Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

141 Ergebnisse für „arbeitsstelle arbeitsvertrag frist kündigungsfristen“


| 6.6.2017
Ich arbeite momentan noch im väterlichen Betrieb, habe dort einen sogenannten außertariflichen Arbeitsvertrag in dem die Kündigungsfristen nicht eindeutig aufgelistet sind (gern schicke ich ihn als "Entwurf" zu). Nun möchte ich zum 01.09. eine neue Arbeitsstelle antreten und hatte mich auf eine gesetzliche Kündigungsfrist von 1 Monat "eingeschossen" . Nun teilt mir mein Chef mit, ich hätte eine Frist von 3 Monaten!
12.2.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Zum 15.03.2014 könnte ich eine neue Arbeitsstelle antreten. ... Arbeitsvertrag haben Arbeitnehmer und Arbeitgeber 3 Monate Kündigungsfrist. ... Womit die Vereinbarung über die Kündigungsfrist im Arbeitsvertrag generell unwirksam wäre und die gesetzlichen von einem Monat gelten würden.

| 16.9.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun möchte ich diese Arbeitsstelle zum Ende des ersten Quartals 2017 aus persönlichen Gründen kündigen. Wie lang ist meine Kündigungsfrist? Im Arbeitsvertrag wird allgemein auf den Tarifvertrag der Wohnungswirtschaft verwiesen; besondere Bestimmungen zur Kündigungsfrist erhält der Arbeitsvertrag nicht.
18.10.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich erwäge einen Wechsel meiner Arbeitsstelle (unbefristeter Vertrag) und bin bei der Frage nach der von mir einzuhaltenden Kündigungsfrist auf das folgende Problem gestoßen: 1. ... Frist lt. ... Würde das dann dazu führen, dass grundsätzlich doch die Frist des Arbeitsvertrags gilt [weil die gesetzliche Kündigungsfrist dann eben nicht als "länger" gilt, was ja laut Arbeitsvertrag Voraussetzung für ihre Geltung wäre]?
26.5.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein Arbeitsvertrag ist datiert von September 1993 Ich möchte eine neue Arbeitsstelle am 01.07. antreten. Nun entdeckte ich in meinem Arbeitsvertrag folgenden Passus: - Nach Ablauf einer Probezeit sind für das Arbeitsverhältnis die jeweils für die Rechtsform des Vertrages gesetzlich gültigen Kündigungsfristen maßgebend. ... Welche Kündigungsfrist gilt für eine Kündigung durch mich als Arbeitnehmer?
22.11.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage bezüglich meines Arbeitsvertrages bzw. der Kündigungsfrist, hierzu ein Auszug: Punkt 2/Vertragslaufzeit: "Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet. ... Nach einer Betriebszugehörigkeit von mehr als 2 Jahren, gerechnet ab 01.08.2007, erhöht sich diese Frist auf 12 Wochen zum Monatsende." ... Kündigungsfrist?
26.7.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe die Möglichkeit eine neue Arbeitsstelle anzutreten und weiß nicht, welche Kündigungsfristen ich zu beachten habe. ... Anbei ein Auszug aus meinem derzeit gültigen Arbeitsvertrag: >> Eine Kündigung muß schriftlich erfolgen. ... Wie soll ich vorgehen, wenn der neue Arbeitsvertrag zum 01.11.2013 beginnt?

| 11.4.2010
Ich möchte nicht an meine alte Arbeitsstelle zurückkehren und suche zur Zeit nach einer neuen Stelle. ... Mir ist bekannt, dass ich zum Ende der Elternzeit ein Sonderkündigungsrecht mit dreimonativer Kündigungsfrist habe, in meinem Fall also zum 01.Juni 2010. ... Es ist also gut möglich, dass ich die Kündigungsfrist nicht einhalten kann bzw. eben aufgrund dieser Frist ein Angebot ausschlagen muss.

