Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5.203 Ergebnisse für „arbeitsverhältnis kündigung“

26.6.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Zum 28 Februar 2011 wurde ich schriftlich und einvernehmlich gekündigt, die Kündigung erfolgte 3 Monate vorher. ... Meine Fragen: - In was für einem Arbeitsverhältnis stehe ich aktuell?
1.10.2009
Nach dem er von der Kündigung wusste wurde alles noch viel schlimmer. ... Als ich beim zweiten mal nicht aufgemacht habe wurde mir (am 2.September) die fristlose Kündigung in den Briefkasten geworfen und an die Autoscheibe geklemmt. ... Ist es möglich trotz meine Kündigung zum 31.08.09 das Arbeitsverhältnis schon zum Datum der fristlosen Kündigung (02.09.09) zu beenden?

| 14.9.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Vor dem Tag der Kündigung wurde ein mangelnder Einsatz meinerseits auch mit keinem Wort erwähnt. ... Wie ich im Internet erfahren habe, ist die Kündigung wirkungslos, da sie schriftlich hätte erfolgen müssen. ... Das Arbeitsverhältnis bestand etwas länger als ein halbes Jahr.

| 29.2.2012
Am morgigen Tag wird der Arbeitgeber die Kündigung erhalten.(Dann erhält er Kenntnis von der Kündigung)Am heutigen Abend kündigt der Arbeitgeber ordentlich den Arbetnehmer zum nächsten Monatsende,per Zustellung Boten.Die Kündigungen überschneiden sich.Welche Kündigungen sind rechtskräftig bzw haben Einfluss auf das Arbeitsverhältnis?
19.4.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mein jetziges Arbeitsverhältnis besteht seit dem 01.03.2010. ... Jede gesetzliche Verlängerung der Kündigungsfrist zu Gunsten der Arbeitnehmerin gilt in gleicher Weise auch zu Gunsten des Arbeitgebers. Bis wann muss ich meine Kündigung einreichen, damit mein jetziges Arbeitsverhältnis zum 30.06.2012 endet?
7.1.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Eine daraufhin erfolgte fristlose Kündigung ist offenbar unwirksam. In diesem Fall hätte wohl eine Kündigung mit 14-tägiger Frist erfolgen müssen. Wie müssen wir uns verhalten, um schnellstmöglich das Arbeitsverhältnis wirksam zu kündigen?
15.8.2014
Das Arbeitsverhältnis wird befristet bis 31.10.2014 geschlossen. 3. ... Der Vertrag endet bei Übernahme in ein Hauptarbeitsverhältnis ohne Kündigung. § 10 Verschwiegenheitspflicht. ... Nun zu meiner Frage: Wenn es in diesem Fall überhaupt möglich ist, das Arbeitsverhältnis vorzeitig zu kündigen, wie muss die Kündigung im Detail formuliert werden, dass sie den gesetzlichen Vorgaben entspricht, die Mitarbeiterin nicht gerichtlich dagegen vorgehen kann und kein Gehalt für nicht ausgeübte Tätigkeit bezahlt werden muss?
31.1.2016
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Von meinem Arbeitgeber habe ich nun einen Brief erhalten das er die Kündigung annimmt wenn ich ihm bestätige das das Arbeitsverhältnis zum 29.02. endet.
7.7.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Im § 14 des Vertrages: Beendigung sowie Kündigung des Arbeitsverhältnisses Punkt 1) steht: Das Arbeitsverhältnis, das vor Arbeitsantritt nicht ordentlich gekündigt werden kann, endet , ohne dass es einer Kündigung bedarf, am 8. ... Punkt 2) Außerhalb der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis auch während der Laufzeit dieses Vertrages beiderseits unter Einhaltung der jeweils gültigen, gesetzlichen Kündigungsfristen gekündigt werden.

