Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

599 Ergebnisse für „gehalt änderung“


| 21.4.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Daraufhin schrieb ich, dass ich unter diesen Umständen die Lohnsteuerkarte zwecks Änderung erst einmal zurückhaben möchte, bis diese Angelegenheit beendet ist. ... Frage: Kann das Gehalt zurückbehalten werden? ... Frage: Wieviel Gehalt steht mir zu?

| 27.12.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Wenn ein Mitarbeiter versäumt Meldungen zu Änderungen betreffend seiner Kinder oder Lebenspartner zu machen, wird deshalb sein Gehalt (Zuschläge) falsch berechnet. ... Beim letzten Beschluss zur Änderung des Haustarifs zum 1.1.2018 haben wir die Gehälter, Mehrarbeiterregelung und die Kündigungsfristen für alle Mitarbeiter geändert. ... Wenn ein Mitarbeiter dieses Gehaltsblatt nicht unterschreiben würde, dann würde für ihn das neue Gehalt und auch die andreren Regelungen nicht gelten, oder ?
23.12.2013
Mein Arbeitgeber möchte die Punkte Tätigkeit, Vergütung, Reisekosten und Tantieme in meinem Arbeitsvertrag verändern, dies ist einer "Anderungs-" Mitteilung mit quasi sofortiger Wirkung. Mein Gehalt ist zwar dann etwas höher, dafür sind böse Fallstricke in der Tantieme-Regelung eingebaut. Meine Kündigungszeit beträgt 3 Monate zum Monatsende und ich gehe davon aus, dass diese Zeit auch bindend für Änderungen am Vertrag ist.
17.11.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Wir haben bisher immer Gehalt nach Verhandlungsbasis erhalten. ... Sind diese überhaupt rechtens und verpflichtend, wenn die Änderung der Gehaltsstruktur schon nicht zulässig ist? ... Auch die Einordnung des Gehalts passt nicht zum Stellenprofil.

| 23.10.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Die Bezüge betragen monatlich brutto x €" Mein Gehalt hat keine variablen Bestandteil - nur der benannte Fixbetrag. Ich lese daraus, dass mein Gehalt für den benannten Zeitraum fixiert ist und alle 2 Jahre angepasst werden kann. ... * Gibt es eine Art Bestandsschutz für bisher erhaltene Bezüge oder kann der Arbeitgeber das Gehalt nach Ablauf des Zeitraums auch problemlos niedriger ansetzen, ohne daß sich die Stellenbeschreibung geändert hat?
12.2.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nunmehr wurde ich seitens des AG aufgefordert, (wie alle anderen Beschäftigten) dieser Änderung des Arbeitsvertrages schriftlich zuzustimmen. Bei einer Nichtzustimmung gehe ich von einer Änderungskündigung aus. Gleichzeitig droht der AG damit, daß in diesem Fall kein Bonus für 2010 gezahlt sowie keine Tariferhöhungen meines Gehaltes mehr vorgenommen wird.
7.5.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Das variable Gehalt wurde bisher auf Regionalebene durch unsere Niederlassungen geregelt. ... Welcher Form bedarf die Änderung? ... Muss der Arbeitgeber eine Änderung vorher ankündigen, falls ja, wie weit vorher?
6.2.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mein Arbeitgeber (Groß- und Einzelhandel) stellte mich am 05.02.08 ohne Vorankündigung vor die Entscheidung, entweder nur noch 4 Tage in der Woche im Außendienst zu arbeiten (vorher 5 Tage) und zusätzlich auf 30% Gehalt zu verzichten oder mir einen anderen Job zu suchen. ... Nun meine Frage: Sind diese kurzfristigen Änderungen meiner Arbeitsbedingungen rechtens? Muss mein Chef eine Kündigungsfrist plus Fortzahlung meines bisherigen Gehalts einhalten, wenn ich sein Angebot nicht annehme?
17.10.2005
Änderung ist ab 01.12. vorgesehen. Muß der An diese Änderung akzeptieren ?
4.9.2009
ABER der Leiter der Personalbteilung (neu, nicht anwesend bei den damaligen Verhandlungen für mein Gehalt –individuelle Vereinbarung, kein Tarifvertrag) hat mich in dem Zusammenhang mit Nachdruck gefragt ob ich nicht bereit wäre, mein Gehalt an die neuen Aufgaben „anzupassen“ (also, zu reduzieren) weil damals "sowieso ein Fehler" passiert sei. ... Ist eine Änderungskündigung –falls ich nicht bereit bin, mein Gehalt kürzen zu lassen, sollte das Thema noch angesprochen werden- hier noch möglich?

