Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.700
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1.701 Ergebnisse für „arbeitgeber geben“


| 17.3.2011
1754 Aufrufe
Meine Frage: Muss ich dem Arbeitgeber über den Rentenbescheid auskunft geben? (dieser ist eh befristet) Wenn ich den Arbeitgeber darauf hinweise, welche Nachteile entstehen dadurch für mich?
3.9.2008
1443 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nun meine Frage darf mir mein Arbeitgeber wieder einen befristeten Vertrag geben, oder muss dieser neue Vertrag unbefristet sein?

| 21.2.2010
1880 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Nun beschäftigt mich die Frage ob bzw. in wie weit mein aktueller Arbeitgeber einem Arbeitgeber der duch meine Bewerbung an mir interessiert sein könnte, Auskunft über mich geben darf.

| 25.2.2014
3680 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Nun habe ich meine Tätigkeit wieder (seit Anfang des Jahres) aufgenommen und meinen Arbeitgeber die Info mündlich gegeben dass ich leider noch nicht für reisen bereit bin.. ... Welche Konsequenzen könnte es geben wenn ich ab jetzt keine Reise mehr mache und nur, als entgegen kommen, anbiete Remote zu arbeiten (was Technisch möglich ist)? ... Muss ich noch meine Reiseverweigerung aus den besagten Gründen schriftlich meinen Arbeitgeber vorlegen?

| 11.7.2012
5225 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Frage: Sind meine Ex-Arbeitgeber berechtigt solch eine negative Auskunft zu geben? ... Kollegen) solche Auskünfte geben? Wer ist mein Ansprechpartner bei meinen Ex-Arbeitgebern?
24.7.2018
| 51,00 €
26 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich bin seit 2 Jahren bei diesem Arbeitgeber beschäftigt. Vorher war ich 1 Jahr beim selben Arbeitgeber im Anerkennungsjahr (Erzieherin). Mein Arbeitgeber möchte mir aufgrund der Fehltage (Magen OP, Gallen OP, Lungenentzündung) keinen unbefristeten Vertrag geben, sondern erneut einen befristeten Vertrag und mich als Schwangerschaftsvertretung arbeiten lassen.

| 16.4.2012
1944 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Welche A''''geber zählen hierbei zum öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber ?
9.8.2010
1462 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Zur Information meine Frau hat bei dem derzeitigen Arbeitgeber 10 Jahre als Filialleiterin gearbeitet. Der Arbeitgeber ist eine große Drogeriekette. 1. ... Kann mein Frau verlangen, dass ihr alter Lohn nur durch die Anzahl der Stunden reduziert wird oder muss sie sich mit einem deutlich geringeren Stundenlohn als Teilzeitkraft zufrieden geben ?

| 5.10.2016
827 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, Ich habe folgendes Problem: Ich und ein Freund wurden gekündigt. Wir hatten beide eine Probezeit von 3 Monaten. Diese haben wir beide hinter uns, somit besteht eine Kündigungsfrist von 4 Wochen.
16.7.2018
| 51,00 €
48 Aufrufe
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Hallo Darf meinen Arbeitgeber meinen vertrag von Kurzfristigebeschäftigung zu Vollzeitvertrag wechseln ohne mir bescheid zu geben und meinen unterschrifft zu haben? ... Der Mitarbeiter ist verpflichtet, unverzüglich eine Urlaubsbescheinigung der vor-hergehenden Arbeitgeber im laufenden Kalendarjahr beizubringen.) ich bedanke mich bei ihnen

| 15.12.2010
2090 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Mein neuer Arbeitgeber (kein öffentlicher Dienst) hat mir einen Arbeitsvertrag zum 01.09.2011 angeboten. ... Mein neuer Arbeitgeber will unbedingt, dass ich zum 01.09.2011 anfange zu arbeiten. ... Sollte es dennoch ein Schlupfloch geben, auf was müsste ich achten?
12.2.2013
21213 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Sehr geehrte Damen und Herren, kann ein Arbeitnehmer dazu verpflichtet werden, dem Arbeitgeber seine private Telefonnummer und seine private Mailadresse zu geben? Wenn der Arbeitnehmer dies macht, muss er dann in seiner Freizeit an sein privates Telefon/Mailfach gehen und dem Arbeitgeber gegebenenfalls auch zurückrufen?
16.10.2011
836 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Bei wem gebe ich ggf. eine weitere Krankschreibung ab? Bisher habe ich weder Informationen vom Einen wie vom anderen Arbeitgeber erhalten, geschweige denn eine Kündigung noch einen neuen Arbeitsvertrag erhalten.

| 19.1.2015
6374 Aufrufe
Soll ich erst einmal nur die Verkürzung der Elternzeit ohne Mitteilung über die Schwangerschaft bei meinem Arbeitgeber beantragen? ... Welchen Termin gebe ich am Besten als Ende der Elternezeit an? ... Das Verhältnis zwischen mir und meinem Arbeitgeber ist seit Bekanntgabe meiner ersten Schwangerschaft sehr angespannt.

| 10.9.2014
6337 Aufrufe
Der Grund hierfür ist, dass mir mein aktueller Arbeitgeber (Ingenieurdienstleister A) als Reaktion auf o.g. ... Um das Ganze nochmals kurz zusammenzufassen: 1.Es gab eine konkrete mündliche Zusage meines jetzigen Arbeitgebers. 2.Es wurde detailliert arbeitsvertragliche Inhalte wie Gehalt, Urlaub, Arbeitszeit und weiteres besprochen. 3.Es sollte ein Pro Forma Gespräch mit dem internen Recruiter geben, wobei die letztendliche Entscheidungsgewalt beim Regionalleiter liegt, der ja bereits seine Zustimmung gegeben hatte. Nun meine Frage: Habe ich rechtliche Ansprüche gegen meinen aktuellen Arbeitgeber (Ingenieurdienstleister A), wie bspw.

| 12.1.2012
2050 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Dies wurde vom Arbeitgeber finanziert. ... Somit meine Bitte: Können Sie mir eine verbindliche Auskunft geben, ob ich ein Recht auf die Herausgabe der Prüfungsbescheinigungen habe? ... Wie soll ich mich nun meinem Arbeitgeber gegenüber verhalten?

| 11.2.2010
1284 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich arbeite in einer Bank, wo mein Bereich von einem Betriebsübergang an einer andere Bank betroffen ist. Jedoch werde ich nicht Teil dieses Betriebsüberganges sein und absehbar einer Vertragsaufhebung gegenüber stehen. Nun stellen sich für mich folgende Fragen: Ein Teil meiner bisherigen Tätigkeit soll an den Betriebsübernehmer mit übergehen.
24.4.2015
803 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit September 2008 bei meinem aktuellen Arbeitgeber beschäftigt. ... Da mich mein Arbeitgeber seinen Aussagen nach und nach meinem Gefühl loshaben möchte nun meine zentrale Frage: Sehen Sie eine Möglichkeit den Arbeitgeber zu einer Freistellung bis 31.05.16 zu bewegen? ... Ist es ratsam dass ich mir vorab von meinem Arbeitgeber ein Abfindungs-/ Freistellungsangebot geben lasse?
123·15·30·45·60·75·86