Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

316 Ergebnisse für „gehalt freistellung“


| 11.10.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Mit einer unwiderruflichen, bezahlten Freistellung ab dem 15.10.2013, ohne Zahlung einer Abfindung! Fragen: unwiderrufliche Freistellung: -Beginnt die Sperrzeit der ARGE ab dem Tag der Freistellung (15.10.2013) zu laufen) oder erst mir Beendigung zum 31.01.2014? ... -Wäre für meinen Fall eine widerrufliche Freistellung sinnvoller und welche Auswirkungen hätte diese Art der Freistellung für mich (außer das der AG mich theoretisch zurückholen kann), in Bezug auf Sperrzeit, ALG1 oder sonstigem?
24.9.2011
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Ich habe zum Ende Oktober mit meinem aktuellen Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag geschlossen. darin ist eine unwiderrufliche Freistellung von der Arbeit enthalten. ... Die Freistellung erfolgt unter Abgeltung von Urlaubsansprüchen und Zeitguthaben). ... Muß mein ehemaliger Chef mein Gehalt inkl.

| 15.1.2009
Begründung: Es wären durch die Freistellung - nach Abzug der Urlaubstage und Überstunden - Fehlstunden übriggeblieben, die vom letzten Gehalt abgezogen werden müssten.
17.5.2010
Mein Gehalt setzt sich aus einem fixen (55%) und einem variablen Teil (45%) zusammen. 80% des variablen Teils werden zusammen mit dem Fixgehalt als Gehaltsvorschuss ausgezahlt, die Verrechnung des variablen Gehalts erfolgt unter Berücksichtigung der entsprechenden Zielvereinbarung im Februar des Folgejahres. ... April bestätigte er schriftlich diese Freistellung bei Fortzahlung meiner „vertraglich vereinbarten Bezüge". ... Nun meine Fragen: 1.Habe ich auch während der Zeit der Freistellung ganz oder teilweise Anspruch auf das variable Gehalt?
1.9.2014
Das Integrationsamt wurde angehört, konnte innerhalb der Monatsfrist keine Entscheidung herbeiführen, was im Falle der Betriebsstillung und der Tatsache, das das Gehalt ab dem Tag der Kündigung noch für 3 Monate weitergezahlt wird als automatische Zustimmung gilt. ... In den Ausführungen von Kossens/von der Heide/Maaß konnte ich nachlesen, dass die Tatsache, dass das Gehalt noch für 3 Monate fortbezahlt wird, die Kündigungsfrist NICHT verlängert und der sbM (ich) nicht verpflichtet ist, über das Ende seiner Kündigungsfrist hinaus, Arbeitsleistung zu erbringen. ... Oder wird der auf die Freistellung angerechnet?
21.7.2014
Im Rahmen eines Aufhebungsvertrags, den ich mit meinem Arbeitgeber geschlossen habe, wurde eine unwiderrufliche Freistellung vom 30. ... Während der Zeit der Freistellung erkrankte ich für drei Wochen und habe dieses dem Arbeitgeber wie üblich per Krankenschein mitgeteilt.

| 14.4.2012
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen einer Kündigungsschutzklage zu einer betriebsbedingten Kündigung (erfolgt am 22.07.2011 mit sofortiger Freistellung), die ich in erster Instanz gewonnen habe, ist mir bereits das Protokoll sowie die Kurzfassung des Urteils zugegangen. ... •Kann ein Arbeitgeber bei einer Freistellung des Arbeitnehmers eine erneute Kündigung mit eben dieser Freistellung begründen ? ... •Kann der Arbeitgeber nach von mir gewonnener zweiter Instanz grundsätzlich eine Freistellung ohne Angabe von Gründen aussprechen ?

| 18.11.2012
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Ist diese mündliche Freistellung überhaupt gültig ? ... Könnte ich eine schriftliche unwiderrufliche Freistellung einfordern und zum 01.12.2012 beim neuen Arbeitgeber anfangen ohne Probleme mit meinem jetzigen Arbeitgeber zu bekommen ?

| 3.10.2009
Die Länge der Freistellung ist bis zum 30.11.09 datiert. Mein bisheriger AG hat sich eine Anrechnungsmöglichkeit anderer Gehälter nicht vorbehalten. ... 3) Ist evtl. ein Aufhebungsvertrag sinnvoll, der den bisherigen Arbeitsvertrag zum 01.11.09 löst, mich allerdings 1 Gehalt kostet?
25.2.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
. - die Freistellung erfolgte widerruflich unter Fortzahlung des Gehaltes - Zitat aus der Freistellung: "Sie sind innerhalb dieses Zeitraumes in der Verwertung Ihrer Arbeitskraft frei, wobei Ihnen jede selbständige oder unselbständige Wettbewerbstätigkeit (Beteiligung oder Tätigkeit für ein Konkurrenzunternehmen) untersagt ist. Mit der Freistellung ist der für dieses Jahr noch zustehende Erholungsurlaub abgegolten" Die Fragen dazu: 1. ... Darf der AG in die Freistellung überhaupt eine Konkurrenzklausel (siehe oben) einfügen und muss ich diese akzepzieren?

