Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

292 Ergebnisse für „arbeitsverhältnis arbeitsvertrag befristung dauer“


| 10.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Kurz vor Ende der Probezeit wurde der Vertrag aufgelöst und durch einen auf ein Jahr befristeten Arbeitsvertrag ersetzt. ... Insgesamt bestand also ein 2,5jähriges Arbeitsverhältnis, von dem das erste halbe Jahr unbefristet und die nächsten 24 Monate befristet waren. Frage: Ist es möglich, auf diese Weise die üblicherweise auf zwei Jahre begrenzte Befristung eines Arbeitsvertrages zu verlängern (und wo finde ich im Gesetz entsprechende Hinweise)?

| 6.1.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
. --- Tatbestand --- In meinem Arbeitsvertrag, der mit dem Titel "Befristeter Anstellungsvertrag" überschrieben ist, findet sich unter dem Paragraphen "Vertragsdauer und Kündigung" folgende Regelung im Wortlaut: "(1) Dieser Vertrag gilt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. ... Eine Probezeit ist in diesem Arbeitsvertrag nicht explizit geregelt. ... Sie scheiden somit am ... aus unserem Unternehmen aus." --- Meine Frage --- Liegt im Arbeitsvertrag aus Ihrer Sicht eine wirksame Befristung vor oder handelt es sich um eine "unechte Befristung"?
25.1.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gern wisen, ob meine Befristung überhaupt noch eine Befristung ist oder der Arbeitsvertrag bereits ein unbefristeter ist.
23.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Aus diesem Grund interessiert mich, ob die Befristung meines Vertrages Gültigkeit hat. Die Verträge sind im Einzelnen: (1) Start: 02.01.2007, Ende: 30.06.2007 (Arbeitsvertrag für Aushilfen, 20Std.... Ist die Befristung dieses Vertrages in dieser Form möglich?
11.1.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Arbeitsvertrag ist befristet, und zwar bis Ende des Monats. Genau heißt es: "Das Arbeitsverhältnis endet automatisch zum 31. ... Die erste Befristung war auch ohne Sachgrund.

| 9.3.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein auf zwei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis läuft in wenigen Tagen aus. ... Dafür will er einen neuen befristeten Arbeitsvertrag mit mir abschließen. ... Dafür wäre kein neuer Arbeitsvertrag erforderlich.

| 16.1.2013
Das Problem ist, dass die Befristung des Arbeitsverhältnisses nach § 14 Abs. 2 TzBfG (für 2 Jahre befristet) sich richtet. Dies ist dann der Fall, wenn die Bewerber/-innen in den letzten Jahren noch nicht in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber Land Hessen gestanden haben.
21.8.2013
Wortlaut: "Arbeitsvertrag... Wir verlängern diese Befristung nach §14 Abs. 2 TzBfG ab sofort bis zum 30.09.2014, Demnach endet das Vertragsverhältnis, ohne dass es insoweit einer Kündigung bedarf, am 30.09.2014. ... Oder käme durch diese Umstände sogar (ein für mich günstigeres) unbefristetes Arbeitsverhältnis zustande?
1.8.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Das Arbeitsverhältnis ist nach § 14 Abs 2 TzBfG befristet ohne Angabe von Gründen bis zum 30.09.2009 (kalendarische Befristung) und wurde mit dem Ergänzungsvertrag vom ??.06.2009 ordnungsgemäß verlängert bis zum 31.01. 2010, womit die nach dem Paragraphen längstmögliche Befristung für ein kalendarisch befristetes Arbeitsverhältnis erreicht wäre. ... Sprechen die präsentierten Fakten dafür, dass es sich trotz der im Arbeitsvertrag festgeschriebenen kalendarischen Befristung um ein sachgründlich befristetes Arbeitsverhältnis handeln müsste?
1.8.2017
Es soll nun im Rahmen der Änderungsvereinbarung eine Befristung vereinbart werden, so dass der Arbeitsvertrag nach 3 Jahren automatisch endet. ... Die Parteien sind sich bezüglich der Befristung einig. Eine nachträgliche Befristung ist allerdings m.

