Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

483 Ergebnisse für „betriebsrat betrieb unternehmen“


| 18.8.2010
von Rechtsanwalt Christian von der Heyden
Meine Frage bezieht sich auf ein Unternehmen mit einer 6-stelligen Mitarbeiterzahl weltweit. ... Im Unternehmen existiert ein Gesamtbetriebsrat sowie in den einzelnen Filialen überwiegend örtliche Betriebsräte. ... Ist die Zustimmung eines Betriebsrates zur Leistung von Überstunden gesetzlich legitimiert bzw. kann ein Betriebsrat dahingehend ein Mitbestimmungsrecht geltend machen?
11.3.2016
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Es geht um Geschehnisse in einem Unternehmen des Bauhauptgewerbes in Hessen. . Ein Angestellter ist Ersatzmitglied des Betriebsrats einer Unternehmensgruppe und wird aufgrund Ausscheidens jeweils durch Eigenkündigung von Betriebsratsmitgliedern selbst Betriebsratsmitglied. ... "; auch unterschreibt er selbst allein Abmahnungen und nimmt mit jeweils besonderer spezifischer Vollmacht auch Arbeitsgerichtstermine für das Unternehmen war und schließt vor Gericht Vergleiche ab.
25.5.2013
Von Juni 2006 bis Ende Februar 2013 war ich Mitglied des Betriebsrates. ... Ich war etwas schockiert, war der Betriebsrat doch jederzeit über meinen Arbeitseinsatz informiert. ... Sollte ich mich gegen den Betriebsrat wehren?
16.8.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Aktuell sind vier dieser Betriebsteile mit einem örtlichen einer Betriebsrat ausgestattet . Im fünften wollte die Belegschaft bis heute keinen Betriebsrat gründen . ... Was kann ich hier als örtlicher Betriebsrat dagegen unternehmen .
24.11.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Hallo ich bin Mitarbeiter eines betriebes(GmbH&Co.KG). Das unternehmen führt 2 werke, ein haupt und ein nebenwerk Das hauptwerk (ca1000 mitarbeiter) besitzt ein betriebsrat uns als mitarbeitern des nebenwerks(ca500 mitarbeiter)wird seit jahren erzählt das der betriebsrat aus dem werk A nicht für uns mitarbeiter aus werk B zuständig ist und uns wird auch untersagt ein selbst zugründen bzw ist die angst der mitarbeiter zugross um selbst einen zugründen. Meine frage ist denn der betriebsrat aus dem werk A auch für uns mitarbeiter aus werk B zuständig obwohl wir selbst kein gegründet haben?
14.7.2013
Darf der Betriebsrat eines Unternehmens ohne Zustimmung der Geschäftsleitung eine schriftliche Mitarbeiterbefragung durchführen?

| 16.10.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 5 Jahren in einem metallverarbeitendem Unternehmen (Fahrzeugbau) beschäftigt. ... Nun hat sich herausgestellt das unser Betriebsrat nicht über diesen neuen Arbeitsvertrag unterrichtet wurde und diesen nicht akzeptiert.
29.8.2013
Unser Unternehmen verfügt über keinen Betriebsrat. ... In zwei Niederlassungen ist in der Vergangenheit schon versucht worden, ein Betriebsrat zu gründen. ... Mit geht es hier in erster Linie um meine öffentlichen Vorschläge, was konkret im Unternehmen mittels BR bewegt werden kann und zum anderen um das Diskussionsforum welches ich freigeben könnte. <!

| 26.10.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Ich war bis vor kurzem Mitglied des Betriebsrates. ... Zuletzt wurde ein Beschluss gefasst, einen Mitarbeiter des Unternehmens nach §104 BetrVG durch Antrag an die GL zu entlassen oder zu versetzen.

| 25.7.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, Die Ausgangslage ist folgende: Ich bin Ersatzmitglied im Betriebsrat in einem Unternehmen mit ungefähr 220 Mitarbeitern, der Betriebsrat besteht aus neun Mitgliedern. ... Jetzt zu meiner Frage: Ich bin vom Betriebsrat zu einer einwöchigen BR-Schulung eingeladen worden und wollte wissen, ob sich daraus ein Kündigungsschutz ergibt, wie im Falle eines Nachrückens als Vertreter eines abwesenden Mitglieds bei einer BR-Sitzung?

| 7.10.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, es gibt bei uns Arbeitnehmer, die sich darüber beschweren, dass der Betriebsrat sie nicht regelmäßig und umfassend informiert. ... Aushang, Rundmail, Versammlungen etc.) der Betriebsrat die Arbeitnehmer informieren muss?
6.8.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Die Mitarbeiter benutzten den damaligen Betriebsrat als "Speerspitze" um mich zu zwingen,um "meine Versetzung zu bitten". ... Fragen: Können Betriebsräte (auch über mehrere Generationen !) ... Falls dies rechtswidrig sein sollte, kann ich irgendjemand (Betriebsrat, ehemalige Mitarbeiter) zu Veranwortung ziehen ?
28.4.2015
Guten Tag, ich möchte mich über meine Rechte als 1 Nachrückerin des Betriebrates informieren. ... Bin ich durch der Versetzung benachteiligt und somit nicht durchsetzbar im Betriebsrat?
22.12.2005
Hallo zusammen, Thema Vereinsrecht : Unser Betrieb ist ein e.V. mit ca. 200 Mitarbeitern. Der Verein fördert diverse karikative Einrichtungen,ist aber ein privates "Unternehmen". ... Die Frage : Gibt es ein gesetzlich verbrieftes Recht des Betriebsrates z.B. an den Vorstandssitzungen teilzunehmen ?
24.6.2017
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir haben einen Betriebsrat mit 11 Mitgliedern bei ca. 500 Mitarbeitern. Online habe ich recherchiert was ein Betriebsrat alles machen muss und es war genau wie wir es uns gedacht haben. Die Verstöße des Betriebsrats sind unübersehbar drastisch.
22.1.2008
Guten Tag, ich arbeite seit 2001 in Berlin in einem deutschlandweiten Telekomunikations-Unternehmen und bin dort seit 2006 Ersatzmitglied im Betriebsrat und nahm zuletzt im Oktober 2007 an einer Betriebsratssitzung teil. ... Habe ich durch mein Mandat als Ersatzmitglied im Betriebsrat (Listenplatz 5) noch einen besonderen Kündigungsschutz? Muss der Betrieb mich am alten Standort mich ggf. in einer anderen Abteilung einsetzen?
11.7.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren,11.07.2015 ich werde in meinem Unternehmen organisiert gemobbt. ... Daraufhin habe ich mich beim Betriebsrat beschwert. ... Diese Kollegen sind auch nicht mehr im Unternehmen tätig.
24.2.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ich wurde in einem Unternehmen am 01.10.2010 für die Abteilung A eingestellt, dies wurde auch bei den internen Stellenausschreibungen so bekanntgegeben und wurde auch vom Betriebsrat entsprechend beschlossen. ... Im November letzten Jahres wurde dann beim Betriebsrat die Versetzung von Abteilung B (in die ich nie offiziell versetzt wurde) in die Abteilung A zum 01.01.2011 beantragt. Der Betriebsrat stimmte natürlich dieser Versetzung in meine Wunschabteilung zu.
123·5·10·15·20·25