Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

507 Ergebnisse für „frist arbeitgeber anspruch tätigkeit“

1.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Im Jahr 2011 wurde mir per Beschluss der Vertretung eine aus meiner Sicht höherwertige Tätigkeit übertragen. ... Ich gehe davon aus, dass die Tätigkeiten den Merkmalen der EG 11 entsprechen. ... Wann sind Ansprüche nach § 37 fällig?
12.2.2016
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe meinen Elternzeitantrag beim AG frist- und formgerecht für zwei Jahre gestellt mit der Information, dass ich nach dem ersten Jahr in Teilzeit (30 Stunden) zurückzukehren werde. Mit meinem Arbeitgeber habe ich alles entsprechend verhandelt. ... Jetzt interessiert mich natürlich, ob es für Teilzeit während der Elternzeit den Anspruch auf einen gleichwertigen Arbeitsplatz gibt und wenn ja, woraus sich dieser ableitet oder eben auch nicht.

| 6.7.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich zitiere: "Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Vertragsparteien mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende gekündigt werden. ... Weiter lautet es im Vertrag: "Beendet der AN ihre Tätigkeit beim AG ohne wichtigen Grund und ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist, so kann der AG unbeschadet seiner sonstigen Rechte eine Vertragsstrafe von einem Bruttomonatsgehalt verlangen." ... Zählt meine Situation als wichtiger Grund und muss die Firma meine gegebene Frist akzeptieren?
24.6.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Guten Tag, seit Dez.04 bin ich in befristeter Tätigkeit. ... Mündliche Zusagen über Vertragsverlängerung seitens des Arbeitgebers bis zum 31.12.05 gibt es.... Zählt also die Elternzeit für den Anspruch auf ALG I und ist somit der geforderte Rahmen von ´1.Jahr angestellter Tätigkeit´ erfüllt?
29.10.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ab November 2013 wurde mir eine vorübergehend höherwertige Tätigkeit (mit E 11 bewertet) übertragen. ... Wann eine Ausschreibung angedacht ist, wird mir vom Arbeitgeber nicht beantwortet. ... Meine Frage: Gibt es eine Frist, nach der man automatisch einen Anspruch auf Höhergruppierung bekommt?

| 2.2.2009
Obwohl mir mitgeteilt wurde, dass es nicht genügend Arbeit gäbe um eine weitere Anstellung meiner Person zu rechtfertigen, wurde und wird in anderen Abteilung nach studentischen Mitarbeitern gesucht wobei meine bisherigen Tätigkeiten eben diesen Arbeitsfeldern in sehr grossen Maße entsprechen. Meine Frage richtet sich nun nach dem Anspruch einer Abfindung. ... Da mir aber nun nach einer vierwöchigen Pause, zu denen es bedingt durch mein Studium auch während der letzten Jahre gekommen ist, meine Unterlagen zugeschickt wurden, sehe ich das Arbeitsverhältnis als vollkommen beendet und möchte mich diesbezüglich bei Anspruch auf Abfindung nach den entsprechenden Fristen und der Vorgehensweise erkundigen.

| 22.1.2009
Meine Fragen: 1) Bezieht sich der gesetzliche Anspruch auf Teilzeit während der Elternzeit nur auf die konkrete Stelle vor der Elternzeit oder muss der Arbeitgeber mir auch eine andere möglicherweise vakante Stelle anbieten? ... 4) Sollten dringende betriebliche Gründe vorliegen – Ist es rechtmäßig, diese erst weit nach Ablauf der 4-Wochen-Frist geltend zu machen? ... 5) Ich habe gehört, dass bei abgelehnter Elternteilzeit ein Anspruch auf ALG besteht.
22.3.2014
von Rechtsanwalt René Piper
Ich bin Arbeitgeber. ... Bis wann sind diese Ansprüche "haltbar"? ... Weil wir auch mit angepassten Tätigkeiten durch die AN eine Entlastung und Unterstützung hätten.