| 21.4.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Am 29.03.06 ordnungsgemäße Kündigung (persönlich entgegen genommen)erhalten mit Freistellung der letzten 14 Tage. ... Frage: Kann das Gehalt zurückbehalten werden? ... Frage: Wieviel Gehalt steht mir zu?

| 18.2.2018
Hallo, Ich verhandele gerade einen Aufhebungsvertrag mit Freistellung über 1,5 Jahre mit meinen AG. ... Kann ich in einer Gehaltsfortzahlungsklausel vereinbaren, dass die das vereinbarte Gehalt während der Freistellung unabhängig von Arbeitsfähigkeit oder nicht zugesichert wird? ... Kann ich nach der Freistellung für einen Wettbewerber arbeiten uwobei ich in dieser Zeit keine Betriebsrente beziehe?

| 18.3.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Vor einiger Zeit habe ich bei meinem Arbeitgeber einen Aufhebungskontrakt unterzeichnet, die mich von weiterer Arbeit freistellt, mein Arbeitsverhältnis endet jedoch erst nach einer bestimmten Dauer von X Monaten und ich bekomme mein Gehalt ordentlich bis dann. ... Oder bleibt mein Gehalt bestehen und wird es zu mein Bankkonto überwiesen, ungeachtet ob ich eine Meldeadresse habe (die schon abgelaufen ist)? ... Solange ich offizielle Briefe annehme oder die zu mir weitergeschickt werden ins EU Ausland, besteht irgendeiner Gefahr dass ich später mein Gehalt nicht mehr bekommen kann, oder ich es zurückzuzahlen habe, wegen des Verlassen des Landes?

| 17.11.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Folgende Situtation: Aufhebungsvereinbarung zur Vermeidung einer betriebsbedingten Kündigung und unwiderrufliche Freistellung bis zum 31.12.2011!! ... Gehalt wird bis zu diesem Zeitpunkt voll weiter gezahlt. ... Ab würde man ggf. eine neue Stelle annehmen müssen und wie wirkt sich dies auf die Gehaltzahlung des derzeitigen AG aus ?
15.6.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Gleichzeitig mit meiner Kündigung erhielt ich meine (unwiderrufliche) Freistellung von der Arbeit (Abgeltung von Urlaubsansprüchen und zur schnelleren Stellensuche). ... Muß mein ehemaliger Chef mein Gehalt noch bis Ende der Kündigungsfrist weiterzahlen (ich wäre dann für 8 Wochen "Doppelverdiener") oder ist es rechtens, dass er die Zahlung mit meinem Antritt der neuen Stelle eingestellt hat?
18.7.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Guten Abend, am vergangenen Montag bin ich bereits von meiner Arbeit freigestellt worden und habe heute ein Schreiben erhalten, in dem steht, dass diese Freistellung widerruflich sei und dass mir das Unternehmen meine Minusstunden vom Gehalt abziehen will. ... Muss ich der Freistellung schriftlich widersprechen und dem Unternehmen meine Arbeitsleistung erneut anbieten, um die Minusstunden abzubauen? ... Ist es dann dennoch rechtens, dass sie mir die Stunden vom Gehalt abziehen?
5.12.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Bedeutet "Freistellung" in diesem Falle, A) dass mein reguläres Gehalt bis zum Vertragsende durchgezahlt wird und die Überstunden, die im August ausbezahlt werden sollten, zu diesem hinzugerechnet werden, oder B) dass sich mein Augustgehalt aus "Urlaubstage + Überstundenausgleich" zusammensetzt und der Arbeitgeber darüberhinaus kein normales Gehalt zahlen muss?
10.7.2019
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Hallo, ich bin aktuell von meinem Hauptjob freigestellt und überlege, mit 2 anderen Gründern eine UG (haftungsbeschränkt) während der Freistellung zu gründen. ... oder ist das dann eine Tätigkeit und die Bedingungen der Freistellung werden verletzt? (Bsp: Freistellung: sollte ich einen neuen Job antreten, bekomme ich statt 100% nur noch 50% des alten Gehaltes) Besten Dank,
123·5·10·15·16