Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

902 Ergebnisse für „arbeitsverhältnis elternzeit“

14.9.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Bis zum Beginn meiner Elternzeit in 12/03 habe ich in einem Regionalbüro in Essen gearbeitet, dass mit Beginn meiner Elternzeit aus finanziellen Gründen geschlossen wurde. Habe ich nach Ablauf meiner Elternzeit zum 12/06 überhaupt Anspruch auf einen Teilzeitjob in der Firma? Wenn nein, wie würde das Arbeitsverhältnis dann beendet werden - mit Aufhebungsvertrag?
14.7.2015
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Ich habe meine Tochter 2 monate nach Beendigung und bestandener Prüfung meiner Ausbildung geboren. ich War genau 1 jahr zuhause und bin danach sofort teilzeit arbeiten gegangen. wichtig hierbei zu erwähnen, dass ich in meinem Ausbildungsbetrieb nicht übernommen wurde. demnach habe ich also bei einem neuen Arbeitgeber begonnen. ich hAbe mein elterngeld auf zwei Jahre gestaffelt. demnach also während meiner beantragten elternzeit wieder gearbeitet. auf meiner neuen Arbeit hatte ich sehr mit meiner vorgesetzten zu kämpfen. diese hatte persönliche Probleme mit mir sehr oft auf der arbeit ausgetragen. es sind einige Verstrickungen meines Privatleben und meines Arbeitslebens die es mir nun mehr nicht mehr möglich machen, es dort weiter auszuhalten. dazu kommt die Trennung von mir und dem Vater unserer gemeinsamen tochter. der ebenfalls dort arbeitet. ich bin auch in psychologischer behandlung. meine momentane Situation und auch die tatsache dass ich nun viel weniger zeit für meine Tochter aufbringen kann, auf Grund der finanziellen mehrbelastung, und die gleichzeitige Auffälligkeit des verhaltens meiner kleinen tochter, ließen mich den Entschluss fassen zu kündigen. ich habe das Gespräch mit meinem Chef gesucht und wir konnten uns darauf einigen dass er mich fristgerecht kündigt. er war sehr verständnisvoll und wir sind nun bemüht im guten auseinander zu gehen. meine Ärztin hat mir ebenfalls dringend ans Herz gelegt dort weg zu gehen. nun ist meine Tochter kurz vor ihrem 2. ... kann ich mich in diesem Zusammenhang auf die elternzeit berufen, und kann ich das genau so auch beim Arbeitsamt sagen? ich habe mich telefonische einen tag nach der Kündigung beim Arbeitsamt Arbeitssuchend gemeldet. dort sagte die Dame am Telefon, im computer wäre meine elternzeit bis August 2016 angegeben. ich War mir unsicher und sagte dass ich nicht genau informiert wäre, wie lange meine elternzeit angegeben ist. sie sagte darauf hin, dass hätte sie noch nie gehört und sie würde das dann auf August 2015 ändern. ist das überhaupt korrekt?
24.4.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, ich nehme Elternzeit vom 01.05 bis 30.06.09. Nun kann ich ab 01.07.09 ein neues Arbeitsverhältnis beginnen. Meine Fragen: Ist es dem AN grundsätzlich möglich während der Elternzeit zu kündigen?
11.6.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit April diesen Jahres in Elternzeit, habe nach dem Mutterschutz wieder einen Teilzeitvertrag in der selben Firma über 84,5 Stunden im Monat. Nun habe ich festgetsellt, dass ich aus familiären Gründen und auch weil es mir einfach zuviel ist, bei meinem Baby bis zum Ende der Elternzeit bleiben möchte.Zur Zeit bin ich wegen Burn out arbeitsunfähig geschrieben. Meine Frage ist, wie komme ich aus dem Teilzeitvertrag der nur bis Ende der Elternzeit besteht, muss ich diesen kündigen und wenn ja, mit welcher Frist?
7.5.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, ich stehe in einem unbefristeten und ungekündigten Arbeitsverhältnis und befinde mich z.Zt. in Elternzeit. ... Umständen in Elternzeit bleiben zu können? (bzw. um beim neuen Kind wieder Elternzeit beim 1.

