Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

439 Ergebnisse für „frage verweigert“

30.5.2011
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Meine Krankenkasse hat dort angerufen, doch mein AG verweigert die Zahlung ab dem 01.04.2011 bis 12.05.2011. ... Nun ist meine Frage wie kann ich den Rest meines Gehaltes und 10 Tage Resturlaub einfordern?
4.11.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nach 14 Monate hat mir der Arbeitgeber zum 31.08.2015 gekündigt und verweigert mir den Bonus mir der Aussage, dass ich keinen Rechntsanspruch darauf habe.
13.11.2016
Meine Fragen hierzu: Gibt es noch eine möglichkeit, meinen Urlaub am Montag rechtlich zu erwirken?
19.4.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Diesen Firmenwagen verweigert mir der AG mit der plumpen Begründung, dass „das gerade nicht drin sitzt". ... Die Lösungsmöglichkeiten sind meiner Meinung nach A) eine zeitliche Verschiebung des Nutzungsbeginns gegen finanzielle Entschädigung oder B) eine generelle Nichtgestellung des Firmenfahrzeugs gegen eine finanzielle Entschädigung Mir geht es nun um die Frage, wie sich der finanzielle Ausgleich gestalten sollte.

| 28.5.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Seit 03.2012 als BRK - Schulbusfahrer tätig. Mitte April teilte die Mini-Job-Zentrale mit dass ich die 450.- € Grenze insgesamt 3 Monate überschritten hatte. Darf so nicht weiter beschäftigt werden.
7.11.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich bitte Sie nun folgende Frage zu beantworten: "Kann ich meinen ehemaligen Arbeitgeber rückwirkend für den Zeitraum Sept.2012 bis Juli 2015 zu einer Geldzahlung in Höhe des Gegenwertes des entgangenen gesetzlichen Mindesturlaubs verpflichten?" ... Dieser verweigert mir den gesetzlichen Anspruch auf Erholungsurlaub mit Verweis auf den Arbeitsvertrag, für ihn ausschlaggebend ist die Pasage "mit diesem Stundenlohn ist der Urlaub bereits abgegolten".

| 30.8.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun habe ich von beiden erfahren, dass der AG Ihnen die 5 Sonderurlaubstage für Schwerbehinderte seit ihrem Arbeitsbeginn verweigert.
16.7.2021
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Julika Sonntag
Dies wurde mir bei einem Vor-Ort Termin grundlos verweigert.
10.2.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Eine Änderung der Arbeitsbescheinigung wird mir verweigert. ... Frage: Liege ich mit meiner Rechtsauffassung in diesem Punkt falsch und welche Schritte können von mir unternommen werden, um den Bezug des ALG I ab dem Zeitpunkt mit Eintritt der Arbeitslosigkeit ab 12. 01. zu erhalten?

| 16.12.2014
Nun verweigert der Arbeitgeber die Lohnfortzahlung an Weihnachten (der 25. und 26. ... Nun die konkrete Fragestellung: - ist der Rechtsanspruch auf Entgeltfortzahlung an Feiertagen durchsetzbar wenn die Arbeitstage im Vertrag nicht schriftlich fixiert wurden, die aber im Allgemeinen (wie oben beschrieben) seit die Stelle angetreten wurde (15 Monate) so gehandhabt werden?
8.7.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo zusammen, folgender Sachverhalt steht zur Debatte. Ich habe am 27. Juni ordentlich und fristgerecht zum 31.07 gekündigt.

| 2.9.2010
Hallo, Sachlage: Arbeitsvertrag endet (wegen häufiger Krankheit, wurde ja nicht bedründet nur mündlich ) Ende September. Der Arbeitgeber drohte mir ja schon, sollte ich in diesem Kalenderjahr nur 1 Tag einen Schein abgeben war es das hier für mich, im 2 .Satz drohte er mir das ich mich hüten solle den Betriebsrat einzuschalten. Zeitvertrag waren das 3 Stück bis zum 30.9.10 Noch zur Verfügung stehender Urlaub 20 Tage.
12.2.2019
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Der Arbeitgeber verweigert die Kostenübernahme mit der Begründung das diese Fortbildung nicht nach §37 BetrVG läuft und daher kein Anspruch besteht.

| 24.3.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Dies wurde meiner Frau, mit der Begründung sie habe schon genug Fehlzeiten wegen Krankheit, verweigert. Frage: Wir haben zum Krankenhaus eine Anreise von 600 KM.
15.2.2020
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nun verweigert der Arbeitgeber meinen Resturlaub mit dem im TvÖD Bayern aufgenommen Hinweis, dass wegen Einweisung nur Mitarbeiter der Urlaub nicht genommen werden kann.

| 22.1.2021
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Auf Rückfrage verwies S auf Umsatzverluste in Folge von Corona und verweigerte zunächst die Zahlung. ... Frage: Hat A einen Anspruch auf den gesamten Bonus in Höhe von 3.000 € am 30.06.2020?
11.5.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Erkrankt der AN während seines Freistellungszeitraumes entsteht kein Entgeldfortzahlung anspruch.Dies entspricht auch der allgemeinen Rechtssprechung des Bundesarbeitsgerichtes" Ist es rechtens,daß der Zeitarbeitgeber mir das Krankengeld verweigert und ich die Krankschreibung selbst als bezahlten Freizeitausgleich(Zeitkonto)tragen muß.Meine Auffassung ist jedoch,daß ich mich während der Krankschreibung(17.-30.04)noch im be- zahltem Beschäftigungsverhältnis befand und ich somit das Anrecht auf Krankengeldzahlung habe, ohne auf den bezahlten Freizeitausgleich(17-30.04. ca 70A-Stunden)verzichten zu müssen.Die Interpretation des AG in Bezug auf den"Freistellungszeitraum" = bezahlter und vorher erarbeiteter Freizeitausgleich ist für meine Rechtsauffassung nicht richtig.
16.7.2018
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Es handelt sich dabei um ein E-Learning Kompaktseminar mit einer Selbstlerndauer von 4,5 Monaten zum Preis von knapp 1.900,-€, endet mit einer Zertifizierung. der Arbeitgeber verweigert mir sowohl die Teilnahme, als auch die Kostenübernahme, mit der Begründung, das ich bedingt durch meine ehem.
123·5·10·15·20·22