Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

25 Ergebnisse für „elternzeit urlaub urlaubsanspruch gehalt“


| 15.5.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe 30 Tage Urlaub im Jahr. Habe ich für den Oktober noch Urlaubsanspruch, weil er angebrochen ist und somit 25 Tage Urlaubsanspruch? Was ist wenn das Baby früher als errechnet kommt und mein Mutterschutz nicht mehr in den Oktober fällt, kann mir bereits genommener Urlaub wieder weg genommen und vom Gehalt abgezogen werden?

| 4.10.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Danach folgte Mutterschutz und Elternzeit bis 30.4.2012. ... Die Elternzeit endet nun zum 29.10.2016. ... Zwei Fragen: 1) Besteht für die gesamte Zeit des zweiten Beschäftigungsverbotes und Mutterschutz der volle Urlaubsanspruch (vertraglich 29 Tage im Jahr) und verfällt dieser Anspruch auch nicht durch die Elternzeit?

| 27.1.2019
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Elternzeit für die beiden Monate Juni 2019 und Juli 2019 nehmen. ... (Annahme: Der Urlaubsanspruch von 20 gesetzlichen Urlaubstagen und zusätzlich 10 tarifvertragliche Urlaubstage sind bis Mai 2019 noch nicht angetastet worden.) Muss der Resturlaub vollständig vor der Elternzeit genommen werden, wenn ich beim neuen Arbeitgeber zunächst keinen Urlaub nehmen möchte?

| 26.10.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit dem 26.1.09 in Elternzeit, ab dem 27.1.10 werde ich im Rahmen der Elternzeit 30 Std arbeiten.Der Arbeitgeber hat mir ein Schreiben gesendet "Vereinbarung zum Arbeitsvertrag"darin sind die 30h und das Gehalt geregelt, abschließend steht der Satz"Wir behalten uns vor diese Vereinbarung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu widerrufen."... Außerdem habe ich eine Frage zum Urlaub, in meinem eigentlichen Arbeitsvertrag arbeite ich 40h und habe 29 Tage Urlaub, ich habe gelesen das der Urlaub errechnet wird aus wievielen Monaten Elternzeit das Jahr besteht und dafür in jedem Monat ein zwölftel Urlaub abgezogen wird. Wieviel Urlaub würde mir nun zustehen?
1.12.2016
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Elternzeit war ich als Assistentin der Geschäftsführung tätig. ... Elternzeit schloss sich unmittelbar an. ... Kann der AG mein Gehalt während der EZ kürzen?

| 7.7.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Tag, meine einjährige Elternzeit endet Ende Juli 2009. ... Darf ich meinen alten Urlaub aus 2008 im Anschluss an das Ende der Elternzeit nehmen? Vor der Elternzeit habe ich 39 Std.

| 27.12.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Elternzeit habe ich 12 Monate genommen. ... Dann habe ich 3 Tage gearbeitet (ich hatte 2 Tage Urlaub und 1 Tag war ein Samstag) und die neue Mutterschutzzeit begann, denn ich habe Mitte Juli 2009 mein 2. ... Ich bin nach der Mutterschutzfrist wieder in der Elternzeit.
8.7.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
"Kündigung nach Elternzeit" aber irgendwie wurde keine Geld von meinem Konto abgebucht.Also versuche ich es ein 2.Mal meine Frage.Ich arbeite seit Nov 99 in einer ambulanten Dialyse.Bin 06 schwanger geworden und es heißt ja dann gleich Beschäftigungsverbot.Nun will ich im Nov 08 wieder meine Tätigkeit aufnehmenwas auch klar war aber mein Arbeitgeber weigert sich mir meinen zustehenden Urlaub den ich vorm Beschäftigungsverbot noch nicht nahm zu geben.Sind noch 26 Tage (ich bekam aber Urlaubsgeld)vor der Frage wegen dem Urlaub gabs kein Ärger Nun ist er sehr sauer und findet es "unkollegial" den anderen Mitarbeitern gegenüber.Schließlich war ich schon seit der Schwangerschaft zu Hause.Aber es steht mir doch zu!... wann kann er mich kündigen nach der Elternzeit? ... Er verstößt doch gegen das Mutterschutzgesetz wenn er auch den vorherigen Schwangeren nichts von ihrem Urlaub sagte.oder?
30.3.2012
von Rechtsanwalt André Sämann
Seit Februar 2009 bin ich mit meinem ersten Kind in Elternzeit. ... Das Grundgehalt wurde von meinem Arbeitgeber auf 40% des alten Gehalts angepasst. Die Prämie wurde Ersatzlos gestrichen, dafür das Gehalt um 40% der alten Vorausprämie erhöht.

