Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.320
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

57 Ergebnisse für „ausbildung deutschland“

24.2.2016
398 Aufrufe
von Rechtsanwalt Norman Schulze
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 26.08.2013 eine Ausbildung zur Altenpflegerin begonnen. ... Laut §4 des Altenpflegegesetzes muss meine Ausbildung 3 Jahre dauern. ... Laut Schule muss die Ausbildung 36 Monate umfassen.
16.1.2013
512 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Ausbildungsjahr im Rahmen seiner Ausbildung((Heil.- und Erziehungspfleger) (Bafög)), den praktischen Teil ( Berufspraktika ) in ein einer Einrichtung, mit einer monatlichen Stundenleistung von 160 Stunden völlig ohne Entgeld ableisten muss?

| 17.2.2012
1008 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich wohne und arbeite in Deutschland, veranstalte ca 2x im Monat Malkurse und Meditationen in der Schweiz, die biete ich für Deutsche und Schweizer Teilnehmer an auf verschiedene Orten. ... Muss ich ergentwelche Art von oben gennante Tätigkeiten in der Schweiz anmelden, oder erlaubnis haben, oder gehört es zu meine Tätigkeit in Deutschland?
27.1.2017
152 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
In Deutschland ist keine Niederlassung dieser Firma eingetragen, es werden aber ca. 5 Mitarbeiter in Deutschland beschäftigt. Sie wohnen und arbeiten in Deutschland. ... Bitte beantworten Sie die Fragen für 2 Szenarien: A) Mitarbeiter bleiben bei der brasilianischen Firma eingestellt und werden in Deutschland quasi als Kontraktoren eingesetzt, die Rechnungsstellung für die erbrachten Beratungsdienstleistungen der Kollegen würde vermutlich von der brasilianischen Firma direkt an den Kunden in Deutschland gehen.
8.10.2006
3631 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag, ich befand mich bis vor kurzem in Ausbildung zum Physiotherapeuten auf einer kostenpflichtigen Schule (400Euro/Monat). ... Es steht noch ein weiterer Eintrag drin der aber beim ersten Mal auch schon drin war. 03.2003 Diebstahl --> 6 Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung Jedenfalls hat das RP jetzt entschieden ich dürfe die Ausbildung nicht machen. ... Ausbildungsjahr seit 4 Wochen...
31.12.2016
216 Aufrufe
Ich hielt Referate vor Besuchern der Schule, (Studenten aus Deutschland und Holland , Eltern ) und bot Workshops, dieses spezielle, von mir entwickelte Konzept betreffend, an. ... Wird diese Tätigkeit als Ersatz für eine Ausbildung oder einen Abschluss angesehen ?
20.12.2015
300 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Es ist mein Ziel als Psychotherapeut in Deutschland zu Arbeiten. ... Es ist zur Zeit eine Überlegung von mir einen Master in Psychologie zu machen um meiner Psychotherapeutischen Ausbildung der Deutschen anzugleichen (in Deutschland macht man die Therapie Ausbildung und vollendet ein Bachelor und Masterstudium in Psychologie). Halten Sie dies für nötig oder kann laut EU Recht Berufserfahrung eine Differenz im Ausbildungspensum ausgleichen?
3.12.2013
784 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Guten Tag, ich brauche eine deutliche rechtliche Antwort im Prinzip auf folgende Frage: Darf mein Partner ohne Vergütung zu erhalten seine Ausbildung machen?

| 24.2.2015
355 Aufrufe
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Ich bin als Assistenzarzt bei einer Klinik in Deutschland angestellt.
28.4.2011
2379 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Zur Zeit darf dies in Deutschland jeder machen. Man benötigt keine Ausbildung. Mir ist aber zu Ohren gekommen, dass dies evtl. bald in Deutschland nicht mehr möglich ist.
23.3.2011
1006 Aufrufe
Sie ist seit 24.05.2007 in Deutschland. zu erst hat sie eine prakrikum stelle für ein Jahr ( mit arbeitserlaubnis für dies) , dann hat sie zwei Jahre ausbildung bei Staatliche winzergenossenschaft, als winzerin,(ohne arbeitserlaubnis) , dann hat sie eine stelle bei eine private weingut( auch ohne erlaubnis). Jetzt will sie eine unbefristete arbeitsgenehmigung EU , bekommt dies aber nicht.Ihre freundin hat in München eine unbefristete arbeitsgenehmigung EU nur unter voraussetzung dass sie mehr als drei Jahre in Deutschland angemeldet war .

