Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

784 Ergebnisse für „arbeitgeber arbeitsvertrag firma frist“


| 14.12.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, zu folgender Situation hätte ich ein paar klärende Fragen: Bei meinem aktuellen Arbeitgeber habe ich fristgerecht zum 31.01.2010 meine Stelle gekündigt, woraufhin ich einen Arbeitsvertrag bei Firma X mit Arbeitsbeginn zum 01.02.2010 unterschrieben habe. ... Nun möchte ich am liebsten vor Arbeitsantritt von meinem bestehenden Arbeitsvertrag mit Firma X zurücktreten. Firma Y weiss über den bestehenden Arbeitsvertrag mit Firma X bescheid und räumt mir die Möglichkeit ein, mein Arbeitsverhältnis dort entweder zum 01.02.2010 oder zum 01.03.2010 zu beginnen, wodurch eine Kündigung in der vereinbarten Probezeit auch eine Option wäre.
10.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ein neuer Arbeitsvertrag bei einer anderen Firma ab den 01.04.2013 wurde von mir bereits unterschrieben. ... Nach Ansicht meines Arbeitgebers gilt auch die Betriebszugehörigkeit zur Firma (1) und somit eine längere Frist. ... Gibt es Fristen, welche mein Arbeitgeber einhalten muss, wenn er mit meiner Kündigung nicht einverstanden ist.
8.12.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte/er Anwältin/Anwalt, da ich von einer Firma ein sehr gutes Vertragsangebot bekommen habe, würde ich meinem jetzigen Arbeitgeber gerne kündigen. ... Im Arbeitsvertrag steht: [...] ... Natürlich die Firma, aber welche Person?
11.1.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Guten Tag, am 2.1.2007 habe ich einen Arbeitsvertrag bei einer neuen Firma unterschrieben. Den Arbeitsvertrag bei meinem aktuellen Arbeitgeber habe ich jedoch bisher nicht gekündigt. ... Problem: Den Arbeitsvertrag bei der anderen Firma habe ich ja bereits unterschrieben.
5.12.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Meine Situation ist nun etwas verzwickt, weil ich sowohl bei meinem alten Arbeitgeber arbeiten könnte, als auch ein Jobangebot von einer anderen Firma erhalten habe. ... Was muss ich bezüglich des Arbeitsvertrags bei einem neuen Arbeitgeber beachten und wie wird das Thema Elternzeit/alter Arbeitgeber behandelt? Braucht ein neuer Arbeitgeber eine Bestätigung meines Chefs, dass ich in einem anderen Betrieb (auch Konkurrenzunternehmen) arbeiten darf, bevor er mir den Arbeitsvertrag vorlegen kann?
2.2.2009
Mein unbefristeter Arbeitsvertrag wurde ordentlich und unter Einhaltung der Kündigungsfrist gekündigt. ... Ich bin seit 12 Monaten für die Firma tätig, mit mir zusammen wurde ein weiterer Mitarbeiter für den gleichen Aufgabenbereich eingestellt. ... Informationen zu meinem Arbeitgeber: Es handelt sich um eine GmbH mit zwei Inhabergeschäftsführern und weiteren 4 Vollzeitbeschäftigten.

| 12.1.2013
Habe einen befristeten Arbeitsvertrag , der einmal verlängert wurde,also insgesamt auf 2 Jahre. ... Unterschrift Arbeitgeber und Arbeitnehmer . ... Ist der befristete Arbeitsvertrag rechtsgültig ??
23.2.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Sehr geehrte Damen und Herren, Vorige Woche habe ich einen Arbeitsvertrag mit Firma A für ein Anstellungsverhältnis beginnend am 1.10.2015 unterschrieben. Zu den Kündigungsfristen ist folgendes vermerkt: "Das Anstellungsverhältnis kann von beiden Seiten mit einer Frist von 6 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. ... Kann ich den Vertrag von Firma A mit der o.g.

