Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4 Ergebnisse für „aufhebungsvertrag resturlaub woche auszahlung“

28.7.2020
| 45,00 €
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Da die Kündigungsfrist aber 10 Wochen zum Monatsende ist, bedarf es eines Aufhebungsvertrags. ... Darf der AG von mir verlangen, meinen Resturlaub nicht einzufordern, weder als Urlaubstage noch als Auszahlung? ... Auszahlung?
16.5.2017
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Gibt es einen Fall in dem klar darlegt wird, dass ein Arbeitnehmer nicht dahingehend gedrängt werden darf, noch vor Vertragsende oder direkt mit/vor Vertragsauflösung seinen gesamten Resturlaub bei Unternehmen, zu nehmen hat? ... Da ich leider noch keinen direkten Anschlussvertrag habe, stellt sich für mich momentan die Frage ob es einen Unterschied machen wird einen Änderungsvertrag anzustreben oder einen Aufhebungsvertrag? ... Ich würde allerdings gerne aus diesem Grund einen Änderungsvertrag anstreben, erscheint mir sauberer als ein Aufhebungsvertrag der eventuell in der Personalakte nachgeschlagen wird.
5.4.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich bin gelernte ZMA und habe eine wöchentl. 40 Stunden Woche mit 27 Urlaubstage im Jahr. Kündigungszeit vertraglich 6 Wochen nach eingang der schriftlichen Kündigung. ... Wenn ich jedoch meinen Resturlaub von zwei Tagen, die gesammelten Überstunden zusammenzähle ergeben sich ein Plus von 17,5 Tagen.
5.6.2012
Die neue Tätigkeit beginnt am 15.06.2012 Gestern (04.06.) rief ich meinen AG an, um ihn über meine bevorstehende Kündigung zum 14.06. zu informieren und zu klären, wie es mit meinen Resturlaubsanspruch aussieht. ... Mein AG meinte, dass er mir den Urlaub nicht gewähren kann und ich froh sein soll, dass er mich so kurzfristig und ohne auf die vertragliche Kündigungsfrist von 6 Wochen zu bestehen aus dem Vertrag lässt.
1