Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

13 Ergebnisse für „arbeitsverhältnis arbeitszeugnis zustimmung jahr“

20.1.2006
Das Arbeitszeugnis, das ich anschließend erhielt, weist schwerwiegende Mängel auf. ... Mein Arbeitgeber weigert sich, den Schlussatz abzuändern und die Erwähnung, wie das Arbeitsverhältnis geendet hat, wegzulassen. ... Wo liegen da die Kriterien für die Verpflichtung des Arbeitgebers, ein wohlwollendes Arbeitszeugnis auszustellen und seiner Wahrheitspflicht?
18.3.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Ende 2013 habe ich einen auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag in einer Kommune unterschrieben. ... In Anbetracht dieser 6-seitigen Antwort meines Vorgesetzten weiß ich jetzt schon sicher kein gutes Arbeitszeugnis in einem halben Jahr zu erhalten… Nun meine Fragen: 1.) Macht es Sinn gegen diese schriftliche Antwort meines Vorgesetzten inhaltlich im Detail (6 Monate vor Vertragsende) vorzugehen, etwa mit einer erneuten Gegenstellungnahme um vllt. in einem halben Jahr weniger für ein angemessenes Arbeitszeugnis kämpfen zu müssen?

| 22.10.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Sofern diesem Wunsch nicht entsprochen wird, kündige ich das Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 31.03.2014. ... Aufgrund der Erfüllung meiner Zielvereinbarung für das Jahr 2013 möchte ich darum bitten, mir meinen anteiligen Bonus für das Geschäftsjahr 2013/2014 zu gewähren. Überdies bitte ich Sie, mir ein qualifiziertes Arbeitszeugnis auszustellen und mir dies zusammen mit meinen Arbeitspapieren an die obige Adresse zukommen zu lassen.

| 21.8.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ein Arbeitszeugnis und die Bezahlung von mehr als 300 belegbaren Überstunden und Urlaub, sowie mein Gehalt für 07/13 erhielt ich erst auf massives Drängen und unter "Androhung" von rechtlichen Schritten. ... Mein Arbeitszeugnis hat übrigens in allen Punkten die Note 1. Auf das neue Arbeitsverhältnis lege ich - ehrlich gesagt - keinen gesteigerten Wert, das wäre für mich wegen der schlechteren Bezahlung, ungünstigem Anfahrtsweg etc. ohnehin nur eine Übergangslösung gewesen.
2.12.2007
Weiterhin erfolgt die Versetzung in relativ kurzen Zeitabschnitten (1,5 Jahre) sodass eine konsequente Ausnutzung des bisherigen Kundenpotenzials nicht möglich ist.... Wie lässt sich bei einer Kündigung ein entsprechendes negatives Arbeitszeugnis verhindern?
18.3.2019
| 48,00 €
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Hallo, ich befinde mich in folgender Situation: ich bin derzeit in Elternzeit bis Mitte November 2020 (volle 3 Jahre beantragt und genehmigt). ... Ich bitte Sie, mir ein qualifiziertes berufsförderndes Arbeitszeugnis auszustellen. ... Wie komme ich schnellstmöglich aus dem Arbeitsverhältnis raus?

| 18.4.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Im vergangenem Jahr kam eine der 400€ kraft hinzu und der weitere technische Mitarbeiter. ... Ich entgegnete das ich dennoch ein Arbeitszeugnis von ihm haben möchte. ... Wir haben extrem viel zu tun er wird erneut einen einstellen müssen, ich hingegen bin nun seit rund 5,5 Jahren dabei.
26.3.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
A) Eckdaten des Arbeitsverhältnisses Eine Bekannte von mir ist seit ca. 2 Jahren bei einem internationalen Großkonzern als außertarifliche Mitarbeiterin beschäftigt. ... August 2010 das alte Arbeitsverhältnis vorzeitig zu beenden (statt wie gesagt 31. ... August 2010 einreichen (das wäre dann aber ein Affront ggü. der Vorgesetzten meiner Bekannten, da es hierzu noch keine Einigung gibt; mit entsprechender Konsequenz für Arbeitszeugnis etc.)?
20.10.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich arbeite seit 10 Jahre in meiner Firma und habe eine Kündigungsfrist von 4 Monaten zum Monatsende. ... Darf sich das Nichteinhalten der Kündigungsfrist bei Zahlung der Vertragsstrafe negativ auf das Zeugnis auswirken (ich habe zwei gute Zwischenzeugnisse aus dem Jahr 2006 und 2011.)
8.1.2015
Meine Ehefrau ist seit über drei Jahren in dem Betrieb beschäftigt, sie bot ihr als Gegenangebot einen Aufhebungsvertrag zum 31.01.2015, eine Abfindung in Höhe von drei Monatsgehältern und die Abgeltung des Urlaubsanspruches an. ... Im Arbeitszeugnis erwähnt der Arbeitgeber, dass er meine Frau betriebsbedingt gekündigt habe.
19.11.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Vor knapp 2 Jahren bin ich in Mutterschutz und 2 Jahre Elternzeit gegangen (mein Kind wurde im Feb. 2009 geboren). Im April diesen Jahres habe ich mündlich angekündigt, im Nov. ... Ich habe ein Arbeitszeugnis vor meiner Elternezeit erhalten (mit sgt.) und eine überdurchschnittliche Leistungseinwertung.

| 13.3.2013
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Es liegt im Weitern seit einigen Jahren ein qualifizierendes Arbeitszeugnis vor, dass den AN ganz offen als unerwünschten Liberalen mit schlechtest möglicher Bewertung ausweist. ... Wie stark ist der Arbeitnehmer in der Verhandlung zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses?
1