Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

267 Ergebnisse für „elternzeit urlaub“

14.11.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Vor der Elternzeit gab es bereits ein Beschäftigungsverbot. ... Wie wird mit diesem Urlaub umgegangen? Kann meine Frau diese Tage auch im Rahmen ihrer Teilzeitbeschäftigung abbauen oder darf sie diesen Urlaub erst am Ende der Elternzeit nach drei Jahren nehmen und aktuell nur den Urlaubsanspruch aus der Teilzeit nehmen?

| 6.4.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Bei meinem Arbeitgeber habe ich die Elternzeit vom 12.02.2011 bis 11.08.2011 beantragt, davon vom 12.02.2011 bis 11.03.2011 mit der Teilzeittätigkeit 15 Stunden pro Woche, je 3 Stunden pro Tag. ... Wie viel Tage Urlaub steht mir im Jahr 2011 zu? Besonders interressiert mich der Urlaubsanspruch während der Teilzeittätigkeit.
27.9.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Kind geboren und anschl. 3 Jahre Elternzeit genommen. Dann habe ich die Elternzeit mit Zustimmung des Arbeitgebers um 6 Wochen verlängert. ... Meine Frage wäre nun: Kann der Arbeitgeber mich während meiner laufenden geringfügigen Beschäftigung in den unbezahlten Urlaub schicken( ohne meine Zustimmung des unbezahlten Urlaubes)?
2.7.2017
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Da schon ein Urlaub im August gebucht ist, wollte ich meine Elternzeit in zwei Abschnitte aufteilen: 6 Tage im August und dann 13 Monate ab Oktober. ... Mein Abreitgeber hat dem aber nun widersprochen - der Urlaub darf nicht um Elternzeit verlängert werden. ... Und gibt es ein Verbot Elternzeit mit Urlaub zu kombinieren (Sprich: 4 Tage Urlaub, 6 Tage Elternzet = 2 Woche Abwesenheit)?
10.8.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Mein Urlaubsanspruch für 2015 (auch für 2016) sind 30 Tage. ... Wieviel Tage stehen mir nach Ende der Elternzeit noch zu und wie teile ich das meinem AG mit ?

| 25.11.2015
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Habe bis Mai 5 Tage Urlaub gehabt. ... 2.In der Elternzeit kann ja der AG 1/12 vom Urlaub jedem vollen Monat abziehen. Ich nehme 1 Jahr Elternzeit.

| 26.10.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Mir ist bekannt, dass der Arbeitgeber nach § 17 BErzGG 1/12 des Urlaubs für jeden vollen Monat Elternzeit kürzen darf. ... Ich möchte nun wissen, ob ich im Januar 2007 noch einen durchsetzbaren Rechtsanspruch auf die vollen 30 Tage Urlaub habe und einen Rechtsanspruch darauf, dass die Kürzung des Urlaubs erst nach der Elternzeit vollzogen wird. Wenn dies der Fall ist und ich nun für 30 Tage in Urlaub gehe, habe ich ja dann nach der Elternzeit ein Minus von 17,5 Urlaubstagen.

| 22.5.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich als Vater habe vom 19 Juli 2014 bis einschließlich 18 September 2014 2 Monate Elternzeit erhalten.Als Bestätigung bekam ich ein Schreiben vom Personalwesen mit folgenden Satz im Brief:Auf Ihren Antrag hin wird der Resturlaubanspruch nach der Rückkehr aus Ihrer Elternzeit im dann laufenden oder im darauffolgenden Urlaubsjahr gewährt. ... Ich bin der Meinung der Urlaub muss mir für das ganze Jahr 2015 gewährt werden Das Personalwesen und der Betriebsrat sind der Meinung das ist Rechtens das der Resturlaub verfällt. Begründung dafür waren 1 Urlaubsjahr wäre kein Kalenderjahr deswegen würde der Satz aus dem Brief vom Personalwesen sich darauf beziehen das der Urlaub nur bis einschließlich 31 März gewährt wird 2 Ich würde es nur für das ganze Jahr 2015 gewährt bekommen wenn ich ein ganzes Jahr (12 Monate) und nicht nur 2 Monate Elternzeit bezogen hätte,somit hatte ich genug Zeit zur Resturlaub Entnahme bis zum 31 März,deswegen wäre es mein Eigenverschulden das der Urlaub verfallen ist 3 So was wird nur im Betrieb angewandt wo es keine Möglichkeit gibt Urlaub im Anschluss der Elternzeit zunehmen ,ich hätte angeblich die Möglichkeit gehabt und hab Sie nicht wahr genommen.

| 29.2.2008
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Meine Arbeitnehmerin hat am 26.09.07 ein Kind entbunden und ist am 25.11.07 in Elternzeit gegangen für 1 Jahr bis zum 24.11.08.Jetzt hat sie z mir zum 01.03.08 selbst gekündigt wegen Verzug ins Ausland . Vor Beginn der Elternzeit hatte sie noch Anspruch auf 22 Tage Urlaub , die sie nicht nehmen konnte , weil sie ab dem 15.05.07 ein Beschäftigungsverbot erhielt und so die ganze Zeit zuhause /arbeitsunfähig war .

