Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
506.923
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

830 Ergebnisse für „arbeitszeit urlaub“


| 27.10.2014
9557 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Arbeitszeit Die Arbeitszeit ist abhängig von der Auftragslage und soll daher flexibel sein. ... Urlaub Hier fehlen mir noch einige Infos. Vor allem scheint auch schwierig zu sein, wie man den Urlaub definiert, wenn man variable Stunden vereinbart.

| 31.1.2016
931 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Hinzu kommt, dass ich erfahren habe, dass mir bereits drei Urlaubstage abgerechnet wurden, obwohl ich diesen "Urlaub" nie beantragt habe. ... Wie wird Urlaub bei Minijobbern überhaupt berechnet, die unregelmäßige Arbeitszeiten haben? Wenn ich beispielsweise 7 Tage Urlaub nehmen möchte - wie viele Urlaubstage muss ich einsetzen?
15.9.2011
3875 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
/Woche erreichen wir immer am Ende des Monats, da unsere Arbeitszeit wie folgt aufgeteilt ist: 1. ... Hier ist die Rede von durchschnittlichen Arbeitszeiten und somit ergibt sich auch im Durchschnitt eine tägliche Arbeitszeit von 6 Stunden in der Woche. ... Es kann doch nicht sein, dass wenn die Kollegin die dreimal lang hat Urlaub nimmt auch noch die Plusstunden gutgeschrieben bekommt.

| 6.4.2011
1560 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Meine normale Arbeitszeit ist 5 Tage pro Woche, der Jahresurlaub ist 30 Tage. ... Wie viel Tage Urlaub steht mir im Jahr 2011 zu? Besonders interressiert mich der Urlaubsanspruch während der Teilzeittätigkeit.
29.6.2006
18690 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Anmerkung: Im Unternehmen wird seit Jahren generell ein halber Urlaubstag genehmigt und praktiziert. ... Nun gibt es Diskussionen und ich soll einen ganzen Tag Urlaub für den Freitag nehmen; also auch für die bereits geleistete Arbeitszeit (Freitagnachmittag) Urlaub nehmen. Die Logik und auch einige kompetente Leute (Personalverwaltung, Krankenkasse..) sagen, dass ein halber Tag Urlaub für den geschilderten Fall korrekt sei.

| 8.11.2015
1023 Aufrufe
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Darf der Arbeitgeber nach über einem Jahr Krankheit den laut Firma zustehenden Urlaub von 27 Tagen auf 20 Tage kürzen und dürfen sogenannte Minusstunden mit dem Urlaub verrechnet werden?... Für 2014 standen mir ursprünglich 27 Tage Urlaub zu. ... In meinem Arbeitsvertrag steht explizit dass ich meine Arbeitszeit nach der Disposition des Arbeitgebers richtet.
26.5.2011
3209 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Frage: Beim Arbeitszeitgesetz wird ein Ausgleichszeitraum v. 6 Monaten bzw. 24 Wochen vorgegeben. ... Wird bei der Berechnug der Durchschnittsarbeitszeit im Ausgleichszeitraum der Urlaub /freie Tage durch Gleitzeit diese Zeit als Arbeitszeit gewertet oder nicht?

| 5.5.2010
3371 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Ich habe noch keinen Urlaubstag genommen. ... Das sind jedoch keine 6 Wochen im Jahr mehr, denn ab Juni muß ich ja 4 Tage für eine Woche Urlaub nehmen. ... Vorher mußte ich ja nur 2 Tage nehmen um 1 Woche Urlaub zu erhalten.

| 13.1.2015
1736 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Folgende Situation besteht bei uns im Unternehmen bezüglich Überstunden und Urlaubszeiten: -Vertraglich vereinbart sind 20 Wochenstunden. ... -Berechnet wird der Urlaub aktuell wie folgt: 4 Stunden pro Tag, 5 Tage pro Woche, 4 Wochen pro Jahr. Also insgesamt 80 Stunden Urlaub pro Jahr.

| 2.2.2015
1496 Aufrufe
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
. §5 Arbeitszeit: Die regelmäßige Arbeitszeit des Mitarbeiters beträgt 56 Stunden. ... Der Urlaubsanspruch wird der verkürzten Arbeitszeit angepasst, z.Zt. pro Monat 1,50 Tage. ... Falls sie z.B. in einem Monat 10 Tage Urlaub nimmt muss man doch errechnen wie viele Stunden sie noch leisten muss.
25.8.2017
166 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Dann wäre noch die Frage wie der Urlaub ausgerechnet wird wenn wir 2h pro Woche ausmachen würden. ... Könnte man nun in den Arbeitsvertrag schreiben die Wöchentliche Arbeitszeit beträgt 2h und der Urlaubsanspruch 2 oder 5 Tage.

