Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

190 Ergebnisse für „arbeitgeber arbeitsvertrag position tätigkeit“

2.12.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Dieser ist im Arbeitsvertrag nicht ausdrücklich erwähnt, sondern wurde mir schriftlich vom Arbeitgeber angeboten, wörtlich: "Wir bieten Ihnen an, mit sofortiger Wirkung von unserer Dienstwagenregelung Gebrauch zu machen." ... Durch eine Re-Organisation ist mir eine Tätigkeit in der Europazentrale im nahen Ausland angeboten worden. ... Bei meinem aktuellen Arbeitgeber haben aber auch Kollegen, die noch niedriger eingestuft sind, einen Dienstwagen.
28.11.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Am 30.8.2015 wurde mir vom Arbeitgeber mitgeteilt, dass es die Stelle Vertriebsmitarbeiter nicht mehr gibt und ich nun Vertriebsleiter mit derzeit drei Angestellten machen werde. ... Im meinem AV als Vertriebsmitarbeiter steht die Passage, dass der AG den AN nach Bedarf gemäss seinen Fähigkeiten und Erfahrungen auch für andere Tätigkeiten einsetzen darf.

| 7.2.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe immer noch den alten, nie geänderten Arbeitsvertrag, meine Betriebszugehörigkeit zählt demnach 12 Jahre. Der Arbeitsvertrag sieht eine einmonatige Kündigungsfrist zum Monatsende vor, enthält außerdem folgende Klausel: "Der Arbeitgeber ist berechtigt, wenn es das Geschäftsinteresse erfordert, dem ARbeitnehmer eine andere angemessene Tätigkeit zuzuweisen; dies gilt auch im Falle von Arbeitsmangel". ... Wenn mein Arbeitgeber mich jetzt kündigt, steht mir dann eine Abfindung zu?
13.9.2007
Kurz nach Ankommen 20 Tage taucht schon Problem auf.Es geht um meine Position. ... Kann der Arbeitgeber mich zwingen, wegen Vertragfehler seiten des Firmas, ich zu diese Abteilungsleiter berichten? ... Ich find die Arbeitgeber dürfen nicht zu göttern erhoben werden, oder?
9.4.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Mein Arbeitgeber hat nach der Güteverhandlung einer Kündigungsschutzklage meinerseits die Kündigung zurückgezogen und mich wiedereingestellt. ... Aus meinem Arbeitsvertrag ergibt sich folgendes: $Tätigkeit 1) Der Arbeitnehmer wird als Werkstudent eingestellt. 2) Der Arbeitgeber behält sich vor, dem Arbeitnehmer auch eine andere seiner Vorbildung und seinen Fähigkeiten entsprechende Tätigkeit zu übertragen und / oder ihn an einem anderen zumutbaren Arbeitsplatz oder zumutbaren Tätigkeitsort zu beschäftigen.

| 14.10.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Der Hauptsitz ist im hessischen Neustadt, dort arbeitet aber außer dem Arbeitgeber AG niemand. ... AN macht somit keinerlei Tätigkeit mehr, die abgesprochen war oder in seinem Stellenprofil steht. ... - AN: 33 Jahre alt, ledig, 18 Monate im Betrieb, alleinerziehend mit minderjährigem Kind - NEU: 46 Jahre alt, verheiratet, 1,5 Monate im Betrieb, kinderlos - Keine weiteren Mitarbeiter in gleichwertiger oder ähnlicher Tätigkeit vorhanden - AG hat viele offene Vakanzen und sucht intensiv nach neuem Personal in unterschiedlichen Positionen Vielen Dank für Ihre Mühe!

| 12.12.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Mein bestehender Arbeitsvertrag wurde jedoch zu keiner Zeit angepasst! ... Diese neue Position fülle ich nun bis heute aus, allerdings wurde auch(!) bei dieser neuen Tätigkeit mein ursprünglicher Arbeitsvertrag (Schichtbetrieb) zu k e i n e r Zeit angepasst!
6.6.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Arbeitsvertrag gilt: AG behält sich vor – unter Beachtung der gesetzl. ... Bedingungen -, dem MA eine der Vorbildung und den Fähigkeiten entsprechende, zumutbare andere Aufgabe zu übertragen, als im Arbeitsvertrag vorgesehen ist. ... Die Einstufung in eine bestimmte Gehaltsgruppe richtet sich nach der überwiegenden Tätigkeit und den dafür festgelegten Merkmalen.

