Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

248 Ergebnisse für „arbeitsverhältnis befristet befristung verlängerung“


| 7.10.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
. § 11 TVöD beibehalten und haben immer wieder Verlängerung beantragt, die vom AG mehrfach genehmigt, aber immer befristet wurde. ... Demzufolge habe ich einen Teilzeitantrag nach § 8 gestellt, der vom AG genehmigt wird, aber befristet ist bis zum Renteneintritt in 2036. ... Kann ich ggf. trotz der Befristung ein Sabattical beantragen?

| 20.2.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo, Ich benötige im folgendem Fall eine erste Rechtsberatung, um zu wissen, ob mein derzeitiger befristeter Arbeitsvertrag unwirksam befristet und somit als unbefristet zu betrachten ist. ... Auszug aus dem Arbeitsvertrag bzgl. der Befristung: "Das Arbeitsverhältnis ist befristet bis zum 31.10.2015 gemäß § 14 Abs. 1 des TzBfG und endet mit Fristablauf, ohne dass es einer Kündigung bedarf." ... Ist die Befristung des aktuellen Arbeitsvertrages wirksam?
5.3.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Diese Verlängerung ging dem AN dann jeweils vor Ablauf der jeweiligen Frist zu. ... Wie ist das Arbeitsverhältnis des AN denn jetzt zu bewerten? ... Des weiteren kam es dann im Verlauf des verlängerten befristeten Arbeitsverhältnisses zu einer stillschweigenden tariflichen Gehaltserhöhung.
16.6.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein AV ist befristet per 31.12.2006 (Beginn AV: 01.07.2002). Der Grund der Befristung ist jedoch im Vertrag nicht aufgeführt. ... Ist eine Verlängerung des AV aus rechtlicher Sicht möglich (Stichpunkt 5-Jahres-Klausel)?
2.4.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Nun würde ich gern selbst kündigen bzw. den Vertrag (da befristete Probezeit) nicht weiter fortführen. ... So habe ich heute (ich weiß, sehr kurzfristig) festgestellt, dass also meine befristete Probezeit laut meines Vertrags morgen ablaufen würde (03.04.08)! ... Wird das Arbeitsverhältnis über die Probezeit hinaus fortgesetzt, geht es in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis über.
11.1.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Arbeitsvertrag ist befristet, und zwar bis Ende des Monats. Genau heißt es: "Das Arbeitsverhältnis endet automatisch zum 31. ... Die erste Befristung war auch ohne Sachgrund.

| 10.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Dieser befristete Arbeitsvertrag wurde später um ein weiteres Jahr verlängert, anschließend wurde eine Verlängerung abgelehnt. Insgesamt bestand also ein 2,5jähriges Arbeitsverhältnis, von dem das erste halbe Jahr unbefristet und die nächsten 24 Monate befristet waren. Frage: Ist es möglich, auf diese Weise die üblicherweise auf zwei Jahre begrenzte Befristung eines Arbeitsvertrages zu verlängern (und wo finde ich im Gesetz entsprechende Hinweise)?
26.7.2006
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz kann der Arbeitgeber innerhalb einer Höchstdauer von insgesamt 2 Jahren die Befristung eines Arbeitsverhältnisses vornehmen, sofern nicht mit dem Arbeitnehmer bereits zuvor ein befristetes - mit oder ohne Sachgrund - oder unbefristetes Arbeitsverhältnis bestanden hat. ... Innerhalb dieser 2 Jahre ist eine dreimalig Verlängerung der Befristung zulässig, so dass max. vier befristete Arbeitsverträge abgeschlossen werden können, sie sich allerdings insoweit aneinander anschließen müssen. ... Gibt es für die Dauer der Befristung einen Mindestzeitraum, oder kann ein befristeter Arbeitsvertrag auch für einen sehr kleinen Zeitraum (z.B. 14 Tage) abgeschlossen werden?

| 9.3.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein auf zwei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis läuft in wenigen Tagen aus. ... Dafür will er einen neuen befristeten Arbeitsvertrag mit mir abschließen. Mir ist bekannt, dass bei Fortführung eines auf zwei Jahre befristeten Arbeitsverhältnisses das Arbeitsverhältnis automatisch unbefristet wird.

