Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

72 Ergebnisse für „arbeitgeber arbeitsvertrag stunde versetzung“


| 18.6.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Die Wochenarbeitszeit beträgt 20 Stunden. ... Dies ist dem Arbeitgeber bekannt. ... Oder muß ich diese Versetzung akzeptieren?
11.11.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Gemäß meinem Arbeitsvertrag ist mein Beschäftigungsort mein Wohnort. Im Vertrag und im Gespräch wurde verabredet, dass ich im Home-Office (40 Stunden/Wo.) arbeite. ... Bei einer Versetzung an einen mehr als 80 km entfernten Standort werden ggf.
29.1.2013
Jahr der Elternzeit und arbeite derzeit Teilzeit bei meinem bisherigen Arbeitgeber (Hamburg). ... Versetzung per Direktionsrecht, da im Arbeitsvertrag kein Arbeitsort festgelegt ist. ... Kann die Versetzung auch durch Reduzierung der Teilzeit auf Null Stunden umgangen werden, oder besteht dafür kein Anspruch?

| 19.12.2009
Noch was zu meinem Arbeitsvertrag. "Der Arbeitgeber behält sich vor, dem Arbeitnehmer eine andere zumutbare Tätigkeit zuzuweisen, die seinen Vorkenntnissen entspricht." ... Was passiert wenn ich beides (Versetzung und Änderungskündigung) nicht annehme?
12.3.2016
Versetzung an ein anderes Objekt) und das ausserhalb meiner Arbeitszeit. ... Ist eine Versetzung in einer so kurzen Zeit (zwei Wochen) richtig und erlaubt? ... Welche Möglichkeiten habe ich einer Versetzung entgegenzuwirken bzw. noch zu verschieben?
17.7.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich bin teilzeitbeschäftigt (25 Stunden die Woche) in flexibler Arbeitszeit und arbeite seit mehreren Jahren in einer bestimmten Filiale eines Unternehmens. ... Der neue Arbeitsweg erhöht sich auf 1,5 Stunden pro Richtung bei einer durchschnittlichen Arbeitszeit von ca. 5,5 oder 6 Stunden und ist deutlich umständlicher.
5.8.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sein Vorschlag (eher eine Anweisung, mündlich unterbreitet, schriftlich liegt mir nichts vor) lautet wie folgt: Degradierung eine Stufe nach unten (nicht der Berufsbezeichnung in meinem Arbeitsvertrag entsprechend) und Versetzung in Firma B. ... Auch möchte ich natürlich weiterhin der Tätigkeit nachgehen die in meinem Arbeitsvertrag definiert ist und nicht degradiert werden. ... Kann ich also mit Arbeitsvertrag bei Firma A einfach in Firma B verschoben werden, wenn diese den gleichen Inhaber hat?

