Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

38 Ergebnisse für „firma rechtens konzern“

5.12.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Werden Verpflichtungen der GmbH an den Konzern weitergegeben? ... Ist es nun rechtens schlechtere Abschlusszeugnisse auszustellen? ... Ist diese Ungleichbehandlung rechtens?

| 2.9.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ist das rechtens? ... Ich bin schon seit fast 10 Jahren in der Firma. ... Welche Rechte bzw.

| 30.11.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Begründung: ich habe keinen (Rechts-)Anspruch. Tatsache: die Firma wurde kürzlich komplett an einen (anderen) Konzern verkauft aber bleibt weiterhin rechtlich selbstständig (deshalb angeblich kein Anspruch auf Zw.

| 10.2.2013
SgDuH, ich habe einige Fragen hinsichtlich der Anrechnung der Betriebszugehörigkeit und der daraus resultierenden Rechte. ... Während dieser Zeit wurde meine Abteilung ausgegliedert: 03/2002 Eintritt in Firma A 07/2002 Auflösung meiner Abteilung und mit allen Rechten und Pflichten in Firma B angestellt 11/2002 Wiedereintritt in Firma A, es wurde folgende Vereinbarung getroffen: Punkt 2: Der Arbeitnehmer und Firma A schließen mit Wirkung zum 01.11.2002 einen neuen Angestellten-Vertrag, der mit dem alten Angestellten-Vertrag, der bis zum 31.07.2002 wirksam war, übereinstimmt. Ab dem 01.11.2002 ist daher der Arbeitnehmer Angestellter der Firma A Punkt 3: Mit Ausnahme der Zahlung des Gehalts für Monat Oktober 2002 bestehen für die Firma B nach dem 31.10.2002 keine Verpflichtungen mehr gegenüber dem Arbeitnehmer.
5.8.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Aufgrund massiver Differenzen mit den handelnden Personen in Firma B möchte ich keinesfalls in diese Firma wechseln. ... Das dies dann erst Recht im Streit endet ist mir klar - aber ich würde lieber die Kündigung akzeptieren, möchte aber nicht selbst kündigen. Kann ich also mit Arbeitsvertrag bei Firma A einfach in Firma B verschoben werden, wenn diese den gleichen Inhaber hat?

| 19.11.2014
Und hat dieser dann Weisungsbefugnis, obwohl er nicht aus der gleichen Firma stammt? Bei dem Konzern, in diesem ich zur Zeit tätig bin, wird gerade beauftragt und unterbeauftragt zwischen ca. 20 Dienstleistern, um die über die Jahre geschaffenen Strukturen beizubehalten. Viele verlieren da den Überblick, was noch rechtens ist oder nicht.

| 6.5.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Eine Info nur zum AG, die Firma ist eine Tochterfirma von einem großen Konzern mit Betriebsrat usw. ... Ist eine Kündigung eines Unbefristeten Arbeitsvertrags ohne Angabe von Gründen rechtens? ... Habe ich das Recht auf das Anteilige Urlaubs- bzw.

| 2.11.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir haben in unserem Unternehmen (einem Konzern mit Tochtergesellschaften) einen IT Bereich als Unternehmen, parallel beauftragt der Konzern weitere externe IT Firmen. ... Parallel sucht der Konzern ähnliche Stellenprofile wie bei den Gekündigten für einen anderen Standort und parallel wird massiv die Firma des Aufsichtsrats mit Aufträgen versorgt, die thematisch ähnlich sind wie das, was die Gekündigten gearbeitet hätten. ... Ist das alles so rechtens?
23.6.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
(Firma hat ca. 300 Beschäftigte) Zum Zeitpunkt meines Ausscheidens wurde die Firma von einem großen schwedischen Konzern übernommen, was natürlich wie immer Stellenabbau zur Folge hat. ... (incl. 3 Jahre Elternzeit) in dieser Firma beschäftigt. 3. ... Dieser wurde im Frühjahr 2002 gewählt, d.h. die Amtszeit ist noch nicht abgelaufen und der Betriebsrat wurde auch nicht durch die Konzernübernahme geändert.
17.11.2014
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
In wie weit genieße ich als GmbH Geschäftsführerin (Die Firma ist eine 100% Beteiligung eines großen deutschen Konzerns; Der Arbeitsvertrag ist zwischen mir und dem Mutterkonzern geschlossen) Mutterschutz? ... Muss der Konzern mir anschließend eine Teilzeitstelle anbieten (ggfs. auf einer anderen Position)? Ist das Recht für weibliche Geschäftsführer anders als für normale "Angestellte"?

