Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

665 Ergebnisse für „gehalt 13“


| 27.1.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Sehr geehrte Damen und Herren, - Beginn Beschäftigung Anfang Februar 2009 - Beschäftigungsverbot seit August 2009 - Beginn Mutterschutz Mitte Dezember 2009 - Ich werde 3 Jahre Elternzeit in Anspruch nehmen Wortlaut Arbeitsvertrag: "Es wird jährlich zusätzlich ein 13.Gehalt iHv 1.000€ brutto gezahlt, fällig jew. am 1.12. zusammen mit dem Novembergehalt, soweit das Arbeitsverhältnis am 30.11. noch ungekündigt ist. Soweit das Arbeitsverhältnis nicht über den 1.4. des darauffolgenden Jahres hinaus fortbesteht, verpflichtet sich der AN zur Zurückzahlung von 50 % des oben genannten 13.Gehalts." Steht mir das vertraglich vereinbarte 13.Gehalt zu?
21.12.2011
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Bei Ausspruch der Kündigung wurde mit dem November Gehalt bereits das 13. ... Es handelt sich hierbei um ein echtes 13. ... Der Arbeitgeber hat nun mit dem Dezember Gehalt ohne Ankündigung und Absprache eine Verrechnung mit dem 13.
30.8.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
In meinem Arbeitsvertrag steht dazu folgendes: „Der Arbeitnehmer erhält ein 13. ... Kann mir der AG die Zahlung des 13. Gehaltes verweigern?
6.11.2018
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Die 13. ... Gehalt gesprochen. ... Es gibt in dieser Firma eine Betriebsvereinbarung für AT Mitarbeiter - diese spricht von einem Fixgehalt das sich aus 13 Bruttomonatsgehältern zusammensetzt, wobei das 13te Gehalt der Jahresleistung in Form von Weihnachtsgeld entspricht.

| 9.11.2009
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Im Anschreiben für den neuen Arbeitsvertrag steht: "Mit dem neuen Arbeitsvertrag wird kein Mitarbeiter schlechter gestellt, da die individuellen Bedingungen erhalten bleiben" Bisher wurde Urlaubsgeld immer mit den genommenen Urlaubstagen ausbezahlt.Jetzt gibt es kein Urlaubsgeld mehr...Im neuen Vertrag steht:Die Zahlung von Grafikationen..erfolgt freiwillig und kann jeder Zeit widerrufen werden... ein 13.Monatsgehalt wurde im November immer gezahlt.
3.2.2019
| 55,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Das anteilige 13. ... Dort steht wörtlich: "(...)Darüber hinaus erhält der Arbeitnehmer ein 13. ... Gehalt handelt (Entgelt) und nicht um eine Gratifikation (Belohnung).

| 15.10.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Februar 2012 kein Gehalt mehr sondern Krankengeld. ... "Weihnachtsgeld" oder 13. ... Ich bin in dieser Firma seit 1.12.1999 beschäftigt und habe seither jedes Jahr ein 13.
5.3.2013
Als 13. ... Gehaltes wie folgt geregelt: "Es wird ein 13. ... Gehalts die tatsächliche Arbeitszeit heranzuziehen?
28.12.2016
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Gehalt (in Höhe des vollen Bruttogehaltes). Das 13. Gehalt wurde nun von meinem Gehalt im Dezember wieder abgezogen, da ich vor dem 31.03 gekündigt habe.
18.7.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich war seit August 2013 bei einem österreichischem Unternehmen (GmbH) angestellt (inklusive dem dort üblichen 13. & 14. ... Mein Gehalt stieg seit August letztem Jahres immer wieder an. Nachwievor habe ich lediglich meinen österreichischen Arbeitsvertrag, mündlich wurde nichts weiteres vereinbart (ausser den Gehaltserhöhungen) Frage: Steht mir jetzt in Deutschland das 13.
28.6.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
In meiner Juli Abrechnung wurde mir kein anteiligs 13. Gehalt berechnet. ... Gehalt zustehen?

| 8.12.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mit der Gehaltsabrechnung November 2010 habe ich - wie jedes Jahr - mein 13. ... Wenn ich mein Kündigung nun im Dezember noch abgebe, ist mein Chef dann verpflichtet mir zu sagen ob er das 13. ... Falls er das 13.
23.10.2013
Gehaltes nur folgende Formulierung: "Ab 12. monatiger Betriebszugehörigkeit erhält Herr/Frau ... ein 13. Monatsgehalt" Nach meinem Ausscheiden habe ich 0,5 13 Gehälter erhalten, zuvor hatte ich noch kein 13. ... Gehälter 2. 1,5 13.
25.11.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
In meinem Vertrag ist geregelt, dass mein Jahresgehalt sich auf 13 Gehälter aufteilt, das 13. wird mit dem Novembergehalt zusammen als Weihnachtsgeld ausgezahlt. ... Da mein 13.Gehalt nicht ausgezahlt wurde habe ich bei der HR Abteilung nachgefragt und sie haben mir folgendes geantwortet: "..das Weihnachtsgeld steht Dir leider nicht zu, da du zum Zeitpunkt der Auszahlung in einem gekündigten Arbeitsverhältnis stehst.."
19.12.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Im Arbeitsvertrag heißt es zum 13. Gehalt: "Zusätzich wird vom Arbeitgeber ein 13. Monatsgehalt in Höhe von 75% des Brutto-Gehalts gezahlt."
29.11.2014
Zusätzlich zum Gehalt wird im November jeden Jahres ein 13. ... Ist es jetzt richtig obwohl das 13. Gehalt angegeben ist, das er es nicht zahlen muss?
21.1.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
In meinem Vertrag steht unter "Vergütung": "(...)Es werden jährlich 13 Monatsgehälter gezahlt. Im Ein- und Austrittsjahr wird das 13. ... Das 13.
19.4.2006
Dieser enthählt bzgl. des 13. ... Mein AG hat, entgegen dieser schriftlichen Zusage, das 13. Gehalt nur anteilig nach Betriebszugehörigkeit gezahlt und ist der Meinung, daß das gilt was im Vertrag steht und die Mail ja auch nichts anderes aussagen würde.
123·5·10·15·20·25·30·34