Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

426 Ergebnisse für „chef kündigungsfrist“

23.9.2005
6858 Aufrufe
Mein Chef hat mir Anfang September zum Ende September gekündigt. Nach einem Gespräch mit Ihm, in welchem ich um eine längere Kündigungsfrist bat, um vielleicht gleich in Anschluss wieder einen Job zu finden, einigten wir uns auf Ende Oktober. ... Heute (23.09.05) haben wir uns derart gestritten, dass er sagte die Kündigungsfrist zum Ende Oktober sei aufgehoben, jetzt gelte wieder die Kündigungsfrist zum Ende September.

| 15.7.2006
9486 Aufrufe
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Nun erfuhr ich das mein Chef über die Krankenkasse die Wiedereingliederung beantragt hat. ... 3.)Soll ich warten bis der Chef mich nach erneuter Krankheit kündigt ? ... Kündigungsfrist lt.
12.3.2009
14870 Aufrufe
Eigentlich sind es zwei Läden, die meinem Chef gehören und in denen ich abwechselnd eingesetzt werde. ... Mein Chef macht immer den Dienstplan für ein bis drei Wochen im Voraus, woraus sich ergibt an welchen Tagen ich Früh- oder Spätschicht habe. ... - Was wenn mein Chef mich nur mündlich kündigt?

| 21.5.2012
1287 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Nach der Insolvenz wurde eine neue Firma (B) gegründet mit dem alten Chef als Geschäftsführer. ... Vertraglich gab es keine vereinbarte Kündigungsfrist. ... Jedoch habe ich unter Einhaltung der Kündigungsfrist zum 15.06.2012 gekündigt.
9.10.2007
1534 Aufrufe
Ziel ist, die Kündigungsfristen zu senken, um im Falle einer Flaute, wie z. ... Der Staat verlange vorausschauende Planungen, die man aber bei 6 – 7 Monaten Kündigungsfrist kaum verwirklichen könne. ... Mein Chef behauptet, wir hätten keine Nachteile.

| 22.4.2012
897 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Gesetzlich längere Kündigungsfristen gelten für beide Vertragspartner." ... Habe ich einen Monat Kündigungsfrist weil das gesetzlich derzeit für Arbeitnehmer so vorgesehen ist oder bedeutet der zweite Satz explizit das ich wie der Arbeitgeber zwei Monate Kündigungsfrist habe? Was passiert wenn ich in jedem Fall mit einem Monat Kündigungsfrist kündige aber eine längere Frist einhalten müsste?

| 9.1.2009
6425 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich befinde mich in einem Angestellten-Verhältnis, unbefristeter Arbeitsvertrag, ohne Probezeit, 4 wöchige beidseitige Kündigungsfrist. Firmengrösse: 2 Vollzeitbeschäftigte (Chef und ich), 2 Halbtagskräfte, plus 2-3 Gelegenheitsaushilfen. ... (ich habe aus 2008 noch einen Urlaubsanspruch von 13 Tagen) Mein Chef erwartet am kommenden Montag eine Info von mir, allerdings lasse ich mich nicht unter Druck setzen.

| 11.9.2014
1641 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich bin die einzige Angestellte neben meinem Chef. ... Mein Chef hat durch das kleine Unternehmen nun die Möglichkeit sich mein Gehalt von der Krankenkasse wieder auszahlen zu lassen um z.b. einen Ersatz ein zustellen.

| 2.2.2007
14818 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Es soll ein Arbeitsvertrag für Vollzeit sein, aber es gibt keine Angabe über die Stundenanzahl je Woche/Monat (Kündigungsfrist 2 Tage zu Arbeitsende/Schichtende). ... Muss mein Chef Feiertage zahlen (wenn ich zu Hause bin)? ... Muss mein Chef zahlen, wenn er mich nicht beschäftigen kann.

| 13.2.2017
277 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Da Vertraglich die gesetzlichen Kündigungsfristen auch für mich gelten, habe ich eine Kündigungsfrist von mittlerweile 5 Monaten. ... Die Gespräche mit meinem Chef, bezüglich einer Verkürzung meiner Kündigungsfrist sind vergebens, ich habe meine Arbeit abzuleiten.

