Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

91 Ergebnisse für „arbeitgeber teilzeit ablehnung betrieb“

2.6.2022
| 46,00 €
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Meine Frage ist stimmt das das der Arbeitgeber mich dann Versetzen kann?
25.3.2021
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine kurze Rückfrage. Ich arbeite im öffentlichen Dienst und habe vom 01.07.21 bis 31.12.22 einen Antrag auf Arbeitszeitreduzierung (von 39 h pro Woche auf 33,6 h die Woche) gestellt aus sonstigen Gründen (bessere Work-Life Balance auf Grund einer momentan schlechten gesundheitlichen Situation). Meine Vorgesetzte meinte der Antrag wird durch gehen.
4.3.2021
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Meine Daten: Teilzeit 30 Stunden Unbefristet Betrieb mehr als 15 Mitarbeiter Mehr als 15 Jahre im Betrieb Tätigkeit. ... Kann der Arbeitgeber die Reduzierung der bestehenden Teilzeit ablehnen? ... Müsste oder sollte ich dann eine Ersatzzeit vorschlagen um einer möglichen Ablehnung zu entgehen.
22.2.2021
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Ende November habe ich einen Antrag auf Teilzeit, Montag bis Mittwoch reguläre Arbeitszeit, Donnerstag und Freitag frei, befristet auf 2 Jahre, gestellt.
16.8.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, eine Frage zur Elternzeit/ Teilzeit in Elternzeit/ Brückenteilzeit. Wunsch ist die möglichst lange rechtliche Aufrechterhaltung des Anspruchs auf einen Vollzeitvertrag durch geschickte "Stückelung" von Brückenteilzeit und Teilzeit in Elternzeit. Hintergrund: - Große mittelständischer Betrieb bei dem Brückenteilzeit rechtlich möglich ist - Vollzeitvertrag mit 35h - 2 Jahre Elternzeit (1 Kind) 01/2018-12/2019 - 1 Jahr Teilzeit in Elternzeit mit 18,5h 01/2020-12/2020 Plan: Brückenteilzeit für 2 Jahre (01/2021-12/2022) Folgendes Planspiel: Was passiert wenn man zu Beginn der Brückenteilzeit schwanger wird und das zweite Kind zur Hälfte der Brückenteilzeit (hier 01/2022) zur Welt kommt?
14.6.2020
von Notarin und Rechtsanwältin Andrea Fey
Nun ist es so das ich schon die Bestätigung bekommen habe das ich Teilzeit arbeiten darf, das ist auch gut. ... Mein Arbeitgeber möchte meinen arbeitswunsch nicht annehmen.

| 6.2.2020
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich arbeite in dieser Phase in Teilzeit (6h/Tag; 5Tage/Woche). ... Nun würde ich gern über dieses Datum hinaus weiterhin in Teilzeit arbeiten. ... Arbeitgeber mit mehr als 500 Mitarbeitern; Seit 6 Jahren im Betrieb.
6.3.2019
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Frage : Kann der Arbeitgeber das realistisch gesehen ablehnen? ... Ist hier ein änderungsvertrag oder Antrag auf teilzeit am sinnvollsten?
11.9.2018
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Ich arbeite bei einer Körperschaft des öffentlichen Rechts und bin in seit drei Jahren in Teilzeit. ... Kann mein Arbeitgeber das ablehnen?

| 7.9.2018
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Der Arbeitgeber hat nun nach nicht ganz 4 Monaten bereits um ein kurzfristiges Gespräch gebeten, mit der Absicht, die Rückkehr meiner Frau (Zeitpunkt und Vorstellung zu Arbeitszeit und Einsatzmöglichkeiten) zu besprechen.
23.12.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit dem 01.02.2017 bei meinem aktuellen Arbeitgeber beschäftigt. ... Ich arbeite als Deutsche in einem türkischen Betrieb im Büro. ... Oder bin ich tatsächlich gezwungen, im Falle eines neuen Jobangebots und seiner Ablehnung eines Aufhebungsvertrages, das komplette Jahr weiterhin dort zu arbeiten?
7.12.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Eine Absichtserklärung während dieser Zeit in Teilzeit zu arbeiten habe ich dabei gegenüber meinem Arbeitgeber nicht abgegeben. ... Sprich ich würde Kunden besuchen, die ich bei meinem jetzigen Arbeitgeber betreut habe oder zumindest kenne, allerdings als Representant eines anderen Unternehmens und ausschliesslich mit Produkten die nicht im Wettbewerb zu meinem Arbeitgeber stehen. ... Wenn ja muss der Arbeitgeber dies begründen und welche Gründe wären hier zulässig?
25.11.2017
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
November 2017 habe ich mit einer E-Mail meinen Wunsch auf Teilzeit Invest ausführlich erklärt und meine Kompromisse folgend dargestellt: - Start der Teilzeit um 2 Monate verschieben – 01. ... Hat mein Arbeitgeber das Recht ein bestimmtes Teilzeitmodell abzulehnen, obwohl Teilzeit sonst generell gewährt wird? ... Welche Nachteile (gegenüber einer echten Teilzeit) ergeben sich für mich, wenn ich dem Vorschlag mit unbezahltem Urlaub zustimme und meinen Antrag auf Teilzeit zurückziehe?
17.11.2017
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Seit Anfang 2017 arbeite ich in Teilzeit (30 Stunden mit einem 40 Stunden Vertrag). Ich habe für 2018 den Wunsch, die Teilzeit fortzuführen; mein direkter Vorgesetzter; Geschäftsführung und HR haben zugestimmt. ... Ich habe den BR-Vorsitzenden angesprochen, wie es zu der Ablehnung kam.

| 23.3.2017
Nach etwas mehr als einem Jahr habe ich meinen Wiedereinstieg in Teilzeit geplant. ... Hätte ich die Möglichkeit für einen anderen AG tätig zu sein, falls mein AG mir für den gewünschten Zeitraum die Teilzeit ablehnt? Was muss ich beachten, wenn ich nach meiner Elternzeit auch in Zukunft in Teilzeit arbeiten möchte?

| 6.3.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Nun möchte ich für das zweite Elternzeitjahr Teilzeit beantragen. ... Nun meine Frage, was passiert, wenn mein Arbeitgeber die Teilzeit für das zweite Jahr genehmigt, ich aber schneller schwanger werden sollte als geplant und wieder ein Beschäftigungsverbot bekomme?
6.7.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Nun bekam ich die schriftliche Ablehnung meines Arbeitgebers aus dringenden betrieblichen Gründen, da eine Vollzeit Ersatzkraft eingestellt wurde und somit für meine Teilzeit keine Stelle zur Verfügung gestellt werden kann. Darf mein Arbeitgeber trotz rechtzeitigem Antrag auf Teilzeit trotzdem eine Vollzeitkraft einstellen ohne Rücksicht auf meinen Anspruch auf Teilzeitarbeit? Teilzeitkräfte sind bei uns ganz normal, Betrieb ist groß und ich arbeite dort auch länger als 6 Monate..
30.10.2015
Nun möchte ich ab Juni 2016 wieder in Teilzeit für 30 Wochenstunden bei meinem Arbeitgeber in Teilzeit in der Elternzeit arbeiten. Mein Betrieb hat ca. 1500 MA und ich bin seit fünf Jahren angestellt, so dass ein grundsätzlicher Teilzeitanspruch besteht. ... Oktober 2015 den Antrag auf Teilzeit gem.
123·5