Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

51 Ergebnisse für „arbeitsvertrag kschg probezeit schriftlich“


| 14.7.2014
Ausweislich des Arbeitsvertrags ist mein Vertragspartner die Universität, nicht der Fachbereich. ... Im (knappen) Arbeitsvertrag selber ist dazu bisher nichts festgehalten, ich gehe deshalb davon aus, dass zunächst § 2 Abs. 4 (TV-L) gilt ("Die ersten sechs Monate der Beschäftigung gelten als Probezeit, soweit nicht eine kürzere Zeit vereinbart ist."). ... Nach meinem Verständnis hat ein Verzicht auf eine Probezeit aber nur dann Bestand, wenn er als Nebenabrede in den Arbeitsvertrag aufgenommen wird, den ich und mein Vertragspartner - die Universität - unterzeichnen.

| 29.7.2006
Hallo Meine Probezeit von 6 Monaten läuft zum 31.07.06 aus. Die Firma hat mich nun 5 Tage vor Ablauf der Probezeit vor die Wahl gestellt, die Probezeit um 3 Monate zu verlängern oder sofort gekündigt zu werden. ... Muss die Kündigung zwei Wochen vor Beendigung der Probezeit ausgesprochen sein oder reicht es innerhalb der Probezeit eine Kündigung auszusprechen um eine zweiwöchige Kündigungsfrist einzuhalten?
21.1.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Anfrage: Ich habe derzeit einen befristeten Arbeitsvertrag mit einer Probezeit von 6 Monaten. ... 2) Mir ist der Arbeitsvertrag gekündigt worden. Der Vertrag des Hauses / Arbeitgebers selber enthält keine Aussage zur Kündigung, der VKA-Vertrag sagt "Innerhalb der Probezeit kann der Arbeitsvertrag mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsschluss gekündigt werden.

| 14.10.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Der Arbeitsvertrag von AN ist NICHT befristet. AG wollte kurz vor Ablauf der Probezeit einen nachträglich befristeten Arbeitsvertrag schließen, welchen er AN auch in zweifacher Ausführung vorlegte. ... AN erklärte schriftlich, dass er mit diesem Vorgehen nicht einverstanden sei und forderte eine Angabe von Gründen.

| 17.9.2009
Hallo, mir wurde fristgerecht am 15.09.2009 innerhalb der Probezeit gekündigt. ... Bürokommunikation Meine Frage ist nur, ob der AG die Probezeit im letzten Arbeitsvertrag (Vertrag wurde von beiden Seiten unterschrieben) eintragen durfte, diese gültigkeit hat, obwol ich bereits 7,5 Jahre bei dem Unternehmen arbeite.

| 15.1.2014
Wir haben im November 2013einen Mitarbeiter eingestellt, bisher ohne Arbeitsvertrag. Zählen auch ohne Arbeitsvertrag zwei Monate als Probezeit?

| 1.12.2008
Guten Abend, ich habe einen auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag. ... In meiner Kündigung ist kein Kündigungsgrund und keine Wiedereinstellungszusage schriftlich fixiert. ... B. mit einer Frist von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen (wie in der normalen Probezeit) aussprechen?

| 30.7.2010
Da weder mündlich noch vertraglich was vereinbart wurde,der Unfall kam dazwischen,es also auch keinen Arbeitsvertrag gibt.
8.9.2011
Ich habe folgendes im Arbeitsvertrag stehen: §1 .... ... Die obigen Pragraphen habe ich aus dem Arbeitsvertrag abgeschrieben. ... Wie lang ist meine Probezeit?
10.1.2011
Mündlich (Ich sei gekündigt).Ohne eine schriftliche Kündigung. ... Habe immer noch nichts schriftliches. ... Es ist mein erster Arbeitsvertrag .

| 16.9.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Weil ich bei meinem vorherigen AG durch die Kündigungsfrist meines Arbeitsvertrages erst zum 30.4.08 ausscheiden konnte, aber ohne weitere Bedingungen freigestellt war, vereinbarte ich mit dem GF meines neuen AG's, dass ich faktisch schon zum 1.2.08 meine neue Stelle annehmen sollte. ... Zusätzlich vereinbarten wir schriftlich per Email, dass diese drei Monate "freie Mitarbeit" auf meine vertraglich Probezeit von 6 Monaten angerechnet werden. Die Formulierung wurde so gewählt, dass die Probezeit ab meinen vertraglichen Arbeitsbeginn am 1.5.08 auf 3 Monate verkürzt wurde.
18.3.2011
Ich arbeite seit 01.11.10 in diesem Unternehmen , meine Probezeit beträgt 6 Monate die zum 31.03.11 endet.Die derzeitige wrtschatliche Lage des Unternehemens ist schlecht, ich habe seit 2 Monaten Kurzarbeit. Mein Chef hat mir eine Vereinbarung vorgelegt,in dem er mir eine Probezeitverlängerung von 6 Monaten und eine Gehaltskürzung von 20% anbietet, aufgrund der vielseitigen und umfangreichen Aufgabengebietes in die er mich noch besser einarbeiten müsse.
11.8.2012
-Der AG will auch keinen Arbeitsvertrag vorliegen haben.
28.7.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich erbitte mir eine gerichtsverwertbare Auskunft über folgenden Fall: Ich hatte seit dem 02.08 einen Arbeitsvertrag mit Probezeit von 3 Monaten als Postlogistiker und war zuständig in einem privaten Postunternehmen www.chiemgau-post.de. ... Mir wurde am Freitag den 25.07.08 ein neuer Arbeitsvertrag vorgelegt zur Unterzeichnung. Dieser ist aber entgegen dem "Alten" befristet auf ein Jahr und mit einer erneuten Probezeit von 6 Monaten unterlegt.

| 17.10.2009
sehr geehrte damen und herren, ich habe am 18.06.09 eine unbefristete anstellungsvereinbarung mit einer sechsmonatigen probezeit zum 01.11.09 mit meiner angehenden mitarbeiterin geschlossen diese denunzierte mich vor meinen geschäftspartnern als " ARSCHLOCH " nun möchte ich den vertrag aufheben Frage : wie muß ich vorgehen ?

| 20.5.2007
Beide haben einen Arbeitsvertrag mit Probezeit und dann unbefristeter Dauer. ... > 2) Sollte ich bei neuen Anstellungen lieber befristete Arbeitsverträge abschließen?
17.3.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Nachdem ich mit mehreren Vorgesetzten versucht habe darüber zu sprechen, habe ich mich schriftlich an meinen Arbeitgeber gewandt, mit Fristsetzung und Klageandrohung. ... Ich habe bereits Kündigungsschutzklage eingereicht, mein Arbeitgeber rechtfertigt die Wirksamkeit der Kündigung mit Verweis auf eine Regelung im Arbeitsvertrag, die wie folgt lautet: "§ Während der ersten drei Monate der Tätigkeit können beide Seiten den Vertrag ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung kündigen.
8.10.2012
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für die Beurteilung der Rechtssituation in folgendem Fall: Arbeitnehmer (Koch) wird nach der Ausbildung übernommen (kein schriftlicher Arbeitsvertrag).
123