| 24.6.2005
3931 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrter Herr Rechtsanwa(ä)lt(in), ich möchte mich auf Stellen der Berufsfeuerwehren (BF) für den höheren technischen Dienst und bei einigen Werksfeuerwehren (WF) in Deutschland bewerben. Da innerhalb Deutschlands pro Jahr für diese Tätigkeit nur sehr wenige Stellen angeboten werden, möchte ich meine Bewerbungschancen mit einer Notlüge erhöhen. ... Man ist dann normaler Arbeitnehmer, zunächst für die 2 jährige Ausbildung.
12.4.2010
5466 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ein Bekannter von mir ist rumänischer Staatsbürger, er hat in Rumänien eine SRL angemeldet und möchte nun in Deutschland mit dieser Firma arbeiten. Eventuell, hat diese Firma einen weiteren Mitarbeiter, welcher ebenfalls in Deutschland mitarbeitet. ... Was muss in Deutschland noch gemeldet werden?

| 14.3.2011
1220 Aufrufe
von Rechtsanwalt Kerem Türker
Ich stehe vor der folgenden Frage: habe zwei Arbeitgeber, einen in Deutschland (32 Std.... Meine weitere Frage: Bei Wohnsitz in Luxemburg welches Land berechnet für meinen Fall die Steuern (derzeit Steuerklasse 2 in Lux. verheiratet mit drei volljährigen aber noch in der Ausbildung befindlichen Kindern) resp.

| 8.7.2012
1048 Aufrufe
Schon bei der einwöchigen Ausbildung (die im übrigen in Deutschland stattfand) wurde den Teilnehmern klargemacht, dass die Arbeit hart werden würde und dass man mit Schlafenszeiten von maximal sechs Stunden pro Nacht rechnen müsse.
25.6.2012
1029 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Schreiben wir ihm eine Änderungskündigung mit dem Angebot, die Ausbildung auf Mallorca (ohne Berufsschule) fortzusetzen (Flug zur Abschlußprüfung zahlen wir)?
25.12.2007
1208 Aufrufe
sehr geehrte damen und herren, ich habe mein zahnaeztliches studium in asien absolviert, bin europ. staatsbuerger und lebe seit 3 jahren in der brd da ich nun mein beruf ausueben moechte, habe ich meine unterlagen in mainz beim ministerium eingereicht nach pruefung wurde ir eine vorlaeufige berufserlaubnis nach parag. 13 erteilt. in diesem zusammenhang muste ich auch nachweisen, dass ich eine arbeitsstelle gefunden habe. numehr hat mein arbeitsgeber mir mitgeteilt, dass die zustaendige ahnaerztekammer mitgeteilt hat, dass unabhaengig meiner beruferlaubnis keine erlaubnis erteilt wird an kassenpatienten zu arbeiten, sodern nur an privataptienten, da ich mein studium an einer nicht europ. hochschule abgelegt habe. mit diesem schreiben war natuerlich auch meine stellenzusage erledigt. wie sehen sie die auslegung der zahnaerztekammer ich habe zunaechst formlos gegen den bescheid der kammer widerspruch eingelegt. ich benoetige urteile von anderen gleichen faellen sehen sie eine moeglichkeit und wie sicher sind sie sich dabei moechte es zunaecchst guetlich versuchen, notfalls jedoch auch per gericht, rechtschutzversicherung habe ich, bitte ein stellungnahme von anwaelten mit dem interessensschwerpunkt medizin und arbeitsrecht
8.11.2017
76 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, mein Name ist Victor Gonzalez, komme aus Mexiko und arbeite derzeit für eine deutsche Firma in Deutschland. Ich wurde mit einem Ausbildungsvertrag angestellt um in Deutschland für sieben Monate geschult zu werden. ... Im ersten Vertrag gibt es eine Klausel welche folgendes besagt: "Die Ausbildung soll im Zeitraum vom 01.05. bis 31.12.2016 in Deutschland am Sitz der "German Company name" eingesetzt.
123