| 18.7.2013
Als GF hatte ich zusätzlich zu den GF-Aufgaben noch den „alten" Aufgabenbereich (also den aus dem Arbeitsverhältnis) abgedeckt und auch noch an meine "alte" Chefin berichtet. Meine Frage: Wenn das Arbeitsverhältnis drei Monate aktiv "gelebt" wurde, dann durch den GF-Dienstvertrag für drei Monate ruhend gestellt wurde und dann wieder auflebt (durch Beendigung des GF-Dienstvertrages) - hat es dann im Sinne des § 1 Abs.1 KschG "...in demselben Betrieb oder Unternehmen ohne Unterbrechung länger als sechs Monate" bestanden?

| 22.10.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich bitte darum von der vereinbarten Kündigungsfrist abzusehen und meine Kündigung bereits zum 31.01.2014 zu akzeptieren. Sofern diesem Wunsch nicht entsprochen wird, kündige ich das Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 31.03.2014. ... Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt meiner Kündigung sowie das Datum wann der Arbeitsvertrag endet schriftlich.
15.9.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Diesen habe ich auch freudig angenommen, doch leider habe ich eine 3 Monatige Kündigungsfrist. ... Denn es sieht dann so aus, als würde ich nur versuchen so schnell wie möglich aus dem Vertrag heraus zu kommen um das neue Arbeitsverhältnis zu beginnen. ... Besteht die Gefahr, dass er mich verklagen könnte und beispielsweise die Kosten für einen Freelancer mir in Rechnung stellt, als Schadensersatz für eine frühzeitige Kündigung?
5.4.2009
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Hallo ich würde mein Arbeitsverhältnis gerne schnellstmöglich beenden. Unter der Überschrift "Beeendingung des Arbeitsverhältnis" beeinhaltet folgende zwei Paragraphen: 1. ... Das Recht zur ordentlichen Kündigung beider Vertragsparteien nach den gesetzlichen Bestimmungen wird im Übrigen zusätzlich während der gesamten Laufzeit ausdrücklich vereinbart.
10.1.2011
In der Vereinbarung steht: Die ersten 12 Wochen des Arbeitsverhältnisses gelten als Probezeit,in der das Arbeitsverhältnis gemäß § 622 Abs.3 BGB mit einer Frist von 2 Wochen gekündigt werden kann ( die Regelungen in Ziffern 2.1 - 2.2 dieses Arbeitsvertrages gelten nicht). Nach der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis grundsätzlich mit einer Frist von 1 Monat zum Ende eines Kalendermonat gekündigt werden. ... Mündlich (Ich sei gekündigt).Ohne eine schriftliche Kündigung.

| 21.10.2014
Hallo Zusammen, ich habe ein Arbeitsverhältnis von Firma A unterschrieben das zum 1.12 beginnt. ... Jedoch habe ich das andere Arbeitsverhältnis von Firma A bereits wenige Tage zuvor unterschrieben. ... Darüber hinaus würde es mich Interessieren, inwiefern ich von der Vertragsstrafe berührt sein würde bei einer Kündigung vor Arbeitsantritt.

| 30.11.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit dem 01.08.2008 in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. ... Jetzt meine Frage: Wann muss ich die Kündigung vorlegen, wenn ich ab dem 01.01.2008 eine neue Stelle antrete? ... Welche wichtigen Kriterien sollte die Kündigung beinhalten, damit sie auch wirksam ist.
4.12.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Aber nur an Mitarbeiter, die in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis stehen. ... Da der Betrieb auf das ungekündigte Arbeitsverhältnis hinweist, wäre es dann nicht möglich die unter Zwang unterschriebene Kündigung anzufechten und direkt am 05.12.2011 zum 15.01.2012 unter Einhaltung der vier Wochen neu zu kündigen? Somit würde der Mitarbeiter sich am 30.11.2011 in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis befinden.
26.3.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Zur vorzeitigen Beendigung des Arbeitsverhältnisses steht folgendes im Vertrag: "Das Arbeitsverhältnis kann durch den Arbeitgeber mit einer Frist von 2 Wochen jeweils zum 15. eines Monats oder zum Monatsende gekündigt werden". ... Habe ich nun als Arbeitnehmer keine Möglichkeit einer vorzeitigen ordentlichen Kündigung?
123·50·100·150·200·250·261