| 6.12.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
(Frist z.B. 20.12. = Beginn der Betriebsferien) 4. ... Welche Frist gilt, um ggf. ... Muss ich dem Arbeitgeber nach ggf. erfolgtem Einspruch einen Alternativvorschlag formulieren?
18.11.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Innerhalb dieser Probezeit sind beide Vertragspartner berechtigt, den geschlossenen Anstellungsvertrag mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende zu Kündigen.
17.10.2017
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein Problem ist, ich habe bereits dem neuen Arbeitgeber zum 01.01.18 zugesagt und auch kein Interesse daran den Firmenwagen und die damit verbundenen Kosten für die folgenden anderthalb Jahre zu übernehmen. ... Die Firma müsste zur Durchsetzung der ursprünglichen Kündigungsfrist eine Kündigungsklage bzw. Feststellungsklage mittels 3-Wochen-Frist einreichen.
11.1.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Arbeitsvertrag von Firma A zugeschickt bekommen. ... Ist jetzt schon ein mündlicher Arbeitsvertrag geschlossen? ... Bei möglicher Zusage einer anderen Firma B in den kommenden Tagen, Woche: Falls ich dann doch durch Zeitdruck unterschreiben müßte oder der Vertrag ohne Unterschrift schon gilt, sollte ich auf jeden Fall die Arbeit bei Firma A antreten um die Vertragsstrafe zu vermeiden und dann am ersten Arbeitstag wieder kündigen, was natürlich für den AG und mich suboptimal ist und ich würde das natürlich lieber vorher auch Bescheid geben wollen mit Bitte um schriftliche Bestätigung, dass keine Strafe gezahlt werden muss, da das Arbeitsantrittsdatum relativ weit in der Zukunft ist.

| 20.2.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Fall: Erster befristeter Arbeitsvertrag bei Firma A (als Werkstudent - 20h Basis) bestand vom 01.04.2011 - 31.08.2011. ... Auszug aus dem Arbeitsvertrag bzgl. der Befristung: "Sie werden vom 01.04.2011 bis 31.08.2011 als Werkstudent bei Firma A beschäftigt. ... Anschließend habe ich erneut einen befristeten Arbeitsvertrag bei Firma A erhalten für den Zeitraum vom 01.11.2014 bis 31.10.2015.

| 6.7.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Guten Tag, Ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag und darf laut Vertrag nur max. 6 Wochen vor Quartalsende kündigen. Ich zitiere: "Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Vertragsparteien mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende gekündigt werden. ... Zählt meine Situation als wichtiger Grund und muss die Firma meine gegebene Frist akzeptieren?
25.1.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Als Vertragspartner steht im Arbeitsvertrag "Firma XY, Inh. ... Von der Legalität dieses Vorgehens einmal abgesehen ist meine Frage wie folgt: Ist der Arbeitsvertrag meines Familienmitgliedes mit einer abgemeldeten Firma überhaupt noch gültig? ... Hintergrund: Der Arbeitgeber Z will mein Familienmitglied dazu drängen, sich an dem offenkundig maroden Unternehmen zu beteiligen (durch Gründung einer Kapitalgesellschaft), und benutzt den bestehenden Arbeitsvertrag hierzu als Faustpfand.

| 5.9.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Kündigungstext: Durch Auflösung der Firma sind wir gezwungen den Arbeitsvertrag zum 31.08.2014 zu beenden. ... Unbestätigten Informationen nach hat oder muss die Firma Insolvenz beantragen.

| 11.6.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Am 18.02.08 habe ich bei meiner Firma einen Antrag auf Teilzeitarbeit 30h (keine Elternzeit) gestellt. Ende März habe ich dann wieder nachgefragt wo der Arbeitsvertrag dazu bleibt. ... Meinen am 18.02.08 beantragten 30h-Arbeitsvertrag habe ich schließlich am 24.Mai 2008 erhalten - ausgefertigt ist er am 09.April.
24.3.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ferner ist im Arbeitsvertrag nicht definiert, dass das gezahlte und noch nicht mit Provision verrechnete Garantiegehalt zum Austritt aus der Firma zurückgezahlt werden muss. ... Nun bin ich initial so vorgegangen, dass ich meinen Arbeitgeber mit Verweis auf das Entgeltfortzahlungsgesetz §4 Abs. 1a und Bundesurlaubsgesetz §7 Abs. 4 eine Frist zur Zahlung der Lohnanteile gesetzt habe. ... Soll ich nun nach Ablauf der gesetzten Frist ein Mahnverfahren beim Arbeitsgericht einleiten oder ist dieser Weg aussichtslos?
123·5·10·15·20·25·30·35·40