Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

82 Ergebnisse für „arbeitsvertrag befristung jahr kollege“


| 10.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Kurz vor Ende der Probezeit wurde der Vertrag aufgelöst und durch einen auf ein Jahr befristeten Arbeitsvertrag ersetzt. Dieser befristete Arbeitsvertrag wurde später um ein weiteres Jahr verlängert, anschließend wurde eine Verlängerung abgelehnt. ... Frage: Ist es möglich, auf diese Weise die üblicherweise auf zwei Jahre begrenzte Befristung eines Arbeitsvertrages zu verlängern (und wo finde ich im Gesetz entsprechende Hinweise)?
28.6.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
1) Situation: Aktuell habe ich einen auf 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrag bis Ende August im öffentlichen Dienst im Krankenhausumfeld. 2) Jetzt habe ich eine Änderung des Arbeitsvertrages mit Verlängerung der Befristung um maximal nochmals 2 Jahre zur Unterschrift erhalten. ... X wird wie folgt geändert: Verlängerung der Befristung. ... Y (Kollege), längstens jedoch bis August 2016.

| 2.4.2019
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Auzug des Arbeitsvertrages von Kollegin1 §1 Beginn und Ende des Arbeitsvertrages 1. ... (Sonst gibt es keine schriftlichen Vereinbarungen) Kollege B: Hier sieht es ähnlich aus, nur dass dieser Kollege einen ersten AV hat mit Befristung von 01.10.16 -31.12.17. ... Wenn es eine zeitliche Befristung ist, dann sind diese unwirksam, da sie über die zwei Jahre hinaus gehen, oder?
13.1.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ein Grund für die Befristung ist nicht aufgeführt. ... Mein Chef ist gerade im Urlaub, so dass ich mich wohl jetzt entscheiden muss, was ich tun möchte. 1) Besteht ein unbefristeter Arbeitsvertrag und ist der befristete damit hinfällig, weil ich 2 Wochen zu Beginn des letzten Jahres ohne Vertrag gearbeitet habe? ... Oder liegt eine Befristung ohne Grund vor, wobei die Gesamtdauer 2 Jahr nicht überschritten werden darf?
10.12.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Zur Wirksamkeit der Befristung muss ein befristeter Arbeitsvertrag vor Arbeitsantritt unterschrieben sein. ... Die Abrede der Befristung erfolgte im ca. 2,5 Wochen zuvor geführten Einstellungsgespräch nur mündlich (erst nur auf 1 Jahr mit der Aussicht auf Verlängerung für 2 Jahre), konkret auf die vollen 2 Jahre sogar nur telefonisch, ca. 1,5 Wochen vor Dienstantritt. ... Der vorgetragene Sachverhalt betrifft noch 2 weitere Kollegen.

| 9.2.2010
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Wir müssen befürchten, dass aufgrund der sehr knappen öffentlichen Mittel das Land kurzfristig seine Mittelzusagen ändert und würden darum den bisher unbefristeten Arbeitsvertrag mit der Sozpäd aus sachlichem Grund nachträglich befristen, da wir über wenig bis keine Rücklagen verfügen und mit einigen nicht-refinanzierten Monatsgehältern in wirtschaftliche Probleme kommen. Falls das Folgende nicht funktioniert, bin ich natürlich für Vorschläge ebenso wie für die Antwort dankbar :-): Einvernehmliche Änderung des Arbeitsvertrages zwischen AN geb. am XX.XX.1975 (Arbeitnehmerin, AN) und xyz eV, Ort (Arbeitgeber) Der seit dem 1.7.2008 bestehende Arbeitsvertrag wird einvernehmlich geändert in den § 1 Vertragslaufzeit. Dem bestehenden Text "Frau ... wird ab 1.7.08 eingestellt." wird hinzugefügt: Der Arbeitsvertrag ist ab dem 1.3.2010 aus sachlichem Grund befristet, da die Vergütung der AN aus freiwillig bereitgestellten Haushaltsmitteln des Landes für die Migrationssozialberatung erfolgt.
8.6.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mein Arbeitgeber bietet mir nun an, daß ich ab August weiter in Teilzeit arbeiten kann, allerdings nur mit einer Befristung bis zum 31.12.2006 (mein 100%-Arbeitsvertrag würde in der Zeit "ruhen")und man müßte im Januar wieder neu über die Fortsetzung der Teilzeittätigkeit verhandeln. ... Meine Fragen: Ist diese Befristung rechtlich zulässig ( da ich doch eigentlich einen unbefristeten Vertrag habe ) ? ... Aus meiner Sicht ist diese Befristung nur eine Verlagerung des "Problems" auf einen späteren Zeitpunkt.
4.7.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wie häufig und unter welchen Voraussetzungen ist eine Befristung des Arbeitsvertrages möglich? Zunächst hatte ich einen befristeten Arbeitsvertrag von etwas über 3 Monaten ohne Sachgrund. ... Dort steht, dass eine Befristung mindestestens 6 Monate betragen muss.
23.10.2014
Folgendes ist der Fall: Ich (und zwei andere Kollegen) wurde vor nunmehr 2,5 Jahren am 01.06.2012 mit einem Befristeten Arbeitsvertrag (laufzeit zwei Jahre) eingestellt. Kurz vor Ablauf der 2 Jahresfrist habe ich am 01.05.2014 erneut einen befristeten Arbeitsvertrag (diesmal aufgrund Schagrund befristung)bekommen. ... Zeitlich: Als "Ablaufdatum" der Befristung steht hier der 31.12.2016 im Vertrag.
23.3.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Mein Arbeitsvertrag ist mit dem Sachgrund "Vertretung eines Kollegen, der in einem befristeten Projekt arbeitet" auf 3,5 Jahre befristet. ... Das Projekt wurde nun bis Ende 2017 verlängert, der Kollege möchte aber dennoch auf meine derzeitige Stelle zurück. Ist der Sachgrund der Befristung meines Vertrags dennoch wirksam?
22.8.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ein Zweck für diese Befristung wurde angegeben. ... Dieser Vertrag enthielt keinen Sachgrund für eine Befristung. ... In Abs. 2 steht jedoch, dass eine Befristung des Arbeitsvertrags ohne Vorliegen eines sachlichen Grundes eine Gesamtdauer von 2 Jahren nicht überschreiten darf.