| 18.1.2018
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Nun möchte ich die Elternzeit des 1. ... Wie berechnet sich der Urlaubsanspruch ab Beginn des Mutterschutzes? ... Wie verhält sich meine Urlaubsanspruch aus dem Jahr 2017 (konnte ich nicht vollständig nehmen wegen dem Beschäftigungsverbot und des Urlaubs aus 2018 sowie der aus 2017 auf meinem Arbeitszeitkonto erfassten Überstunden wenn ich a.

| 10.11.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
23 Tg. bei 5-Tage-Woche und Bezahlung nach Gehalt vor der Elternzeit? ... Wie errechnet sich der künftige Urlaub? ... oder errechnet er sich prozentual zum Gehalt ?
22.8.2008
Oder zählt trotzdem mein „normales“ Gehalt weil ich eine Teilzeittätigkeit lediglich während der Elternzeit ausübe? ... 4) Mir stehen noch EINIGE Tage Urlaub zu. a) Muss ich diesen während der Teilzeittätigkeit in Elternzeit nehmen oder verfällt dieser nicht, so dass ich ihn erst nehme (bzw. ... Muss ein Urlaubsanspruch vereinbart werden?

| 4.9.2011
Ausgangslage: Vollzeitbeschäftigt, unbefristet, festes Gehalt vor Schwangerschaft. Momentan Elternzeit ohne Beschäftigung. ... Weiterhin ist keine Rede von Urlaubsansprüchen. 2.

| 27.9.2019
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Stehen mir für die 2 Monate, in denen ich nicht erschienen bin Leistungen (Gehalt oder Urlaubsanspruch) zu? ... Ich hatte aus meiner Zeit vor der Elternzeit noch viel Urlaub, während der Elternzeit wird ja ebenfalls Urlaubsanspruch erworben, dieser wurde vom Arbeitgeber auch nie gekürzt. Somit steht mir die Auszahlung eben dieses Urlaubs (über 120 Tage) zu.
7.4.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Veranschaulichen kann man das über das Gehalt. ... Ich bekomme also für dieselbe Zeit Urlaub nun weniger Gehalt, ein geringeres Urlaubsentgeld. ... Jemand der Theoretischerweise für 60 % an einem Tag in der Woche 24 h arbeitet hätte dann 15 Wochen Urlaub, und alles für dasselbe Gehalt?
Vertraulich
26.3.2019
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch

| 1.9.2005
Wenn während der Elternzeit eine Teilzeitbeschäftigung beim alten Arbeitgeber vereinbart wird, muss dann zwingend hierfür ein neuer Arbeitsvertrag geschlossen werden, befristet bis zum Ende der Elternzeit? ... Monatsgehalt sowie eine variabler Gehaltsanteil in Form eines zielorientierten Bonus nicht gezahlt wird.) Oder reicht auch ein Zusatz zum bestehenden Vertrag, der die Arbeitszeiten festlegt, woraus sich ja dann alles weitere, wie anteiliges Gehalt, anteiliger Urlaubsanspruch, 13.
13.7.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Im Oktober 2012 bin ich für 3 Jahre in Elternzeit gegangen, diese endet im Oktober 2015. Während der Elternzeit sind wir in eine andere Stadt, 600 km entfernt, umgezogen. ... Dieser Teilzeitvertrag in Elternzeit wurde auf 2 Jahre befristet geschlossen.
12