| 19.8.2015
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Bis zum Mutterschutz arbeitete ich Vollzeit 40 Stunden bei einer 5 -Tage-Woche und hatte 30 Tage Urlaub. Direkt nach der Geburt unserer Tochter am 11.09.2014 begann meine Elternzeit. Mit dem AG wurde für das zweite Jahr Elternzeit eine Teilzeitbeschäftigung vereinbart. .
22.4.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, bitte teilen Sie mir mit, ob mein Arbeitgeber meinen Urlaub für Dezember 2010 um 1/12 kürzen kann oder nicht. ... Die anschließende Elternzeit beginnt demnach am 06.12.2010. Meiner Meinung nach gilt der Dezember somit nicht als voller Kalendermonat Elternzeit und mein regulärer Urlaubsanspruch müsste für diesen Monat bestehen bleiben.
22.3.2014
von Rechtsanwalt René Piper
Meine Mitarbeiterin hat am 22.2.2014 ihre Elternzeit beendet. ... Verfällt dieser Urlaub? ... Urlaubsansprüche für Elternzeit 2012/2013 ?

| 23.6.2006
Und noch ein Problem: Mir stehen jährlich 32 Arbeitstage Urlaub zu (5TageWoche).Vom 30.08.04 bis 03.07.05 war ich wegen Beschäftigungsverbot von einem auf den anderen Tag im Mutterschutz. ... Ich möchte gerne wissen: wieviel Urlaub steht mir denn noch zu von 2004 bis zum Ende des Mutterschutzes? Wer muß denn den Nachweis über genommenen Urlaub bringen und kann der AG einfach so bestimmen bei Nichtnachweisbarkeit wieviel er mir noch gibt?

| 14.2.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nach einjähriger Elternzeit habe ich dann im August 2009 wieder angefangen zu arbeiten- allerdings war ich da bereits in der 13ten Woche schwanger. ... Mein Sohn wurde im Februar 2010 geboren und meine Elternzeit endet jetzt am 28.2.2011. ... Und hiermit stellen sich für mich einige Fragen: Mein Arbeitgeber sagte, wir müßten klären, wie wir in der Zwischenzeit miteinander verfahren - ob ich unbezahlten Urlaub nehme oder meine Elternzeit verlängere.
8.7.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich bitte um Beratung durch einen Anwalt mit Fachgebiet Arbeitsrecht, der schon Erfahrungen mit Elternzeit hat und idealerweise, was laufende Urteile angeht, auf dem Laufenden ist. Rahmenbedingungen: - IT Branche - angestellt seit 01.02.2011, 40h Woche - unbefristeter Arbeitsvertrag - 14.10-13.11.2013 ein Monat Elternzeit - seit dem 14.11.2013 in Elternteilzeit mit 30h Woche - ab dem 14.07 noch einmal vier Monate Elternzeit - Das Arbeitsverhältnis wurde von dem Angestellten schriftlich zum 31.12.2014 gekündigt. Die Kündigung erfolgte am 12.06 und wurde am 07.04 seitens des Arbeitgebers bestätigt. - es bestehen noch etwa 15 Tage Resturlaub - Sämtliche Tätigkeiten des Arbeitnehmer werden vor der zweiten Elternzeit schriftlich übergeben/dokumentiert Die Frage ist nun: Es ist angedacht eine weitere, frühere Kündigung vom Arbeitnehmer zum Arbeitgeber zu senden: - Wann wäre der frühestmögliche Termin dazu?
7.9.2018
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich befinde mich momentan in Elternzeit und überlege aufgrund einer erneuten Schwangerschaft die Elternzeit vorzeitig zu beenden und so den Zeitraum zwischen Ende des Elterngeldbezuges und Anfang Mutterschutz mit Urlaub zu überbrücken. ... Ist es rechtens, dass mein Urlaub aus 2016 verfällt obwohl ich aufgrund von Beschäftigungsverbot, anschließender Schutzfrist sowie anschließender Elternzeit nicht in der Lage war, den Urlaub bisher zu nehmen? ... Kann der AG der vorzeitigen Beendigung aufgrund von Urlaubsnahme zur Überbrückung bis Mutterschutz widersprechen?
8.8.2006
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Teilzeit in Elternzeit 3 x 6 Stunden. ... Habe ich Anspruch auf den nicht genutzten Urlaub und in welchem Umfang?
18.6.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Zur Zeit befinde ich mich in Elternzeit (Ende 22.08.08) und werde vorraussichtlich am 25.08.08 wieder auf 400,- Euro, wie auch vorher, anfangen. ... - steht mir noch für dieses Jahr Urlaub zu? - wieviel Urlaub steht mir generell zu?
123·5·10·14