| 6.7.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Guten Tag, Ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag und darf laut Vertrag nur max. 6 Wochen vor Quartalsende kündigen. ... Immerhin heißt es doch "..ohne wichtigen Grund und ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist..". Zählt meine Situation als wichtiger Grund und muss die Firma meine gegebene Frist akzeptieren?

| 14.2.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo, ich bin noch in der Probezeit und habe mich aus verschiedenen Gründen entschieden, die Arbeitsstelle wieder zu kündigen. Jetzt steht in meinem Vertrag, dass eine Kündigung während der Probezeit mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende möglich ist. Normalerweise gelten ja in der Probezeit erheblich vereinfachte und kürzere Kündigungsfristen.
5.2.2008
Lt. meinem Arbeitsvertrag habe ich momentan 5 Monate Kü.-Frist. ... Mein Arbeitsvertrag hat folgenden Inhalt: Nach Ablauf der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis beiderseitig unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 15. oder zum Ende eines Monats gekündigt werden.

| 7.5.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo, ich habe eine Frage bezüglich meiner Kündigungsfrist. ... Nun möchte ich gerne die Kanzlei verlassen, aber leider macht meine lange Kündigungsfrist meine bisherigen Bemühungen, eine neue Arbeitsstelle zu finden, stets zunichte. ... Nun habe ich erzählt bekommen, dass in der Klausel explizit stehen müsste, dass die verlängerte Kündigungsfrist auch im Falle einer Arbeitnehmerkündigung gilt, sonst würde für mich als Arbeitnehmer nur die gesetzliche Frist und für den Arbeitgeber die verlängerte Kündigungsfrist gelten.
28.9.2010
Guten Tag, Ich habe eine vertragliche Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Quartalsende. Darüber hinaus ist im Arbeitsvertrag geregelt, dass die Verlängerungen der gesetzlichen Kündigungsfristen auch für Kündigungen des Arbeitnehmers gegenüber dem Arbeitgeber gelten. ... Ein Jobwechsel wäre, bei Einhaltung der verlängerten Fristen, erheblich erschwert.
15.5.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich möchte eine neue Arbeitsstelle zum 1.9.2017 antreten. Meine Kündigungsfrist beträgt lt. meinem aktuellen Arbeitsvertrag 2 Monate zum Monatsende, das heißt, wenn ich fristgerecht kündige, würde es ausreichen die Kündigung im Juni 2017 abzugeben.
28.6.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Allerdings habe ich derzeit eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. ... Meine Idee wäre jetzt eine Zusatzvereinbarung zum Arbeitsvertrag gewesen bzw. geht das überhaupt, würde sich ja widersprechen 3 Monate vs. gesetzlich? Wie kann ich eine kürzere Kündigungsfrist vereinbaren?
4.9.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zu meinem Arbeitsvertrag. ... Im meinem Arbeitsvertrag wird bzgl. einer Kündigung auf den § 30 Abs. 5 TVöD verwiesen. Meine Frage lautet nun, ob ich nach der Probezeit die Möglichkeit habe, ordentlich beim Arbeitgeber zu kündigen, bspw. falls ich im Laufe des Jahres von einem anderen Arbeitgeber das Angebot eines unbefristeten Arbeitsvertrages bekommen würde.

| 1.3.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Ich habe einen Arbeitsvertrag für ein Gleitzonenarbeitsverhältnis geschlossen am 14.08.2016 . ... Bei dem Arbeitsvertrag handelt es sich um eine Teilzeitbeschäftigung gem § 20 (2) SGB IV im Rahmen eines sogn. ... Jetzt möchte ich gerne ab Juni 2017 eine neue Arbeitsstelle bei einem neuen Arbeitgeber antreten.
13.12.2007
Hallo, ich möchte gerne meine Arbeitsstelle wechseln und entweder noch Ende Dezember oder im Januar kündigen. Allerdings ist mir ein Paragraph in meinem Arbeitsvertrag nicht ganz klar. ... Wenn ich nach dem April 2008 kündige, wie sieht dann meine Kündigungsfrist aus?
123·5·8