in den nächsten Tagen die Insolvenz anmelden (Überschuldung ist bereits festgestellt). ... Da für dieses Jahr noch keine Ziele definiert worden sind, gilt dies auch für alle neu erworbenen Ansprüche aus 2012, und das auch während der insolvenzbedingten Kündigungen. ... Einer der MA nimmt Elternzeit (Jul/Aug), mindert dies die Ansprüche aus 2012?

| 4.7.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation: Ich befinde mich (nach meinem zweiten Kind) ab August 2013 im fünften Jahr der Elternzeit. Habe also noch ein Jahr Elternzeit bis August 2014. ... Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld anteilig berücksichtigt haben möchte 2. er mir bis zum ENde der regulären Elternzeit (August 14) einen Ersatz für die 250€ zahlen soll, da ich dies nicht hätte, wenn die Elternzeit regulär ablaufen würde (also würde ich netto 250 € * 12 Monate mehr Abfindung verlangen) Ich befinde mich in einer unkündbaren Situation, er hat den Druck.
27.6.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Arbeitgeber hat am 27.01.09 Insolvenz anmeldet und das Verfahren wurde am 01.03.2009 eröffnet. ... Ich bin seit dem 14.07.2003 in dem Unternehmen tätitg und befinde mich seit dem 30.03.2009 in Mutterschutz und ab dem 06.07.2009 in Elternzeit bis 11.05.2010. ... Die Verhandlungen mit dem Insolvenzverwalter sind fast abgeschlossen, die Bedingungen für den Kauf sind erfüllt.
20.1.2007
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Am 15.01.07 wurde über das Vermögen meines bisherigen Arbeitgebers durch das hiesige Amtsgericht das Insolvenzverfahren eröffnet. ... Ich bin derzeit in der Elternzeit, die im November diesen Jahres endet (3Jahre). ... Wird die volle Elternzeit von 3 Monaten nicht mehr berücksichtigt bzw. habe ich keinen Rechtsanspruch auf die verbleibenden 10 Monate meiner Elternzeit?

| 28.9.2010
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Sie ging dann für 6 Jahre in Elternzeit. Beim ersten Kind sagte ich ihr per Telefon das ich sie nicht mehr bräuchte und ob sie einverstanden sei das wir es so regeln anstatt vor das Gewerebaufsichtsamt ziehen zu müssen wegen Kündigung während der Elternzeit. ... Letztendlich schrieb der Anwalt dann : Ein besonderer Fall im Sinne des BEEG kann vorliegen wenn die wirtschaftliche Existenz des Arbeitgebers durch die Aufrechterhaltung des Arbeitsverhältnisses nach Beednigung der Elternzeit unbillig erschwert wird, so dass er in der Nähe der Existenzgefährdung kommt weil: Die Arbeitnehmerin in einem Betrieb mit in der Regel 5 oder weniger Arbeitnehmer ausschliesslich der zu ihrer Berufsbildung Beschäftigten beschäftigt ist und der AG zur Fortführung des Betriebes dringend auf eine Ersatzkraft angewiesen ist die er nur einstellen kann wenn er ihr einen unbefristeten Arbeitsvertag abschliesst.oder der Ag wegen Aufrechterhaltung des Arbeitsverhältnisses nach Beendigung der Elternzeit keine enstsprechend qualifizierte Ersatzkraft für einen nur befristeten Arbeitsvertrag findet und deshalb mehrere Arbeitsplätze wegfallen müssen.
22.1.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Schwangerschaftswoche und meine Arbeitgeber wollten wissen wie ich mir die Zeit während und nach der Elternzeit arbeitsmäßig vorstelle. ... Jetzt ist es so, dass ich meine Arbeitgeber von dem Weg in die Insolvenz in Kenntnis gesetzt habe und ich bekam ein Rückschreiben, dass sie zu sofort weitere Gehaltszahlungen zur Verrechnung mit dem Mitarbeiterkredit (noch 3000€) einstellen werden.
18.10.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Meine Elternzeit war ursprünglich bis Oktober 2014 geplant und angemeldet, somit eine beitragsfreie Weiterversicherung bis dahin ja gewährleistet. Eine Rückkehr in das Unternehmen nach der Elternzeit war nicht geplant, da ich mit meiner Familie zwischenzeitich umgezogen bin, meinem Arbeitgeber war die neue Adresse bekannt. Im Frühjahr diesen Jahres wurde über das Vermögen der Firma das Insolvenzverfahren eröffnet, dies ergab eine Internetrecherche.
10.10.2016
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Sehr geehrte Damen und Herren, Nächste Woche endet meine Elternzeit nach zwei Jahren. ... Kann es sein, dass die GmbH in die Insolvenz rutscht und der Mutterkonzern dann weiteren Forderungen nicht mehr nachkommen muss?
12