Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

103 Ergebnisse für „elternzeit arbeitgeber abfindung arbeitszeit“


| 4.12.2015
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
(da 1977 geb. noch nicht unkündbar) Ich befinde mich seit 15.03.2010 in Elternzeit da unser zweites Kind in der Elternzeit unseres ersten Kindes zur Welt kam. Nun Endet die Elternzeit am 15.03.2016. ... Bei einer entsprechenden Abfindung würde ich dann eventuell einem Aufhebungsvertrag zustimmen.
22.2.2008
Im April 2008 endet meine Elternzeit. ... Kann der AG die Arbeitszeiten vorgeben (ich habe immer nachmittags gearbeitet)? ... Habe ich ein Recht auf eine Abfindung, falls er mich nicht mehr einstellt?

| 30.7.2009
von Rechtsanwalt Naser Mansour
Meine 5 jährige Elternzeit endet zum 2.01.2010 ,letzte Woche teilte mit mein Arbeitgeber telefonisch mit dass ich meine vorherige Vollzeitstelle gerne wieder antreten könne er aber an einer Teilzeitbeschäftigung kein Interesse hat. ... Wie wäre der Ablauf wenn ich eine Abfindung anstrebe ? Steht mir in diesem Fall eine Abfindung zu ?

| 30.3.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Im Oktober 2004 hat mein Arbeitgeber bereits bei mir angefragt, ob und wie ich nach meiner Elternzeit wieder bei ihm arbeiten möchte. ... Nun meine Fragen: Darf mir mein Arbeitgeber während der Elternzeit kündigen - evtl. dann mit Datum Ende der Elternzeit? ... Kann ich eine Abfindung verlangen und wenn ja wie kann ich diese einfordern?
3.7.2005
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Juni nach Mutterschutz, Elternzeit noch nicht beantragt. ... Bei Abfindung? Bei - nach Elternzeit?
25.1.2010
Im Jahr 2005 kam mein Tochter zur Welt und ich nahm 3 Jahre Elternzeit. Direkt im Anschluss kam mein Sohn zur Welt und meine 2-jährige Elternzeit endet Anfang Mai 2010. ... Was wäre ausserdem, die Verhandlungen mit meinem Arbeitgeber ziehen sich ewig hin und es sieht für mich aussichtslos aus.
3.4.2017
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Ich möcht ja nach den 1,5 Jahren Teilzeit in Elternzeit arbeiten für das restliche halbe Jahr. ... Nach der Elternzeit möchte ich genauso 25 Stundenwoche arbeiten. ... Wenn nicht, wann muss ich mich bei meinen Arbeitgeber melden wegen den Stundenreduzierung?

| 28.10.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich noch bis zum 06.01.2011 in Elternzeit und müßte ab 07.01.2011 wieder arbeiten. ... Da es für mich keine Stelle im Unternehmen gibt, wollen mein AG und ich einen Aufhebungsvertrag mit einer Abfindung unter Einhaltung der Kündigungsfrist zum Ende der Elternzeit jetzt schon schließen. ... Wird die Abfindung auf das Arbeitslosengeld angerechnet?

| 6.9.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Den Antrag auf Verlängerung der Elternzeit gem. ... Daraufhin stellte ich einen Antrag auf Arbeitszeitverkürzung wie folgt: Mo, Die, Do, Fr: je 4,5 Std. vormittags. ... Nun bot mir mein Arbeitgeber an, an dem Antrag auf Verlängerung der Elternzeit zuzustimmen, mit der Maßgabe, dass dann danach automatisch das Arbeitsverhältnis erlischt und eine sehr geringe Abfindung gezahlt werden würde.
14.9.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Bis zum Beginn meiner Elternzeit in 12/03 habe ich in einem Regionalbüro in Essen gearbeitet, dass mit Beginn meiner Elternzeit aus finanziellen Gründen geschlossen wurde. Habe ich nach Ablauf meiner Elternzeit zum 12/06 überhaupt Anspruch auf einen Teilzeitjob in der Firma? ... Steht mir eine Abfindung zu?
25.5.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Könnte dies eine höhere Abfindung bewirken? Aktuell würde mir mein Arbeitgeber bei Aufhebung während der Elternzeit lediglich die Betriebszugehörigkeit bis zum Tag der Aufhebung für die Abfindung anrechnen, nicht bis zum Ende der Elternzeit. 2. ... Reduziere ich durch Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit (ggf. bei einem anderen Arbeitgeber) die Höhe meines Arbeitslosengeldanspruches oder gilt weiterhin der Anspruch wie bei Vollzeitbeschäftigung vor dem Mutterschutz?
10.9.2008
Gilt für mich der volle Kündigunsgschutz auch während der Urlaubszeit, wenn ich den Resturlaub beantrage und anschliessend Elternzeit nehme? Ist es sinnvoll, die Elternzeit bereits für die vollen 3 Jahre zu beantragen ( würde sich eine mögliche Abfindung dadurch entsprechend erhöhen? ... Muss mein Arbeitgeber dem zustimmen oder kann er verlangen, dass ich die gesamte Arbeitszeit Vorort anwesend bin?
17.1.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Nach der Geburt meines ersten Sohnes im Juni 2004 bin ich in Elternzeit. ... Alternativ steht ein Aufhebungsvertrag mit Abfindung im Raum. ... Dies wären 4 Jahre vor Elternzeit.
14.5.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich arbeite seit 01.10.2002 in einer Arztpraxis.Am 24.10.2004 kam meine Tochter zur Welt, seitdem bin ich in Elternzeit.Ich wollte im November 2005 wieder anfangen zu arbeiten, habe aber mit dem Einverständnis meines AG die Elternzeit bis 31.03.2006 verlängert. ... Jetzt meine Fragen: Habe ich Anspruch auf eine Abfindung?

| 9.8.2009
Deswegen möchte ich fragen ob mir dann doch eine Abfindung zustehen könnte, wenn der Arbeitgeber für mich Halbtagsbeschäftigung findet und ich kann es nicht annähmen. Arbeitgeber meint ich muß dann selber kündigen ohne Abfindung. ... Bin 19 Jahre im Betrieb beschäftigt, davon 3 Jahre Elternzeit.
8.7.2015
Nun werde ich im Oktober 2016 aus der Elternzeit unserer dritten Tochter zurückkehren. ... Alle anderen Kolleginnen haben Teilzeitverträge, in denen keine genaue Lage der Arbeitszeiten festgelegt ist, eine Kollegin hat einen Vollzeitvertrag und arbeitet mit einer Stundenredizierung in der Elternzeit. ... Werde ich dann im Rahmen eines Aufhebungsvertrages gekündigt, bekomme ich eine Abfindung?
12.7.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Noch zu erwähnen ist, dass die Firma während der Elternzeit (2017) verkauft wurde. ... Mit Anrechnung von Mutterschutz läuft die Elternzeit bis 02.08.2018. ... Wenn die Firma einen Aufhebungsvertrag vorschlägt, können wir dann eine Abfindung verlangen?
23.6.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Ende Oktober endet meine 3-jährige Elternzeit. ... Wenn der Arbeitgeber mir keine Halbtagsstelle anbietet, auf die ich doch nach dem Familienförderungsgesetz einen Anspruch habe, muß er mir doch eine Abfindung zahlen? ... (incl. 3 Jahre Elternzeit) in dieser Firma beschäftigt. 3.
123·5·6