| 3.2.2013
1868 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Bei Kollegen läuft dies mündlich und die dürfen ihren Urlaub auch nehmen, ohne dass der Chef ihnen den Urlaub verweigert. ... Schriftliche Anweisung habe ich keine vom Chef, nur mündliche. ... Jede gesetzliche Verlängerung der Kündigungsfrist zu Gunsten des Angestellten gilt auch in gleicher Weise auch zu Gunsten des Praxisinhabers.
7.10.2007
1446 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Manteltarifvertrag ist m.E. die Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende. Welche Kündigungsfrist gilt tatsächlich für mich? Wie muß ein möglicher Auflösungsvertrag formuliert werden und was kann ich tun, wenn mein Chef sich nicht damit einverstanden erklären würde?
5.3.2018
121 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Ich und neuer Chef kommen mit einander nicht klar. Meine Frage: Kann ich fristlos mein Vertrag kündigen (Tschüs sagen und gehen ) oder hab ich trotzdem ein Monat Kündigungsfrist zum Ende des Monats?
1.9.2016
557 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Ich habe gestern am 31.08.2016 (letzter Tag der Probezeit, erster Arbeitstag war der 01.03.2016) zum 30.09.2016 (Wortlaut meiner Kündigung: Hiermit kündige ich mein Arbeitsverhältnis unter Einhaltung der vertraglichen Kündigungsfrist zum 30.09.2016). Kündigungsfrist lt. ... Heute sagte mir mein Chef, dass die Kündigung zum 30.09.2016 einen Tag zu früh abgegeben wurde und ich nur noch bis zum 14.09.2016 im Unternehmen beschäftigt bin (dadurch entsteht mir eine finanzielle Lücke bis zu meinem neuen Arbeitsverhältnis, Beginn am 01.10.2016).
7.12.2008
2897 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich bin jetzt bei der Firma das 4te Jahr als Aushilfe beschäftigt,da ich/wir so eine sehr nette Filialleitung haben die nach und nach Beschäftigte raus mobbt sieht es so aus das ich als nächstes dran bin.Leider will es unserem Chef nicht in den Kopf das sich Alle Anderén untereinander verstehen und eigentlich immer die falschen Leute gehen.Nun sieht es bei mir etwas anders aus,da ich mir nicht Alles gefallen lasse und ein direkter Mensch bin,wird es wohl darauf auslaufen das ich bei dem Gespräch was ich am Dioenstag mit dem Chef habe gekündigt bekomme.Habe deshalb die Vermutung,da ich schon den ganzen Dezember nicht mehr auf dem Schichtplan stehe (was ich durch eine andere Kollegin heute erfahren habe)mir aber weder noch die "nette Kollegin"noch der Chef Bescheid gegeben haben.Nun meine Fragen Wie lange ist meine Kündigungsfrist? ... Worauf sollte ich achten wenn der Chef mir kündigt?
15.10.2013
762 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Muss mir mein Chef dann nochmal ein Schreiben zwecks der Unwirksamkeit ausstellen? ... Muss mich mein Chef dann weiter bezahlen? ... Sehe ich das richtig das diese Option also die beste Möglichkeit für mich und meinen Chef wäre?
24.10.2018
| 25,00 €
119 Aufrufe
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
In meinem Arbeitsvertrag steht, dass die Kündigung "unter Einhaltung einer Frist von 1 Woche zulässig" ist und weiter "Verlängert sich die Kündigungsfrist aus gesetzlichen Gründen, gilt diese Verlängerung auch für den Arbeitnehmer". ... Kann mein Chef mich dann fristlos innerhalb von einer Woche kündigen (im Kleinbetrieb gibt es keinen Kündigungsschutz), obwohl ich zum 31.
6.8.2010
2213 Aufrufe
Hallo ich bin Personalsachbearbeiterin und habe eine Kündigungsfrist von 4 Wochen sprich also es trifft die gesetzliche Kündigungsfrist zu. ... An die Arbeit habe ich persönlich die Kündigung mitgenommen, am 02.08.2010 ins Postbuch eingetragen und meinen Chef auf dem Schreibtisch gelegt der allerdings noch im Urlaub ist.
123·5·10·15·20·22