| 25.7.2006
Ich wurde von einem grossen, internationalen Konzern eingestellt. ... Dies ist geschehen, so dass mein Arbeitsverhältnis von der neuen Firma übernommen wurde. Die neue Firma hat nur 4 Mitarbeiter.

| 9.5.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich arbeite als Projektmanager bei der mittelständischen Firma A. ... D.h. meine Firma hat einen Projektvertrag mit Konzern B, Konzern B hat einen Projektvertrag mit der Kundenfirma C. ... (Ich habe früher schon mal über einen anderen Konzern bei C gearbeitet.
22.9.2008
Ist es rechtens, dass die Firma von mir verlangt, dass ich innhalb 6 Wochen nach Deutschland zurueckkehre. ... Ich werde nicht mehr zur deutschen Firma zurueckkehren sondern poche auf die aufloesung meines Vertrages. ... Ablauf der voresehenen Befristungsdauer (2)...Ausscheidung der Auslandsgesellschaft aus dem Konzern (3)...
5.5.2008
Hallo, nach 17 Jahren Tätigkeit in einem Fachgroßhandel für Pumpentechnik (kein leitender Angestellter) möchte ich zu einem Konzern mit Schwerpunkt Heizungstechnik wechseln. In der neuen Firma ist die Pumpentechnik nur ein kleiner Teil des Geschäftsfeldes. ... Desweiteren müßte geklärt werden, in welchem Maße die neue Firma überhauppt als Wettbewerb anzusehen ist.

| 27.8.2007
Sehr geehrte Damen u.Herren, ich arbeite in einem großen Konzern (36 Jahre, verheiratet, 1 Kind), der gerade strukturelle Veränderungen vornimmt, die zufolge haben, daß voraussichtlich 30% der Außendienst-Mannschaft eine Kündigung bekommen werden. ... Wie sind die Fristen in meinem Fall: Ich bin seit 1.1.2000 in der Firma beschäftigt (jedoch bekam ich am 1.7.2002 einen neuen Anstellungsvertrag, da ich intern die Position gewechselt habe und die Firma auch umfirmiert wurde - "eine Tochter hat die andere einkassiert"). ... Bisher hatte ich einen Geschäftswagen (Leasing seitens der Firma), muß ich diesen am Ende meiner Kündigungsfrist abgeben, oder kann der AG auf sofortige Abgabe bestehen?
5.1.2008
Zur besseren Darstellung verwende ich hier mal Synonyme übergeordneter Konzern: XYZ-Group zugehörig: X-GmbH; GF Herr Mustermann (Betriebstätte in den neuen Ländern) Y-GmbH; Eigentümer und GF Herr Mustermann (Betriebstätte in den alten Ländern) und weitere Firmen. Ich wurde am 17.05.04 bei der Firma X-GmbH eingestellt (verfügt über Betriebsrat und entspr. sozialer Regelungen Urlauberhöhung bei entspr. ... Und wenn dies zutrifft in wieweit ist es machbar auf möglichst smarte Weise zu meinem Recht zu kommen, ohne die Fa. gewissermaßen vor den Kopf zu stoßen also auf diplomtischen Wege, sicherlich mit anwaltlicher Hilfe aber ohne Klage.
16.8.2005
In diesem Konzern existierte eine sogenannte Gesamtbetriebsvereinbarung bezüglich des Firmenwagens. Darin waren für die jeweilige Gehaltsstufe Beträge festgelegt was die Firma an Kosten für die monatliche Leasingrate (Voll-Leasing) übernimmt. ... Meine Frage ist nun ob diese Vorgehensweise meines früheren Arbeitgebers rechtens ist?

| 5.9.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Es entsteht also eine völlig neue Firma, die mit den jeweiligen Mutterkonzernen nichts mehr zu tun hat. ... Die bis dato übliche Praxis, die Mitarbeiter mit befristeten Verträgen im Konzern zu belassen (wie auch die ATZ in Ruhephase), wird diesmal rigoros abgelehnt. ... Im ATZ-Vertrag steht (Zitat)….im Übrigen bleibt das Recht zur Kündigung entsprechend der gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen unberührt.
12