| 15.12.2016
Vertrag 3 Monate befristet (18. ... Verlängerung befristet auf 9 Monate (17. ... Verlängerung befristet 15.12. bis 14.09.2017 6.
1.3.2010
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen & Herren, ich wende mich an Sie mit folgendem Anliegen: Ich habe beginnend am 01.08.08 ein befristetes Arbeitsverhältnis begonnen. ... Nun meine Fragen: Sind diese Verlängerungen, welche das Kündigungsdatum immer wieder verändern als Verlängerungen zu werten & ist somit - durch Überschreitung der zulässigen Anzahl der Verlängerungen im Rahmen eines gemäß § 14 Abs. 1 Nr. 1 befristeten Arbeitsvertrages - der Vertrag in einen unbefristeten Vertrag übergegangen? ... Eine weitere Frage bezieht sich auf die ggf. bevorstehende neuerliche Verlängerung: Ist eine nochmalige Befristung (z.B. als Befristung mit sachlichem Grund) möglich?
29.3.2014
Der befristete Arbeitsvertrag endet zum 30.4. Angenommen es kommt zu einer Verlängerung um 1 Monat mit dem Text: "Änderung der Vertragslaufzeit - Der befristetete Arbeitsvertrag wird bis zum 31.5. verlängert.Das Arbeitsverhältnis endet mit dem v.g. ... Wäre eine Unterzeichnung für eine Entfristungsklage des "Hauptvertrages" schädlich, weil die Verlängerung ein neuer Vertrag bedeuten würde oder aus anderen Gründen?
6.12.2015
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
-Habe ich eine Chance als AN das als ungültige Befristung vor dem Arbeitsgericht durchzubekommen? Mir fehlt in der Verlängerung der Charakter des Sachgrundes. Es wirkt für mich eher nach einer Standard-Verlängerung eines sachgrundlosen kalendermäßig befristeten Arbeitsvertrages in den ersten 2 Jahren.
13.5.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Einstellung am 08.06.2009 - 31.12.2009 über die Hauptgeschäftstelle X (Ort Z), während dessen zum 01.09.2009 Änderung des Arbeitsortes an Ort Y (fixiert mittels Geschäftsverteilung 2. erste Verlängerung vom 01.01.2010-30.06.2010 3. zweite Verlängerung vom 01.07.2010-31.12.2010 4. dritte Verlängerung vom 01.01.2011-07.06.2011. ... Die letzte Verlängerung umfasst keine 6 Monate, ließe sich hieraus die Entfristung herbeiführen? ... Eine Bewerbung/Interessensbekundung befristeter Kräfte darauf war somit verwehrt.
18.12.2014
Sehr geehrter RA, ich habe mit einem MA einen befristeten Arbeitsvertrag (ohne sachliche Begründung) mit einer Dauer von 12 Monaten. 2 Tage vor Ablauf der Befristung, habe ich mit dem MA einen neuen inhaltsgleichen befristeten Vertrag mit der selben Laufzeit, also insgesamt 24 Monaten geschlossen. ... Ist in diesem Falle eine rechtlich zulässige Verlängerung des Arbeitsverhältnisses zustande gekommen oder hat der MA nun ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit mir? Die Befristung ist noch nicht ausgelaufen, wie kann ich weiter verfahren, wenn ich den MA nach Ablauf der Befristung nicht weiter beschäfrigen möchte.
1.8.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Das Arbeitsverhältnis ist nach § 14 Abs 2 TzBfG befristet ohne Angabe von Gründen bis zum 30.09.2009 (kalendarische Befristung) und wurde mit dem Ergänzungsvertrag vom ??.06.2009 ordnungsgemäß verlängert bis zum 31.01. 2010, womit die nach dem Paragraphen längstmögliche Befristung für ein kalendarisch befristetes Arbeitsverhältnis erreicht wäre. ... Sprechen die präsentierten Fakten dafür, dass es sich trotz der im Arbeitsvertrag festgeschriebenen kalendarischen Befristung um ein sachgründlich befristetes Arbeitsverhältnis handeln müsste?
24.1.2005
Inzwischen habe ich bei der gleichen Firma ein Verlängerung der Vertragsdauer bis zum 31.12.05 unterschrieben, da die Einführung eines neuen Systems geplant ist. ... Ab Mai gibt es einen neuen Sachgrund für die Befristung und der Vertrag verlängert sich bis Ende Dezember, ohne dass es einer Kündigung bedarf. ... Nun meine Frage: Kann ich ,obwohl ich die Verlängerung mit einem neuen Sachgrund unterschrieben habe, unter Einhaltung der Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende kündigen?
25.1.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gern wisen, ob meine Befristung überhaupt noch eine Befristung ist oder der Arbeitsvertrag bereits ein unbefristeter ist. Ich war vom 21.09.04 -31.12.04 bei einer Behörde an Ort A befristet ohne Sachgrund beschäftigt.
123·5·10·13