Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

129 Ergebnisse für „arbeitgeber zeugnis note“

18.11.2013
2232 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Nun die Frage welche Note entspricht dieses Zeugnis. Vertraglich wurde note gut bis befriedigend zugesichert, wohlwollend in jeglicher Hinsicht für das berufliche Weiterkommen.
10.7.2008
7446 Aufrufe
von Rechtsanwalt Fenimore v. Bredow
Im Telefongespräch habe ich den Bewertenden darum gebeten, meinen Formulierungsvorschlag zum Zeugnis (siehe am Ende) anzuschauen und eventuell die Bereitschaft, mein Zeugnis zu ändern, zu signalisieren. ... Wenn sich ein anderer zukünftiger Arbeitgeber mein Zeugnis anschaut, habe ich bestimmt keine Chancen mehr, schon alleine wegen der Aussage zum Verhalten. Wenn ich das einfache Zeugnis ausstellen lassen würde, dann werde ich in Vorstellungsgesprächen gefragt, warum ich ein einfaches und nicht qualifiziertes Zeugnis habe.
21.4.2014
2918 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Mein Arbeitgeber hat mir ein Zeugnis ausgestellt, welches allenfalls "befriedigend" ist. ... Eine Rückmeldung vom ehemaligen Arbeitgeber habe ich noch nicht erhalten. ... Neuerdings scheint ja der Arbeitgeber die Beweislast für ein Zeugnis zu tragen, welches unterdurchschnittlich (d.h. nicht "gut") ist.
27.6.2014
763 Aufrufe
Guten Morgen, ich habe mich von meinem Arbeitgeber durch Aufhebungsvertrag getrennt. Er hat mir ein wohlwollendes Zeugnis zugesagt, er hat mir jedoch nur ein Zeugnis das Note befriedigend entspricht zugeschickt. Ich kann nicht dagegen vorgehen, da ich eine bessere Note nicht nachweisen kann.
9.10.2007
2777 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Es soll ein wohlwollendes Zeugnis mit der Note 2 sein. ... Welcher Note entspricht es und was sagt es aus? 2.Welche Möglichkeiten habe ich ggf. gegen solch ein Zeugnis vorzugehen?
21.3.2017
147 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Verbesserung des Zeugnisses. Das Zeugnis sollte die Note 1 sein in allen Bereichen.

| 24.11.2014
1372 Aufrufe
Hallo, welcher Note entsprechen folgende Zeugnisformulierungen bzw. was muss wie geändert werden um die Note 2-3 zu erhalten: Wir schätzen Herrn...... als sorgfältig arbeitenden Mitarbeiter, der planvoll an seine Themen herangeht und diese gut ausführt.
4.4.2014
2190 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Arbeitgeber oder ich? ... Mit der Zusendung vom Entwurf und dem tatsächlichlem Zeugnis? ... Arbeitgeber oder ich?
29.9.2010
3758 Aufrufe
Gut ich wollte da auch nicht mehr arbeiten finde aber die Zeugnisformulierungen ein wenig merkwürdig und kann diese nicht interpretieren. ... Welche Note ist das Zeugnis in der folgenden Formulierung?
30.1.2013
1193 Aufrufe
Welche Note hat das Zeugnis? Wie könnte man das Zeugnis besser schreiben?
4.4.2011
2084 Aufrufe
Selbst mein damaliger Stellvertreter hat ein gutes Zeugnis bekommen, obwohl die Firmenleitung nicht zufrieden mit ihm war - dies kann ich auch belegen. Auch sind die Zwischenzeugnisse teilweise sehr spät geschrieben worden, wurden aber selbstverständlich rückdatiert, während mein Zeugnis das Datum der Erstellung fast ein Jahr nach dem Termin der Versetzung enthält. Deshalb meine Frage, ob es als Beweis ausreicht, wenn ich unter Hinweis auf Gleichbehandlung diese anderen Zeugnisse vorlege, um zumindest ebenfalls ein Zeugnis mit der Bewertung "gut" zu bekommen ?
19.8.2008
2186 Aufrufe
Ich habe das vorliegende Zeugnis intensiv geprüft unter Miteinbeziehung von Fachliteratur und bin der Auffassung, dass es sich nicht um ein gutes Zeugnis handelt. Trotz diversem Schriftverkehr und einer Vielzahl von Argumenten behauptet der Aussteller aber nach wie vor, das Zeugnis würde der Note gut entsprechen. ... Ort, Datum und Unterschrift Bitte teilen Sie mir mit, welcher Note Sie das Zeugnis zuschreiben würden und welche Formulierungen Sie ggf. als kritisch ansehen.
18.4.2013
1070 Aufrufe
Das Zeugnis soll „sehr gut – gut" sein.
30.12.2011
1694 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Zu Ihrer Information: Der bisherige Arbeitsvertrag wird aufgrund der Insolvenz des Arbeitgebers per Aufhebungsvertrag voraussichtlich beendet werden und ein neuer Arbeitsvertrag beim gleichen Arbeitgeber wird voraussichtlich vereinbart werden. Ist ein Zeugnis als Zeugnis oder als Arbeitszeugnis zu bezeichnen , wenn das Arbeitsverhältnis fortgesetzt ist. Zeugnis Frau D. , ist beim Altenheim seit dem 1.X.XXX beschäftigt.
25.10.2012
702 Aufrufe
von Rechtsanwalt Fenimore v. Bredow
Ich habe heute von meinem Arbeitgeber ein Zwischenzeugnis erhalten, und würde gerne wissen wie gut es ist. Ich durfte auch selbst Änderungen vornehmen und würde auch gerne wissen, wie gut mein Zeugnis ist.
27.1.2009
5423 Aufrufe
Ich bitte um kurze Bewertung des nachstehenden Zeugnis und Hinweise auf evt.

| 1.10.2013
5547 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Im Zeugnis steht absolut nichts über die Krisen-PR, mit der ich von Beginn an intensiv beschäftigt war. ... Ich bitte um "Übersetzung" des Zeugnisses und um eine Einschätzung als Noten. ... Da ich mich ungerechtfertigt negativ beurteilt fühle: Was wären die nächsten Schritte, damit das Zeugnis nachgebessert wird?
9.4.2015
481 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Auch ohne neuen Arbeitgeber musste ich diesen Schritt leider gehen. ... Ich habe allerdings erreichen können, dass das Zeugnis von der Personalabteilung abgeändert wurde und hoffe, dass es sich nun um ein "gutes" Zeugnis handelt. ... Handelt es sich um ein gutes Zeugnis?
123·5·7