| 10.2.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Nun habe ich ab 08.05.2008 zwei Monate Elternzeit (Vater) beantragt und bewilligt bekommen. Meine Frage: hat die Elternzeit Einfluß auf die Kündigungsfrist? ... Zusätzlich habe ich gelesen, dass es laut § 18, 19 BEEG ein Sonderkündungsrecht von drei Monaten am Ende der Elternzeit gibt.
8.7.2014
Ab Monatsende für die nächsten drei Monate bin ich in Elternzeit. Der genaue Wortlaut für die Kündigungsfrist im Arbeitsvertrag ist folgender: Nach Ablauf der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis von beiden Seiten unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende gekündigt werden. ... Meine Frage ist, zu welchen Zeitpunkten kann ich vor, während und nach der Elternzeit das Arbeitsverhältnis kündigen und mit welchen Fristen muss die Kündigung eingereicht werden?
16.6.2016
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Im September 2016 läuft nun meine Elternzeit aus. ... Auf die Frage hin, wie es mit meinem Arbeitsvertrag weitergehen würde, wenn die Elternzeit ausläuft, wurde mir gesagt: 1) entweder ich kündige 2) ich werde im September gekündigt weil ich meiner Arbeit nicht nachkommen würde Es wäre nicht möglich ein ruhendes Arbeitsverhältnis zu schließen, weil man dazu eine Krankschreibung, oder einen Nachweis über Elternzeit etc. benötigen würde. ... Welche Möglichkeiten habe ich, mein Arbeitsverhältnis zu behalten?
25.6.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Zum 01.07.09 wird der elterliche Betrieb an einen neuen Betreiber übergeben, das Arbeitsverhältnis meiner Frau ist noch ungekündigt und geht daher nach §613a BGB an den neuen Betreiber über. ... Soweit mir bekannt, kann meine Frau nach §10 MuSchG noch innerhalb der Mutterschutzfrist nach der Geburt ihr Arbeitsverhältnis zum Ende der Mutterschutzfrist kündigen. ... Welcher Weg ist hier gangbar um unsere Vorstellungen (Erhalt von 2 Jahren Elternzeit und Aufrechterhaltung des vollen ALG-Anspruches bis zum Ende der Elternzeit) zu Erfüllen?
28.3.2008
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Kann ich auch in einem gekündigten Arbeitsverhältnis Elternzeit beantragen, ohne den Sachverhalt der Kündigung und -sfrist zu verändert? ... 2.) a) Wenn ich die Elternzeit noch im ungekündigten Arbeitsverhältnis beantrage, kann ich von dem Sonderkündigungsrecht §19 BEEG von drei Monaten zum Ende der Elternzeit Gebrauch machen? b) Wenn ja unter welchen Bedingungen, muß ich z.B. mehr als drei Monate Elternzeit nehmen oder reichen genau drei Monate Elternzeit?
12.10.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo Am 11.Dezember 2016 trete ich meine 2 Monatige Elternzeit an. ... Nun lese ich aber immer nur von der 3 Monatsfrist zum Ende der Elternzeit. Kann ich bereits vor Antritt der Elternzeit mit der vertraglich festgelegten Kündigungszeit kündigen?

| 17.12.2008
Par 57 b sollte sich ein solcher Vertrag um Mutterschutz-Zeit und Elternzeit verlaengern. ... Kann in diesem Fall Elternzeit genommen werden? ... Info hierzu im Netz: http://www.frauenbeauftragte.uni-erlangen.de/Familie%20und%20Wissenschaft/Gesetze/HRG.shtml (unter Punkt 2) deutet an, dass Elternzeit moeglich ist: " ... befristete Arbeitsverhältnis ausschließlich zum Zwecke der Wahrnehmung von Elternzeit verlängert werden muss .."
4.5.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich befinde mich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. ... Ich möchte nun vom Sonderkündigungsrecht gemäß BEEG §19 mit dreimonatiger Frist zum Ende der Elternzeit Gebrauch machen und somit vor/mit dem Beginn der Elternzeit das Arbeitsverhältnis zum 15.08.2010 kündigen. ... Mai das Arbeitsverhältnis währnd der Elternzeit zum 31.
25.3.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ich habe zurzeit ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer vertraglichen KÜndigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende. ... Kann ich auch in einem gekÜndigten Arbeitsverhältnis Elternzeit beantragen, ohne den Sachverhalt der KÜndigung und der Frist zu verändern? ... Ist es möglich, die Elternzeit mit Geburt beim alten Arbeitgeber zu starten und per 30.6.2012 gänzlich abzubrechen, ohne dass daraus rechtliche Nachteile fÜr mich bzw. das neue Arbeitsverhältnis entstehen?
10.1.2018
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Erste Frage: Seit einigen Monaten befinde ich mich bereits in Elternzeit. ... Falls ich nun doch nach 2 Jahren wieder arbeiten möchte (in einem neuen Arbeitsverhältnis), kann ich dann problemlos kündigen? ... Aber in diesem Fall wäre es ja nicht das Elternzeitende, da ich evtl. vorher das Arbeitsverhältnis beenden möchte......
29.6.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wenn währende der Probezeit Elternzeit genommen wird, so verlängert sich die Probezeit um die Elternzeit im Anschluss nach Rückkehr aus der Elternzeit. Dies gilt für Elternzeit in Vollzeit. Wie sieht das aber aus im Falle von Elternzeit als Teilzeit ?
2.11.2008
Ich möchte vorher ohnehin noch mindestens 2 Monate Elternzeit nehmen. Mir ist bekannt, dass ich auch in einem gekündigten Arbeitsverhältnis Elternzeit nehmen kann, ohne dass sich die ursprüngliche Kündigungsfrist verändert. ... Kann ich 3 Monate Elternzeit (oder mehr) beantragen und dann trotz bereits gekündigtem Arbeitsverhältnis vom Sonderkündigungsrecht zum Ende der Elternzeit gebrauch machen?
3.7.2005
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Juni nach Mutterschutz, Elternzeit noch nicht beantragt. ... Kommt mein ANtrag auf Elternzeit (dann zum 5.9.) zu spät? ... Bei - nach Elternzeit?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·46