| 5.11.2009
6253 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Vorabinformationen: - Aufgrund der Ferienzeiten (alle Ferien frei) wird der tariflich-festgelegte Urlaub überschritten. ... Meine Frage hierzu: Sind die Sollstunden als Arbeitszeit zu werten?? Müssen sie bei der Berechnung der TÄGLICHEN (Höchst-)Arbeitszeit (und damit auch in Bezug auf die Ruhepausen) und bei der Berechnung der WÖCHENTLICHEN (Höchst-)Arbeitszeit voll berücksichtigt werden oder nehmen sie eine Sonderstellung ein??
12.5.2008
2966 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
. - Da über 30, stehen mir jährlich 25 Werktage Urlaub zu. • Mein Arbeitsvertrag ist am 31.5.08 abgelaufen, seither arbeite ich ohne Vertrag. • Im Januar 2008 wurde mein Gehalt auf 2,200 € erhöht. • Realer Alltag: - Meine durchschnittliche monatliche Arbeitszeit beträgt 190 Stunden. Ich erhalte das Gehalt für 100 Stunden, zusätzliche Stunden werden mit Stundenlohn 19 € vergütet. - Mein Arbeitgeber zahlt den Arbeitgeberanteil zur gesetzlichen Rentenversicherung und an die berufsständische Vorsorgeeinrichtung (ersichtlich in der Lohnsteuerbescheinigung). - Mein Arbeitgeber zahlt keine Zuschüsse zur Kranken- und Pflegeversicherung (ersichtlich in der Lohnsteuerbescheinigung) - Mein Urlaub in 2006 und 2007 betrug je 10 Tage und wurde nicht vergütet. - Bei kurzer Krankheit (1-2 Tage) wurde mir kein Geld gutgeschrieben. ... - bezahltem Urlaub – zukünftig und rückwirkend?
11.3.2017
212 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Seine wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden. ... Die Bezahlung des Urlaubs erfolgt jedoch nach den 20 Stunden pro Woche. Meine Frage wäre, ob es sich bei soviel Regelmäßigkeit immer noch um Arbeit auf Abruf handelt und die Bezahlung des Urlaubs so gerechtfertigt ist?

| 27.4.2012
2574 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich habe dies meiner Zeitarbeitsfirma mitgeteilt, und von dort wurde mir gesagt, noch mehr freie Tage stünden mir nicht zu, die beiden Tage müsse ich mit unbezahltem Urlaub nehmen. ... Nein das könne man so nicht machen, ich muss unbezahlten Urlaub beantragen. ... Ich habe jetzt notgedrungen erstmal einen Tag unbezahlten Urlaub für Montag beantragt, aber bei dem 18. sehe ich das nicht so ein...
20.8.2012
2910 Aufrufe
Arbeit über die betriebsübliche Arbeitszeit hinaus ist mit der vereinbarten Vergütung abgegolten. 2. ... Da ich mich in Deutschland befinde, sich die Firmenzentrale in Nord-Amerika befindet und ich Kunden weltweit betreue bin ich von meinem Arbeitgeber angehalten ständig (also 24h am Tag, 7 Tage die Woche, auch im Urlaub und an Sonn- bzw. ... Hierzu denke ich sind 2 Situationen zu unterscheiden: - Früh morgens, spät abends und Nachts nicht erreichbar - Während der „normalen" Arbeitszeit (ca. 9-18Uhr) während ich mich jedoch nicht im Büro befinde (z.B. bedingt durch Arzttermine, Behördengänge oder dadurch, dass die wöchentliche Arbeitszeit von 40h bereits erfüllt wurde) nicht erreichbar.

| 22.7.2011
1664 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Meine Frage betrifft die Arbeitszeit unserer Kinderfrau: Sie fängt zwischen 06:00 - 07:00 an. ... Meine Frage: Inwiefern ist die Bereitschaft Arbeitszeit? ... Darüber hinaus hat sie 45 Tage Uralub im Jahr, weil sie sofort Freizeitausgleich erhält, wenn die Großeltern zu Besuch kommen oder wir Urlaub haben.
9.10.2012
3277 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Servus, ich habe eine Frage zum Thema Urlaub - habe ich einen rechtlich Anspruch der Notwendigkeit eines Urlaubsantrages im bestehenden Arbeitsverhältnis(in schriftform) daraus ergibt sich der zweite Teilmeiner Frage - darf der AG generell vorschreiben ob Urlaub oder Freizeitausgleich zunehemen ist der dritte Teil meiner Frage - es sind Stunden aufgelaufen die man als Mehrarbeit bezeichnen kann als Kraftfahrer gilt max. 210 Sdt. nach der geltenden Rechtssprechung über diese hinnaus angefallenen Stunden darf der AG darüber frei verfügen/ festlegen wie diese Sdt. ab zubauen sind (immerhin handelt es sich um geleistete Stunden die garnich anfallen hätten dürfen) bei der Anwort bitte ich um angabe der Qeullen
123·5·10·15·20·25·30·35·40·42