Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5 Ergebnisse für „arbeitgeber widerspruch zustimmung schriftform“

21.12.2006
Daher habe ich meinem Arbeitgeber am 1.12.06 per email davon informiert, dass ich gedenke, ab 1.1.07 eine Teilzeitarbeit bei einem anderen Arbeitgeber aufzunehmen. ... Meine Frage: M.E. läuft die 4-Wochenfrist, die dem Arbeitgeber zum Widerspruch zur Verfügung steht am 31.12.06 aus. Ist ein Widerspruch des Arbeitgebers erst Anfang 07 aufgrund o.g. email möglich?
5.7.2011
Hierfür ist die Zustimmung des Arbeitgebers notwendig. ... Meine Fragen: 1) Wie muss die Formulierung in meinem Anschreiben an den Arbeitgeber lauten? ... Und ggf. wenn er diese verstreichen lässt, gilt das dann nach dem Gesetz als automatische Zustimmung des in meinem Anschreiben geäußerten Wunsches?
5.8.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Meine Mitarbeiterin hat sich in Ihrem Widerspruch-Schreiben auf meine mündliche Änderungskündigung bezogen.
10.1.2020
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Der Aufhebungsvertrag wurde mir vom anschließend vom Arbeitgeber als PDF unterzeichnet per E-Mail zugesandt. ... Mein anschließend neu aufgenommenes Arbeitsverhältnis mit dem anderen Arbeitgeber wurde zwischenzeitlich während der Probezeit beendet. ... Bisher hat sich der Arbeitgeber noch nicht bei mir zurück gemeldet und mir auch keine Arbeitsaufgaben zukommen lassen.

| 18.9.2014
Dazu müsste ich mit meinem Arbeitgeber auf eine vorzeitige Vertragsaufhebung einigen. ... (offizielles Kündigungsfrist wäre Ende März 2015) Nun meine Frage: Droht mir unter Umständen eine Art "schleichende" Änderungsannahme nach Ablauf von zwei Monaten, wenn ich bislang keinen Widerspruch gegen diese von mir nicht unterschriebenen Änderungen und von mir empfundene"Degradierung" eingelegt habe (Termin wäre jetzt der 30.09.14) und wo ist mein Arbeitgeber, bedingt durch die noch nicht erfolgte Unterschrift meinerseits, nun am ehesten angreifbar, damit ich meine Forderungen bestmöglich durchbekomme ?
1