| 23.11.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe am 21.03.2012 einen sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrag mit folgenden Daten unterzeichnet: Beginn 23.09.2011, Ende 24.09.2013. Aus meinem Bekanntenkreis habe ich erfahren, dass eine solche Befristung nur bis zur Höchstdauer von zwei Jahren möglich sei. Nach meiner Auffassung wurde der Arbeitsvertrag jedoch über zwei Jahre und einen Tag abgeschlossen.
28.6.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
1) Situation: Aktuell habe ich einen auf 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrag bis Ende August im öffentlichen Dienst im Krankenhausumfeld. 2) Jetzt habe ich eine Änderung des Arbeitsvertrages mit Verlängerung der Befristung um maximal nochmals 2 Jahre zur Unterschrift erhalten. ... X wird wie folgt geändert: Verlängerung der Befristung. Der Arbeitsvertrag wird befristet verlängert nach § 14 Abs. 1 Nr. 3 TzBfG in der jeweils geltenden Fassung für die Dauer der Reduzierung des Beschäftigungsumfangs des Stelleninhabers Prof.
10.12.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Zur Wirksamkeit der Befristung muss ein befristeter Arbeitsvertrag vor Arbeitsantritt unterschrieben sein. ... Erscheint eine Klage zur Überprüfung der Wirksamkeit der Befristung aussichtsreich ? ... Dazu folgende Frage: Kann man diesen neuen Arbeitsvertrag unter Vorbehalt oder aufschiebender Wirkung unterschreiben, wenn man vorhat die jetzige Befristung gerichtlich prüfen zu lassen, bzw. ist es überhaupt möglich einen neuen Arbeitsvertrag einzugehen, bevor die Frage der Wirksamkeit der Befristung nicht endgültig geklärt ist ?

| 14.10.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Dieser war ein komplett neuer Arbeitsvertrag mit Befristung, welcher den ersten Arbeitsvertrag ohne Befristung mit einem neuen Datum ersetzen sollte. ... AN machte AG in dem Gespräch NICHT darauf aufmerksam, dass der befristete Arbeitsvertrag von ihm nicht unterzeichnet wurde und nahm die Info des auslaufenden Vertrages erst mal so hin. ---> Ist hier durch konkludentes Handeln von AN ein mündliches, befristetes Arbeitsverhältnis zustande gekommen oder gilt weiterhin der unbefristete Arbeitsvertrag von April 2012? ... Einen Hinweis auf Befristung gibt das Zeugnis NICHT. ---> Wenn weiterhin ein UNbefristeter Arbeitsvertrag vorliegen sollte, kann AG seinem Mitarbeiter AN dann mit der o. g.

| 7.10.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag (AV) im öff. ... Wird mir mit der Befristung das Recht genommen, alle 2 Jahre eine weitere Änderung des AV zu beantragen? ... Kann ich ggf. trotz der Befristung ein Sabattical beantragen?

| 7.4.2009
Ich habe eine Frage zum Thema "Befristeter Arbeitsvertrag". Ich habe bei einer Firma einen befristeten Arbeitsvertrag. ... Wenn ja, ist dann die letzte Vertragsverlängerung dann ungültig und ein unbefristetes Arbeitsverhältnis entstanden?
29.10.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Ich bin seit Juni 2008 in einem befristeten Arbeitsverhältnis. ... Mein Vertrag würde somit aktuell auslaufen zum 31.12.2010 da ich bis dato keinen schriftlichen Vertrag erhalten habe, wie mir mündlich allerdings bestätigt wurde, kommt es zu einer weiteren Befristung von einem Jahr. ... TzBfG §14, (Es liegt kein sachlicher Grund vor) = Befristung von bis zu 2 Jahre, höchstens dreimalige Verlängerung!
11.6.2010
Diesmal mit einer Befristung von einem Jahr. ... Der Arbeitsvertrag wird zweimal verlängert auf insgesamt 1 Jahr 8 Monate. ... Die Frage ist ob die vielzahl der befristeten Arbeitsverträge bei der gleichen Firma rechtens sind und, im speziellen, ob ein sachlicher Grund bei der zweiten Einstellung bei wiederum befristeten Arbeitsverhältnis gegeben ist?
123·5·10·15