| 1.7.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Hallo, ich bin dabei meinen Arbeitsvertrag durchzulesen. ... Das wäre noch schlimmer, wenn durch eine Zuweisung anderer Tätigkeiten auch noch eine Entgeltminderung zugewiesen wird. ... Es gibt natürlich noch weitere Seiten im Arbeitsvertrag.
27.7.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich werde für diese Tätigkeit kein(!) ... Meiner Meinung nach würde meine GF-Tätigkeit nicht gegen den vertraglichen Passus meines AGs verstossen, da ich keinerlei Gehalt beziehe. Ich vergleiche die Position eher mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit.

| 5.4.2010
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Mein Mann ist laut Vertrag aber genau dieser Leiter des Bereichs XY und hatte diese Position auch bisher inne und war direkt dem AG unterstellt. ... Zu keinem Zeitpunkt wurde erwähnt, dass nur seine Position neu besetzt werden sollte. ... Er wird seine Position auf keinen Fall kampflos aufgeben.
3.6.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mein Arbeitgeber (nicht börsennotierte AG) hat in einer Pressemitteilung über meine Einstellung (als Angestellter, keine leitende Position) berichtet (Nennung Name, Alter, Art der Tätigkeit) ohne vorher mein Einverständnis einzuholen. Auch enthält der Arbeitsvertrag keine entsprechende Klausel. Meine Frage: Darf der Arbeitgeber die oben genannten Daten zu meiner Person veröffentlichen ohne mich vorher zu fragen?
18.2.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Iich wollte einen Vergleich zwischen altem und neuem Arbeitsvertrag, weil da doch so einige Ungereimheiten sind. Muss ich den Vertrag unterschreiben oder gibt es da Klauseln oder Zeiten an die sich der Arbeitgeber halten muss?
24.4.2012
Nun fürchte ich, dass mir nach meiner Rückkehr eine Position angeboten wird, die zwar der Ebene meiner bisherigen Anstellung entspricht, nicht aber dem Nivau meiner Ausbildung. ... Meine Frage: Wie kann ich mich auf ein Gespräch mit meinem Chef vorbereiten und was kann ich fordern bzw. muss ich an Positionsangeboten akzeptieren?
17.1.2011
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ihr Arbeitgeber hat sie jetzt kuerzlich darueber informiert das sie bei rueckkehr im Bereich vertrieb eingesetzt wird. ... Darf der Arbeitgeber nach dem Mutterschaftsurlaub sie in so verschieden positionen einsetzen ? oder ist diese versetzung als eine nicht gleichwertige taetigkeit einzustufen ?
28.9.2019
Im August 2016 fing ich Vollzeit als Servicekraft bei meinem Arbeitgeber an. Mein Stundenlohn war im Arbeitsvertrag mit 9,50€ angegeben. ... Darf mir meine leitende Position gekündigt werden?
1.8.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Als letzter Fakt in der Sammlung kommt folgendes: An der Universität wird noch während der Laufzeit meines Arbeitsvertrages eine Position mit gleicher Bezahlung vakant. ... Für den Fall, dass es zu keiner gütlichen Einigung zwischen mir und dem Arbeitgeber kommen würde, wie aussichtsreich wäre (grob geschätzt) der Klageweg? ... Für den Fall, dass ich mich für einen agressiveren Weg (Anfechtung, Klage) entscheiden würde, wäre es da relevant, dass der Arbeitgeber mir eine nominell gleichwertige Stelle angeboten hat?
25.12.2015
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Die Mitarbeiterin kann nach ihrer Eignung und Leistung nach pflichtgemäßem Ermessen des Arbeitgebers, auch für andere Tätigkeiten eingesetzt werden." ... Dies habe ich in meiner schriftlichen Nachfrage an den Arbeitgeber ebenfalls angemerkt, auch hier hat man mir nur mündlich versichern können, dass es sich in meinem Falle nur um einen Wechsel des Dienstortes in Schleswig-Holstein handeln würde. ... Meine Frage ist, welche Rechte ich habe, um vom Arbeitgeber zu fordern, dass im Arbeitsvertrag sowohl eine Arbeitsplatzbeschreibung aufgenommen, als auch der Dienstort festgeschrieben wird.
123·5·10