Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

7 Ergebnisse für „arbeitszeit tvöd freizeitausgleich öffentlich“


| 4.2.2010
14734 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Ich bin Teilzeitkraft im öffentlichen Dienst und arbeite an den Tagen an denen ich zur Messe gefahren bin normalerweise nicht. ... Ist das korrekt und mit dem TVöD zu begründen? Auszug aus dem TVöD-V § 6 Abs. 9.1 bzw.

| 3.8.2011
2348 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Rechtsanwältin, sehr geehrter Rechtsanwalt, ich bin Angestellter im öffentlichen Dienst - als Rettungsassistent auf einer Feuer- und Rettungswache in NRW. Es gilt für mich somit der TvÖD. 1.) Unser Dienstplan sieht derzeit einen freiwilligen Rufdienst vor, der nicht vergütet wird - weder in finanzieller Form noch in Form von Freizeitausgleich.

| 22.2.2018
135 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Hallo, in wieweit wirkt sich das Urteil vom EuGH das Bereitschaftszeit gleich Arbeitszeit ist, auf den Beruf des Notfallsanitäters aus?. Ich arbeite für einen Landkreis als Notfallsanitäter und falle unter den TVÖD-VKA. Meine Wöchentliche Arbeitszeit wurde aufgrund von Bereitschaftszeiten auf 48 Stunden pro Woche ausgeweitete.
3.7.2018
| 40,00 €
81 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Die Mitarbeiter sind dem öffentlichen Dienst angelehnt und nach TVöD Vertrag beschäftigt. Die Schulung ging 8 Stunden, von 9 bis 17 Uhr, die Reisezeit dauerte etwa 2,5 Stunden, was in Summe eine Überschreitung der 10 Stunden Arbeitszeit wäre, sofern diese Anwendung findet. ... - In wie Fern findet hier die Regelung zur maximalen Arbeitszeit von 10 Stunden Anwendung?

| 20.10.2010
1576 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Informationsveranstaltung auf einen Samstag fällt, bekommen wir keine entsprechende Vergütung (Freizeitausgleich oder Geld). ... Ich bin im TVöD tätig und möchte eigentlich bei einer Teilnahme an einem Angebot des Arbeitgebers einen entsprechenden Ausgleich erhalten.
17.3.2018
191 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite auf einer Rettungswache im öffentliche Dienst (also TVÖD) im 12h-Dienst.
1