| 17.11.2007
Jährlich, später halbjährlich wurden meine Arbeitsverträge und die meiner Kollegen verlängert. ... Derzeit bin ich (für 1 Jahr) in Elternzeit. ... Der Betriebsrat meinte, da ich (wie aber alle Kollegen) den letzten Arbeitsvertrag mit dem WissZeitVG-Absatz unterschrieben hätte, hätte ich keine Chancen auf Weiterbeschäftigung.
2.5.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich und einige Kollegen sind jetzt 2 Jahre bei Alstom Transport Deutschland in Salzgitter beschäftigt. Nach den 2 Jahren und 2 verlängerungen haben wir alle auf ein unbefristeten Arbeitsvertrag gehoft.
27.3.2012
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, am 01.06.2010 habe ich einen für 1 Jahr befristeten Arbeitsvertrag, einen sogenannten kalendermäßig befristeten Arbeitsvertrag, erhalten. ... In diesem Arbeitsvertrag ist kein Sachgrund aufgeführt, wenn auch gleich ein solcher Sachgrund bestand, da ich für einen kranken Kollegen eingestellt wurde, der inzwischen wieder gesund ist. Ich habe heute für den Wechsel in eine andere Abteilung einen neuen, befristeten Arbeitsvertrag, für eineinhalb Jahre, erhalten.
31.3.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich arbeite seit 4 Jahren bei der Bundesagentur für Arbeit mit verschieden begründeten befristeten Arbeitsverträgen. Mein aktueller Arbeitsvertrag wurde aufgrund Elternzeit einer Kollegin vom 01.01.2011 bis 06.06.2011 befristet. ... Hätte ich dann nicht Anspruch auf Befristung bis zum Ende der aktuellen Elternzeit der Kollegin?

| 28.1.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Um 15 Uhr nachmittags wird X zum Unterschreiben der neuen Befristung (1 Jahr) zur Personalbteilung gerufen. ... Aus X''''s Sicht, der Sicht seiner Kollegen und seiner direkten Chefin, sind alle Merkmale für eine "stillschweigende Verlängerung des Arbeitsvertrages" erfüllt. ... Hat X durch das Unterzeichnen der neuen Befristung (2 Tage nach Ablauf des Vertrages) etwas falsch gemacht oder ist diese erneute Befristung so oder so ungültig?
20.5.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Hallo, ich bin seit knapp 5 Jahren an einer Hochschule als Wiss. ... Die Verträge waren doch im direkten Anschluß ohne einen einzigen Tag Lücke über mehr als 4 Jahre gelaufen. Das heikle an der Sache ist, sollte ich den neuen Vertrag nicht wahrnehmen können (weil der AG auf einen Auflösungsvertrag sich nicht einlässt) bin ich theoretisch nach dem Jahreswechsel Arbeitslos (wg. der aktuellen Befristung des bestehenden Arbeistverhältnisses) und damit mir Schaden entsteht.

| 11.12.2009
Direkt im Anschluss an den Mutterschutz möchte ich ein Jahr Elternzeit nehmen, wobei während der Elternzeit am 31.12.2010 mein befristeter Arbeitsvertrag ausläuft. 1.) ... Oder muss ich den Urlaub sogar bis zum Mutterschutz nehmen, da der Arbeitsvertrag Ende des Jahres ausläuft? ... Alle meine Kolleginnen und Kollegen haben im Moment einen befristeten Vertrag bis zum 31.12.2010, allerdings stehen die Chancen durchaus gut, dass die Verträge um ein weiteres Jahr verlängert werden.
123·5