Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

586 Ergebnisse für „arbeitgeber arbeitsvertrag kündigen probezeit“


| 14.12.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, zu folgender Situation hätte ich ein paar klärende Fragen: Bei meinem aktuellen Arbeitgeber habe ich fristgerecht zum 31.01.2010 meine Stelle gekündigt, woraufhin ich einen Arbeitsvertrag bei Firma X mit Arbeitsbeginn zum 01.02.2010 unterschrieben habe. ... Soll ehrlich sein und auf einen "Aufhebungsvertrag" hin wirken oder soll ich schlicht am ersten Arbeitstag in der Probezeit kündigen? Spricht etwas gegen eine Kündigung in der Probezeit und zu welchem Termin könnte ich in der Probezeit kündigen?
14.6.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Hallo, ich habe eine Frage zu einem Arbeitsvertrag, der mir angeboten wurde. ... Während der Probezeit können die Vertragspartner das Arbeitsverhältnis ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von zwei Wochen kündigen. ... Mein Problem ist, dass ich aus einem bestehenden Arbeitsverhältnis kündigen würde, aber nicht einen befristeten Vertrag annehmen möchte.
28.12.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hallo ich habe folgendes Problem: Ich arbeite seit ca 3 monaten in einer neuen Firma, ich habe 3 mon. probezeit die zum jahreswechsel beendet sein sollte. nun hat man mir am kurz vor weihnachten gesagt das die probezeit um weitere 3 mon verlängert werden soll. das gespräch war telefonisch und ziemlich kurz gehalten. ... oder bin ich das automatisch weil ich die verlängerung der probezeit ablehne? grundsätzlich stellt sich mir die frage, ob es nun besser ist die verlängerung abzulehnen da mir die gründe nicht ausreichen, in dem bewußtsein das ich damit eventuell die kündigung erhalte oder ob ich die verlängerung annehmen soll, und dann innerhalb der probezeit schaue wie es weitergeht, im zweifel dann auch selbst kündige... das wiederum würde mich auf alle fälle erstmal sperren, oder?
21.2.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Ich habe einen Arbeitsvertrag zum 1.4. unterschrieben und möchte diese Tätigkeit aber nicht antreten. ... Wie kann ich den Vertrag rechtssicher kündigen und bis wann? Auszug aus meinem Arbeitsvertrag: 2 Dauer der Beschäftigung 2.1 Die ersten sechs Monate der Tätigkeit gelten als Probezeit.
29.9.2016
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Die Probezeit endet am 30.09.16 Am 15.09.16 habe ich eine Kündigung erhalten: Wir kündigen Ihnen hiermit das Arbeitsverhältnis innerhalb der Probezeit unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist. ... Im Arbeitsvertrag steht: §1 BEGINN UND DAUER DES ARBEITSVERTRAGES 1. ... Die ersten 6 Monate des Arbeitsverhältnisses gelten als Probezeit. §11 KÜNDIGUNG, FREISTELLUNG, ALTERSGRENZE, ERWERBSMINDERUNG Der Arbeitsvertrag kann von beiden Parteien unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten zum Quartalsende gekündigt werden, wobei diese Frist für beide Parteien gilt.
19.1.2009
Die beste Lösung wäre für mich , dass ich selber in der Probezeit mit einer Frist von 4 Wochen kündigen sollte. ... Meine Fragen: 1.Welches Motiv könnte der AG haben , mir eine eigene Kündigung in der Probezeit nahe zulegen ? Eine Kündigung in der Probezeit seitens des AG sollte doch eigentlich kein Problem darstellen ?

| 26.2.2010
Aufgrund dessen, dass ich eine alternative Arbeitsstelle bei einem anderen Arbeitgeber angeboten bekommen und bereits angenommen habe, möchte ich mein bisheriges Arbeitsverhältnis noch in der Probezeit mit zweiwöchiger Frist kündigen. ... Ich habe nun folgende Fragen: Kann mein Arbeitgeber tatsächlich die zugesicherte Bonuszahlung zurückfordern, wenn ich nach der Zahlung im Rahmen der Probezeit kündige? ... Kann ich überhaupt nach Unterzeichnung des Versetzungsvertrags noch innerhalb der Probezeit des bisherigen Vertrags kündigen oder muss die neue Arbeitsstelle im Ausland angetreten werden?

| 13.4.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite im textilen Einzelhandel als Verkäuferin und befinde mich in der Probezeit. Vertraglich ist festgelegt, dass wir Mitarbeiter vom Arbeitgeber durchsucht werden dürfen. ... Dadurch habe ich mich sehr verletzt gefühlt und möchte mein Arbeitsverhältnis fristlos kündigen.