| 8.1.2007
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Pflegefachkraft tätig zu sein, OHNE das sich mein Gehalt verringern soll. ... Überrascht bin ich über das Angebot, bei gleichem Gehalt "nur" als ex. ... Das Angebot würde ich gerne annehmen, bedarf dann aber wohl einer Änderung des Arbeitsvertrages schriftlicher Form.
28.7.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Zum Thema Gehalt wurde vereinbahrt: "VZ Summe X, Teilzeit Summe X/2. ... Das Gehalt enthält alle sonstigen Zusatzzahlungen und ist der Arbeitszeit von ca.43 Stunden pro Woche angemessen. ... Reicht die handschriftliche Änderung auf 40 h oder müßten noch die Arbeitszeiten angepaßt werden?

| 22.11.2010
b) Innerhalb welcher Grenzen kann das Gehalt neu festgelegt werden? ... d) Was passiert, wenn man sich nicht einig wird über das neue Gehalt? Vor Unterschrift des Vertrages kann ich mir ja überlegen, ob ich zu dem angebotenen Gehalt arbeiten will.
15.2.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Bedeutet dieser Absatz eine Gehaltsunsicherheit oder willkürliche Gehaltseinstufung? ... Wieweit könnte der Arbeitgeber ggfs. mein Gehalt reduzierten?
10.4.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wenn ich jetzt auf Teilzeit erhöhe, muss ein neuer Vertrag abgeschlossen werden oder ein Änderungsvertrag oder ein einfaches Schreiben unter Bezugnahme auf die Änderung?
24.3.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Im Vorfeld gab es ein Gespräch in dem gesagt worden ist das der Arbeitsort Frankfurt sein soll (Mutterfirma liegt ca. 200km entfernt), es sollten 40 Stunden woche sein, Stelle Vertrieb Support und mein mindest gehalt sollte 35000/Pro Jahr sein. ... Aufgaben " Die Gesellschaft behält sich vor, der Mitarbeiterin eine andere, ihren Fähigkeiten und Kenntnissen entsprechende Tätigkeit zu übertragen ohne dass eine Änderung der Bezüge eintritt" Was bedeutet das? ... Es steht nichst von den 40/woche noch über überstunden etc. 4. gehalt Mein Mindestlohn hatte ich festgelegt auf 35000/jahr.

| 22.11.2010
Nun habe ich gesagt bekommen, dass ich das Gehalt welches ich als Bereichsleiter verdient habe auch weiterhin erhalten würde, da ich einen Bestandsschutz hätte. ... Kann der Arbeitgeber, nach einem gewissen Zeitrahmen hingehen und mich auch vom Gehalt her auf den Gruppenleiter herunterstufen. -- Einsatz geändert am 22.11.2010 17:01:24
13.12.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Nach diesem Schreiben gab es diverse weitere Schreiben mit Änderungen zu meinem Arbeitsvertrag, jeweils bezogen auf das Gehalt. Dies ist das Schreiben im Wortlaut: Ergänzung zum Arbeitsvertrag Lieber X, wie mit Dir einvernehmlich besprochen, ändern wir Deinen Arbeitsvertrag ab dem X wie folgt: •Fix-Gehalt: Du erhältst ein monatliches Gehalt in Höhe von X EUR brutto, was einem Jahresbrutto-Gehalt von X EUR entspricht •Bonus: neben dem Fix-Gehalt zahlen wir Dir einen freiwilligen, erfolgsabhängigen Jahres-Bonus von bis zu X EUR •Zusätzliches Tätigkeitsfeld: Du wirst neben der bisherigen Position auch die neu eingerichtete Position des Datenschutz-Beauftragten übernehmen.
123·5·10·15·20·25·30