Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

39 Ergebnisse für „aufhebungsvertrag abfindung arbeitslosengeld berechnung“


| 27.11.2009
Aufhebungsvertrag /Abfindung. ... Wird meine Abfindung auf das Arbeitslosengeld angerechnet und wenn "Ja" nach welcher Regelung? ... Wird der Anspruch auf Arbeitslosengeld in meinem Fall ruhen und wenn "Ja"- wie lange?

| 13.10.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe ich eine Abfindung ausgehandelt, die mir beim Ausscheiden gezahlt wird. Die Höhe der Abfindung soll jener Formel folgen, die eine Sperrfrist bei der Arbeitsagentur verhindert. Ich las folgende Berechnung: maximal 0,5 Gehälter x Beschäftigungsjahre.
12.2.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Es besteht eventuell nun die Möglichkeit, noch in diesem Jahr mit einer Abfindung das Arbeitsverhältnis per Aufhebungsvertrag aufzulösen. ... Die Höhe der Abfindung dürfte ja bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes keine Rolle spielen, oder? ... Eine Kündigung des Arrbeitsverhältnisses mit Einhaltung der Kündigungsfrist würde sich mit dem Aufhebungsvertrag wohl nicht vereinbaren lassen bzw. widerspricht dem im Sinne oder gibt es da eventuell andere Konstellationen?
25.2.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
In einem klärendem Gespräch haben wir uns mündlich auf einen Aufhebungsvertrag verständigt. ... Meine Fragen: 1.Wie stellt sich die Höhe der Abfindung zusammen? ... 3.Muessen noch weitere Bemerkungen in den Vertrag, die sicherstellen dass ich im Notfall Arbeitslosengeld bekomme?

| 4.7.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Laut Auskunft der Krankenkasse müsste ich mich ab Abschluss des Aufhebungsvertrages selbst zu 100% gesetzlich krankenversichern, was monatlich etwa 250€ lt. deren Berechnung wären. Kann ich in einer Begründung an meinen AG für eine höhere Abfindung schreiben, dass ich 1. ... Kann man hier noch höher in der Abfindung gehen?
26.2.2011
Nun bietet mir mein Arbeitgeber eine Abfindung in Höhe von 6.800,00 € an und einen Aufhebungs-/Auflösungsvertrag oder auch dass ich kündige. ... Was muss in so einem Aufhebungsvertrag stehen?
12.11.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Mein Arbeitgeber bietet zur Zeit im Rahmen eines Geschäftsoptimierungsprozesses vielen Mitarbeitern an, das Unternehmen gegen Zahlung einer Abfindung zu verlassen. ... Ich würde gern wissen, ob mir aus den Formulierungen des Aufhebungsvertrages ggf. spätere Nachteile entstehen können und mit welcher Besteuerung auf die Abfindung/Entschädigung ich rechnen muß. ... Der Anspruch auf Zahlung der Abfindung und Entschädigung ist mit Abschluss dieser Vereinbarung entstanden und vererblich.
13.5.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
- Wie wäre es nach der Geburt mit Arbeitslosengeld? Klar wäre dass wohl eine 3-monatige Sperre erfolgen würde wegen der Abfindung. ... Könnte ihr der Arbeitgeber dann ohne Abfindung kündigen?
13.10.2014
Hallo, ich habe meinen Arbeitgeber einvernehmlich zum 31.03.2014 verlassen und eine Abfindung erhalten. ... und wie wird mein Arbeitslosengeld aussehen?
8.10.2007
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Teilzeitantrag abgelehnt - Abfindung und Anrechnung ALG Alternativ: Aufhebungsvertrag statt TZ - Abfindung u. ... Nun habe ich Fragen zur Anrechnung auf mein Arbeitslosengeld, Sperrfrist, Höhe ALG, Krankenkassenbeitrag. ... 6.Sollte ich nochmals schwanger werden, wird dann für die Berechnung des Elterngeldes (soweit im zeitlichen Rahmen) die Abfindung als Einkommen angerechnet?

| 28.9.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Es wird ein Aufhebungsvertrag geschlossen mit Abfindung und einer Freistellung von 7 Monaten. ... Aufgrund der gesetzlichen Kündigungsfrist ergibt sich für das ALG I eine Ruhezeit von 2 Monaten sowie eine Sperre von 3 Monaten aufgrund des Aufhebungsvertrages. ... (Abfindung, erwerbsloser...)?
29.7.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe im Januar 2009 mit meinem Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag geschlossen, da mir sonst betriebsbedingt gekündigt worden wäre. ... Nun ergibt sich daraus folgende Situation: Das zuständige Arbeitsamt stellte in dem Bescheid fest, dass meine Abfindung aus dem Aufhebungsvertrag zu einer Ruhephase für das ALG 1 bis 30.09.2009 führt (§ 143a SGB III), danach erhalte ich bis 30.09.2009 Leistungen. ... 2.Ist die Berechnung und das Verhalten der Krankenkasse in Ordnung?

| 23.1.2016
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Dann wurde mir noch eine Freistellung bis zum 28.02.2017 bei vollen Bezügen und einer Abfindung von 10000 € angeboten.
2.9.2008
Eine Forderung meinerseits nach einer Abfindung wurde abgewiesen, woraufhin ich das Angebot abgelehnt habe und weiterhin auf meinem Status der Elternzeit beharrte. ... Habe ich überhaupt Anspruch auf eine Abfindung, denn ich bin insgesamt 3 Jahre bei meinem Arbeitgeber beschäftig. ... - Wie würde im positiven Falle das Arbeitslosengeld bemessen?

| 25.5.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Er möchte mir auch keinen Aufhebungsvertrag mit einer angemessenen Abfindung anbieten. ... Habe ich ein Recht auf eine Abfindung bei Schließung des Unternehmens ( GmbH).
6.3.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Dh das Thema "Aufhebungsvertrag verhandeln" auf nach-der-Elternzeit zu verschieben ist wackelig. Vermutlich wäre der AG dann, wenn überhaupt, nur zur Zahlung einer kleinen Abfindung bereit. ... 3) Wie ändert sich die Situation von 2), wenn ich mich arbeitslos melde - Werden Hochschwangere überhaupt als "zu vermittelnde" betrachtet, dh würde ich trotz mutwilliger Aufgabe meiner Rechte wegen Aufhebungsvertrag überhaupt ALG bekommen...?
15.9.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Seit Juni 2008 bin ich mit meinem Arbeitgeber zwecks eines Aufhebungsvertrages in Verhandlung. ... Nun ist die Klärung in der Firma erfolgt und das Ergebnis wird ein Aufhebungsvertrag mit Zahlung einer Abfindung von 40.000 € sein.

| 14.4.2009
Der AN erhält eine Abfindung in Höhe von 12.000,-€ welche spätestens am 1.05.09 ausbezahlt wird. ... Auf welcher Basis wird die Höhe meines Arbeitslosengeldes ermittelt? Ist meine Annahme richtig, das das Vollzeitgehalt des vergangenen Jahres als Basis für die Berechnung des ALG herangezogen wird?
12