Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

11 Ergebnisse für „arbeitnehmer frage haftung fachanwalt“

9.3.2020
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Frage: muss der Arbeitnehmer in diesem Fall wirklich haften?
20.1.2015
Als Arbeitnehmer möchte ich einen Aufhebungsvertrag mit meinem Arbeitgeber abschließen. ... Nach Rücksprache muss die deliktische Haftung im Text verbleiben (Konzernvorschrift). ... Etwaige Ansprüche aus einem negativen Verlauf der vom Arbeitnehmer betreuten Projekts „xxxx" sind mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses abgegolten und erledigt.
21.12.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Diese lehnt jedoch in meinem Fall die Haftung mit der Begründung ab, dass es sich nur um eine einmalige Fahrt gehandelt hat. Die Haftung bestünde demnach nur, wenn solche Fahrten mit dem Privat-PKW regelmäßig stattfinden würden und schriftlich vereinbart wären.
25.8.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Die Klausel im Arbeitsvertrag lautet: "Der Arbeitgeber stellt dem Arbeitnehmer einen Dienswagen. Der Arbeitnehmer ist zur privaten Nutzung des Fahrzeuges berechtigt.

| 23.4.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite in einer Bibliothek. Im gleichen Gebäude befindet sich die örtliche VHS. Aus beruflichem Anlass besuche ich dort momentan einen Abend die Woche einen EDV Schulung.
8.4.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
8. April 2015 Guten Abend, to Whom it may concern … Ich arbeite als Fachwissenschaftler in geregelter Teilzeit für ein nominell eigenständiges Entwicklungsunternehmen, dessen einer von drei Mutterkonzernen verwaltungstechnisch die Gehaltsabrechnung und auch die Zeiterfassung als nominelle Dienstleistung erbringen soll. Das Zeiterfassungssystem des Mutterkonzerns hat nachhaltige Schwierigkeiten, mein Arbeitszeitmodell in dem offensichtlich veralteten und mutmasslich unprofessionell verwalteten Zeiterfassungssystem abzubilden.
17.7.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Wir sind eine kleine firma mit 2 geringfügigen Beschäftigten.Einer der Fahrer ist während der Fahrt eingeschlafen und hat das Auto gegen einen Pfeiler gesetzt, Gott sei Dank ist ihm nichts passiert.Aber das Auto ist hin und noch nicht bezahlt.Kann man den beschäftigten haftbar machen?Der Vorfall ist schon über ein Jahr her, kann man jetzt noch was machen?
13.8.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, seit ca. 1,5 Jahren bin ich in einem Gastronomiebetrieb als Kellner fest angestellt. Nun ist mir folgendes passiert: Unbeabsichtigt habe ich nach einem 17-stündigen Arbeitstag aus Versehen die Tastatur der Computerkasse beschädigt.Dieses ist jedoch in der Zeit passiert,in der ich bereits die Abrechnung gemacht hatte u.mich umgezogen auf den Weg vom Umkleideraum zum Ausgang (der an der Kasse vorbeiführt) begab. Beim Zusammensuchen meiner persönlichen Arbeitsutensilien bin ich dummerweise u.völlig unbeabsichtigt mit dem Ellenbogen auf die Tastatur der Touch-Screen-Kasse gestoßen.
24.5.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt besteht: Meine Freundin studiert zur Zeit. Seit September 2011 absolviert sie ein freiwilliges Praktikum. Im Anschluss wollte sie eigentlich als Werksstudent weiterhin bei diesem Unternehmen arbeiten.
10.1.2013
Guten Tag zusammen, ich bin Eigentümerin von 28 Mietwohnungen. Die Verwaltung für diese Einheiten würde ich gerne meinem Sohn übertragen. Dazu kämen noch Maklertätigkeiten wie Mietersuche / Wohnungsbesichtigungen und Wohnungsübergaben etc.
1