Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

59 Ergebnisse für „arbeitsvertrag ausbildung betriebszugehörigkeit“


| 23.12.2012
Sehr geehrte Frau/Herr Rechtsanwalt, am 02.06.1999 unterzeichnete ich bei meinem jetzigen AG einen Ausbildungs- und Arbeitsvertrag. Im Vertrag heißt es: "Die Firma xy und der AN schließen heute folgenden Arbeitsvertrag: § 1 Beginn des Ausbildungsverhältnisses/Probezeit Der AN beginnt eine Ausbildung als xxx bei der Firma yyy. ... Ab diesem Zeitpunkt sollte der Vertrag automatisch in einen Arbeitsvertrag übergehen.
25.1.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Nach der Ausbildung möchte Max nicht übernommen werden, sondern will sich weiterbilden und studieren. ... Da Max vor seiner Ausbildung noch bei der Bundeswehr war wird ihm diese Zeit als Betriebszugehörigkeit anerkannt. Bei den restlichen Zeit weigert sich das Unternehmen die Zeiten anteilig oder gänzlich als Betriebszugehörigkeit anzurechnen.
12.7.2006
In meinen bisherigen Verträgen wurde das Datum des Eintritts in den Betrieb immer erwähnt mit dem Zusatz, dass die gesamte Zeit auf die Betriebszugehörigkeit angerechnet wird. ... In den bisherigen Arbeitsverträgen wurde dies erwähnt, im neuen nicht mehr.

| 7.10.2015
In meinem Arbeitsvertrag steht unter Probezeit/Kündigung folgendes: "Der Anstellungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. ... Richtet sich meine Kündigungsfrist nun nach der Betriebszugehörigkeit / gesetzlicher Regelung ?
25.2.2020
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe vom 01.08.2012 bis zum 20.01.2015 meine Ausbildung absolviert. ... Im Arbeitsvertrag ist eine Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Ende des Quartals vereinbart worden. Gilt diese Kündigungsfrist oder aber die gesetzliche Kündigungsfrist anhand der Betriebszugehörigkeit?
27.5.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun zu meiner Betriebszugehörigkeit. Geburtsdatum: 20.10.1977 Im Unternehmen seit 01.08.2000 (Beginn der Ausbildung) 25.01.2003 - 24.01.2004 erster Arbeitsvertrag nach Ausbildung 25.01.2004 - 24.07.2004 1. ... Verlängerung der Befristung 25.01.2005 - heute unbefristet Wie berechne ich nun die Dauer der Betriebszugehörigkeit und die entsprechende Kündigungsfrist?
9.5.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ausbildungsbeginn 1.9.2006 Gesellenbrief 22.6.2009 Nie einen Arbeitsvertrag erhalten oder unterschrieben Jetzt Kündigung erhalten mit 2 Monats Frist zum 31.7. Nach BGB zählt die Ausbildung zur Betriebszugehörigkeit und somit meiner Meinung nach 3 Monate Kündigungsfrist Chefin kommt nun auf einmal mit einem Friseur Mantel Vertrag daher , in diesem zählt die Ausbildung nicht als Betriebszugehörigkeit. Was gilt nun für eine Betriebszugehörigkeit und somit welche Kündigungsfrist ??

| 19.3.2011
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Offensichtlich erkennt die Personalabteilung in übergangslosen Arbeitsverhältnissen die Betriebszugehörigkeit bei Firma A an. ... Insofern ist die Betriebszugehörigkeit wichtig bei der Sozialauswahl und Berechnung der Abfindungszahlung. 1.Hat meine Personalabteilung mit Ihrer Aussage recht? 2.Steht und fällt die Anerkennung der Betriebszugehörigkeit tatsächlich mit der vorherigen Befristung?

| 4.5.2005
Sehr geehrte Ratgebende. folgende Klausel findet sich in meinem Arbeitsvertrag: Ausbildung Im Rahmen einer speziellen Ausbildung nimmt der Mitarbeiter von Zeit zu Zeit an umfangreichen und kostspieligen Lehrgängen (auch außerhald der Geschäftsräume) teil. ... Nach der Betriebszugehörigkeit des Mitarbeiters von 3 Jahren 6Monate (incl.

| 30.9.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit Beginn meiner Ausbildung (2002 mit 22 Jahren) in einem zwei Mann Betrieb als Fotografin angestellt. ... Jetzt habe ich am Wochenende im Internet recherchiert und bin nach 11 Jahren Betriebszugehörigkeit auf eine Kündigungsfrist von 4 Monaten gestoßen. ... Ich habe keinen Arbeitsvertrag.

| 12.11.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Arbeitsvertrages. ... Arbeitsvertrag 12 Monate < 2 Jahre) Oder wird die Zeit als Praktikant bei der Berechnung der Betriebszugehörigkeit miteinbezogen und somit wäre Person X länger als 2 Jahre in Firma Y beschäftigt gewesen? ... Arbeitsvertrag 12 Monate > 2 Jahre) Zählt die Dauer des Praktikums nun zur Betriebszugehörigkeit&#x2F;Beschäftigungsdauer hinzu oder beginnt diese erst mit Beginn der Festanstellung?
14.6.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Davor Ausbildung im gleichen Betrieb mit Beginn 01.08.1997 . ... Bei der Berechnung eines Betriebszugehörigkeit werden Zeiten vor Vollendung des 25. ... 3.Der AG sagt, die Ausbildungszeit wird auch zur Betriebszugehörigkeit gerechnet.
1.8.2007
Ausbildung und Fortbildung sind vorbei.
19.1.2006
Mal einen befristeten Arbeitsvertrag erhalten. Das erste Arbeitsverhältnis war befristet bis Juli 2005 "aufgrund befristeter Erwerbunfähigkeit einer Mitarbeiterin", der derzeit gültige Arbeitsvertrag ist befristet bis Mai 2006 "aufgrund Elternzeit von Frau XXX". ... Eine Mitarbeiterin, die gemeinsam mit mir begonnen hat, erhält einen festen Vertrag, obwohl die Vorgehensweise bislang immer die war, daß es nach der Betriebszugehörigkeit entschieden wird.

| 24.11.2014
Folgende Klausel ist in meinem Arbeitsvertrag enthalten: "Das Arbeitsverhältnis endet mit Ablauf des Monats, in dem der Arbeitnehmer das 67. ... Meine Betriebszugehörigkeit ist wie folgt: 01.08.2008 - 01.06.2011 Ausbildung 01.06.2011 - heute Übernahme Etwas über 6 Jahre.
4.8.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nach erfolgreicher Gesellenprüfung wurde ich in meinem Ausbildungsbetrieb übernommen. Einen schriftlichen Arbeitsvertrag habe ich nicht bekommen, es wurden auch keine besonderen Regelungen getroffen, meine weitere Bezahlung erfolgte nach den Tarifbestimmungen. ... Meine Frage: 1.Welche Kündigungsfristen gelten bei solch einem „nichtschriftlichen Arbeitsvertrag“ in einer Firma mit 20 Beschäftigten?

| 24.6.2011
von Rechtsanwalt Reik Kirchhof
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe meinen Arbeitsvertrag fristgerecht gekündigt und zwei Angebote. ... Hierzu die Fakten aus dem Arbeitsvertrag: - Kündigungsfrist gem.

| 1.7.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Hallo, ich bin dabei meinen Arbeitsvertrag durchzulesen. ... Es gibt natürlich noch weitere Seiten im Arbeitsvertrag.
123