| 25.3.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Simone Sperling
In meinem Arbeitsvertrag steht folgende Formulierung "Die Arbeitsszeit erfolgt in Tagschicht" Meine Frage ist daher, ob diese Versetzung möglich ist. Laut meiner bisherigen Recherche geht der Arbeitsvertrag dem Weisungsrecht des Arbeitgebers vor und die Anweisung in Schicht zu arbeiten wäre in diesem Fall unwirksam.
16.1.2016
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Nach ein paar Stunden dort nur mit Sicherheitsschuhen wurde es mir dann doch zu gefährlich, Schwere gestelle auf halb fertig gestellten Treppen nach unten tragen und über schmale Bretter gehen. ... Beim betrachten meines Arbeitsvertrags ist mir dann aufgefallen das dort drinn steht , das ich in der ganzen BRD eingesetzt werden kann.
27.2.2010
In meinem Arbeitsvertrag sind die Funktion und der Umfang der Tätigkeit wie folgt vereinbart: ------------------------------------------------------------------ 2. ... Ihre Regelarbeitszeit beträgt wöchentlich 40 Stunden. ... ... Der Arbeitgeber hat in 2009 eine verhaltensbedingte Kündigung ausgesprochen.
29.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Natürlich war die Kündigung ungerechtfertigt und mein Arbeitgeber musste mich wieder einstellen. ... Ich müsste dann wieder 1 Stunde hin und 1 Stunde Fahrzeit zurück in Kauf nehmen. ... Zuzüglich der Fahrzeit von insgesamt 2 Stunden täglich.
13.1.2005
Meine Tochter hat kein Auto, nur einen kleinen Motorroller, der öffentliche Nahverkehr dorthin so gut wie nicht ausgebaut, vermutlich An-und Abfahrzeit je ca. 1,5 Stunden. ... Für mich erheben sich nun Fragen: Darf im Arbeitsvertrag pauschal auf die Änderungskündigung verzichtet werden? ... Darf unter den gegebenen Umständen der Arbeitgeber vom Weisungsrecht so Gebrauch machen, ohne eine Einverständniserklärung der Mitarbeiterin?
18.2.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Iich wollte einen Vergleich zwischen altem und neuem Arbeitsvertrag, weil da doch so einige Ungereimheiten sind. Muss ich den Vertrag unterschreiben oder gibt es da Klauseln oder Zeiten an die sich der Arbeitgeber halten muss?
14.10.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Mein Arbeitsvertrag richtet sich nach dem BAT bei Abschluss und wurde dieser in den TVöD umgeleitet. Mein Arbeitgeber ist eine Stadt in NRW. ... Die Arbeitszeit von 8 Stundden bzw. 10 Stunden wird regelmäßig in den 12 Stunden-Schichten überschritten.
14.1.2019
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Seither könnte mich mein Mann ins geschäft fahren das ist nun nicht mehr möglich.heimzus bräuchte ich mit bis und Bahn fast 3 stunden
12.4.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Sehr geehrte Anwältinnen und Anwälte, Ich bin seit 1999 unbefristet und in Anlehnung an den öffentlichen Dienst mit einer vollen Stelle BAT 4b bei meinem Arbeitgeber beschäftigt.Die Stelle teilte ich auf in ca. 30 Stunden im Schichtdienst und ca. 15 Std. im Leitungsteam, wobei sich die Gehaltsstufe hierüber erklärt. ... Da ich vorhätte in Teilzeit (15 Std. z.B. im Leitungsteam)wiederzukommen, könnten meine restlichen Stunden aus dem Schichtdienst ruhig meiner Vertretung zugesprochen werden.Hier nun mein Problem: 1.Jetzt wo ich im Juni wieder fristgerecht mit einem auf 15 Stunden reduzierten Umfang meine Stelle wieder antreten möchte, meint mein Arbeitgeber,daß er in der Leitung keine Möglichkeiten mehr für mich sieht mich zu beschäftigen. ... Ich habe jetzt dem Arbeitgeber schriftlich mitgeteilt, daß ich den Stundenumfang auf max. 15 Std. reduzieren möchte und auch gerne bereit bin unter den geltenden Bedingungen meines Arbeitsvertrages eine Stelle in einem anderen Bereich de Trägers aufzunehmen.
28.1.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Mein Arbeitgeber unterbreitete mir hier zusätzlich den Vorschlag, die Woche über in eine nahe liegende Betriebswohnung zu ziehen, und an den Wochenenden stünde für die Fahrt nach Hause ein Firmenauto zur Verfügung. ... Welche Kündigungsfrist hat mein Arbeitgeber einzuhalten? ... Im Arbeitsvertrag selbst gibt es keinerlei Regelungen zu Abfindungen oder Kündigungszeiten.

| 15.8.2010
Hallo, am 9.8.10 endete meine Elternzeit, die ich ab Juni 2008 mit 28 Wochenstunden bei meinem Arbeitgeber verbracht habe. ... Der Betriebsrat machte dem AG deutlich, dass man mir raten würde, das sozial unverträgliche Angebot anzunehmen und sie dann die Versetzung aber ablehnen würde. ... Nun zu meiner Frage: Kann der Arbeitgeber herkommen und meinen Teilzeitwunsch zu Gunsten des Kollegen runterfahren?
123·4