| 22.3.2017
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ich bin seit 1.10.2016 bei eine neue Arbeitgeber. In mein Vertrag ist kein Probezeit vereinbart. ... In mein Arbeitsvertrag seht kein Klausel zu eine Probezeit.
7.7.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Punkt 2) Außerhalb der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis auch während der Laufzeit dieses Vertrages beiderseits unter Einhaltung der jeweils gültigen, gesetzlichen Kündigungsfristen gekündigt werden. Und nun zu meiner Frage: Kann der Arbeitgeber mir in der Probezeit kündigen ?

| 11.3.2008
Laut meinem Arbeitsvertrag gelten die ersten drei Monate als Probezeit, in der das Arbeitsverhältnis mit einer Kündigungsfrist von zwei Wochen zum Monatsende ohne Angabe von Gründen gekündigt werden kann. ... Wann kann ich letztmöglich kündigen und zu welchen Zeitpunkt ? Weiterhin habe ich noch eine Frage: Laut Arbeitsvertrag ist ..., ..str.,... mein Arbeitgeber.
27.8.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Eischreiben: Betreff:Kündigung Sehr geehrter Herr ...., hiermit kündige ich Ihr Arbeitsverhältnis während der Probezeit zum 30.Aug.2007. ... Meine Frage ist: Darf mich der Arbeitgeber auch im Krankheitsfall und in der Probezeit und ohne einen Grund kündigen? Habe ich Anspruch auch ohne Arbeitsvertrag auf die mündliche Abmachung vom Arbeitgeber zu meinem Bruttolohn.....?

| 3.10.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 22.7.2013 ein neues Beschäftigungsverhältnis angefangen mit einer Probezeit von 6 Monaten und möchte in rund 3 Wochen kündigen. Laut Arbeitsvertrag -beträgt meine Probezeit 2 Wochen -habe ich 30 Tage jährlich Urlaubsanspruch (bei einer 5-Tage-Woche) Bisher habe ich keinen Urlaub genommen. Ich habe vor, so zu kündigen, dass ich meinem Arbeitgeber die Kündigung überreiche und schon am nächsten Werktag nicht mehr zur Arbeit erscheine.
7.1.2014
Unser Mitarbeiterin ist noch in der Probezeit und wir haben einen befristeten Arbeitsvertrag abgeschlossen. ... Kann ich sie nun auch innerhalb der Probezeit mit der 14 Tage Regelung kündigen oder muss ich sie bis Auslaufen der Befristung im Arbeitsvertrag behalten.

| 28.6.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Guten Tag, ich bin Arbeitgeber, in einem kleine Restaurant mit ca. 10 MA. Ich habe im Jan. eine VZ Serviceleitung eingestellt, 6 Mon Probezeit aber leider dies im Arbeitsvertrag geregelt. ... Ich möchte die MA kündigen und kann dies ja nicht bis 8 Wochen nach der Entbindung ?
28.7.2016
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Es bestand lediglich ein mündlicher, kein schriftlicher Arbeitsvertrag. ... Wir müssen die Dame jetzt kündigen, würden dies gern im Rahmen der Probezeit machen, ansonsten zum 31.08.2016. ... Die Frage ist: War die Vereinbarung der Probezeit wirksam, oder ging dies aufgrund der vorhergehenden Beschäftigung nicht, da Sie ja zum Schluss auch als Verkäuferin gearbeitet hat und wir sie ja "kennen" Gern würden wie sie im Rahmen der Probezeit kündigen, einen Rechtsstreit aber vermeiden.

| 12.6.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ein Arbeitnehmer ist seit dem 10.07.2015 bei einem Arbeitgeber beschäftigt, zuerst in einer Probezeit von 6 Monaten, aktuell mit einem zweiten Arbeitsvertrag ab dem 10.07.2016 (der sich an den ersten, befristeten Arbeitsvertrag anschloss). ... Eine Probezeit wird im neuen Arbeitsvertrag jedoch nicht vereinbart und an keiner anderen Stelle erwähnt. ... Der Arbeitnehmer hat ein Interesse, die Arbeit beim Arbeitgeber zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu kündigen.
8.4.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Dann mußte alles ganz schnell gehen, da ich bei meinem damaligen AG fristgerecht kündigen mußte. ... Allerdings (vorerst) nicht kündigen. ... Dann könnte er mich doch kündigen, oder ?
123·5·10·15·20·25·30