| 24.8.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nach der Ausbildung wurde wurde ich in die Tätigkeitsebene V eingestuft und war dort bis zum 28.02.2009 tätig. Seit dem 01.03.2009 bin ich auf einer höherwertigen Tätigkeit BEAUFTRAGT und beziehe derzeit das Gehalt der Vergütungsgruppe IV. ... Laut dem gültigen Tarifvertrag (TV BA) heißt es unter dem § 14 (2): (2) Ist der/dem Beschäftigten eine andere, höherwertige Tätigkeit nicht übertragen worden, hat sich aber die ihm nach Absatz 1 übertragene Tätigkeit nicht nur vorübergehend derart geändert, dass sie einem Tätigkeits- und Kompetenzprofil einer höheren als ihrer/seiner bisherigen Tätigkeitsebene entspricht und hat die/der Beschäftigte die höherwertige Tätigkeit ununterbrochen sechs Monate lang ausgeübt, ist sie/er mit Beginn des des darauf folgenden Kalendermonats in der höheren Tätigkeitsebene eingruppiert.
25.11.2007
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
In welcher Form/Frist muss er das tun? ... Wenn ja, welche Fristen gelten dann? ... Dies habe ich meinem Arbeitgeber vor Aufnahme der Tätigkeit schriftlich mitgeteilt.

| 23.5.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Nun bin ich auf meinen Arbeitgeber zugegangen, da ich ab September in Elternteilzeit (20 Std.... Anderes Tätigkeitsgebiet, da die alte Tätigkeit (nach Meinung meines Vorgesetzten) nicht in Teilzeit geleistet werden könne 4. Die neue Tätigkeit ist bei weitem nicht so anspruchsvoll.
9.3.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Für welche Zeitraum besteht der Anspruch auf mein Urlaubsendgeld? ... Januar, wenn ich keine andere Tätigkeit ausgeübt habe? ... Kann ich einen Anspruch geltend machen, nach der Rechtsprechung: Urlaubsentgeld = Geldforderung, d.h.

| 13.12.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Situation: Ich bin bei meinem aktuellen Arbeitgeber als Softwareentwickler angestellt. ... Ich begründete meinen Schritt und gab eine Frist bis zum Ende des Monats an. ... Gilt hier nicht auch eine Sorgfaltspflicht meines Arbeitgebers mir gegenüber?
4.4.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe ein Zwischenzeugnis angefordert, aber am 30.06.2014 ist mein letzter Arbeitstag bei meinem Arbeitgeber. ... Arbeitgeber oder ich? ... Arbeitgeber oder ich?

| 5.10.2015
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Ich habe einen jährlichen Urlaubsanspruch von 24 Tagen, von denen ich bereits 6 Tage in Anspruch genommen habe. Zum 30.9.15 habe ich bei meinem letzten Arbeitgeber gekündigt, um ab 1.10.15 eine neue Tätigkeit zu beginnen. ... Habe ich Anspruch auf Auszahlung?

| 13.3.2013
Im letzten Zwischenzeugnis, welches vor 14 Monaten erstellt wurde, sind meine Aufgaben nicht ordnungsgemäß aufgrund meiner tatsächlichen Tätigkeit beschrieben worden. ... Außerdem sei die Frist für einen Widerspruch des zweiten Zwischenzeugnisses bereits abgelaufen und eine Änderung nicht mehr möglich. ... Welche Fristen gelten zum Widerspruch des Zwischzeugnisses / Arbeitszeugnisses?

| 5.9.2015
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Arbeitsrecht Ich hatte zum 30.09.2015 wegen eines Wechsels zu einem neuen Arbeitgeber bei meinem jetzigen Arbeitgeber fristgerecht gekündigt. Für meinen jetzigen Arbeitgeber bin ich bei einem externen Auftraggeber eingesetzt. ... Sie sind verpflichtet, uns jede anderweitige Tätigkeit für einen anderen Arbeitgeber unverzüglich anzuzeigen und die Höhe der dadurch erlangten Vergütung unaufgefordert und unverzüglich mitzuteilen.
10.3.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Droht auch eine Sperre des Arbeitslosengeldes, wenn ich wegen eines wegfallenden Auftrags dann doch einen oder zwei Monate später mich aus der freiberuflichen Tätigkeit heraus arbeitslos melde?
123·5·10·15·20·25·26