Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

249 Ergebnisse für „arbeitgeber arbeitsvertrag euro frist“

11.1.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Den Arbeitsvertrag bei meinem aktuellen Arbeitgeber habe ich jedoch bisher nicht gekündigt. ... Vor dieser Zeit kann das Arbeitsverhältnis von jeder Seite mit einer Frist von vier Wochen gekündigt werden. ... Was, wenn der neue Arbeitgeber keine Aufhebung des Vertrages zulässt?

| 17.5.2021
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Roger Schulz
Es sind ca. 900 Euro. ... Kann der Arbeitgeber die Rückzahlung verlangen, wenn er sich erst fast 7 Monate nach der Zahlung gemeldet hat? ... Ansprüche, die nicht in Textform innerhalb dieser Frist geltend gemacht werden, verfallen. ..."

| 30.6.2009
Ich habe einen Praktikumsvertrag (befristeter Arbeitsvertrag) unterschrieben, der am 01.07.09 bis 30.09.2009 läuft. ... Anschließend läuft dann ein unbefristeter Arbeitsvertrag ab 01.10.2009. ... Nun hat sich im Nachhinein herausgestellt, dass das Gehalt anderes berechnet wird und ich deshalb 200 Euro Netto im Monat weniger verdiene.

| 12.1.2013
Habe einen befristeten Arbeitsvertrag , der einmal verlängert wurde,also insgesamt auf 2 Jahre. ... Unterschrift Arbeitgeber und Arbeitnehmer . ... Ist der befristete Arbeitsvertrag rechtsgültig ??
10.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 28.02.2013 meinen Arbeitsvertrag zum 31.03.2013 gekündigt und benötige eine Auskunft, ob die Frist eingehalten ist. ... Befristung - Kündigung „Der Arbeitsvertrag ist auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann mit den gesetzlichen Fristen gekündigt werden. ... Gibt es Fristen, welche mein Arbeitgeber einhalten muss, wenn er mit meiner Kündigung nicht einverstanden ist.
5.4.2013
Arbeitsentgelt 20 Euro die Stunde. ... Meine Fragen: 1.Ist dieser Arbeitsvertrag auch ohne Unterschrift des 1. ... z.B.: 5 Stunden Urlaub in der Woche mit 100 Euro?
30.11.2012
Gemäß Arbeitsvertrag des neuen Arbeitsgebers ist hierfür eine Vertragsstrafe vorgesehen. ... Arbeitsvertrag? Relevante Auszüge aus dem Arbeitsvertrag des neuen Arbeitgebers (dem ich nun absagen möchte): # monatliches Bruttobasisgehalt: 8.350 € # Urlaub: 30 Tage # Kündigungsfrist: Das Arbeitsverhältnis kann nach Ablauf der Probezeit mit einer Frist von drei Monaten zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. # Probezeit: Erste 6 Monate sind Probezeit.

| 15.7.2016
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Auszüge aus dem Vertrag:der Arbeitsvertrag wird zunächst auf Probe für die Dauer von 6 Monaten abgeschlosse und endet mit Ablauf der Probezeitund kann mit einer Frist von 3 Arbeitstagen zu jedem Kalendertag gekündigt werden.Der Vertrag ist auf 2 Jahre befristet. Im Falle einer schuldhafter Nichtaufnahme oder vertragswidrigen Beendigung der Tätigkeitist dem Arbeitgeber verpflichtet eine Konventtionalsrafe zu zahlen in Höhe eines Monatsgehaltes brutto Stundenlohn 9,00 Euro die Arbeitszeit wurde auf 6,5 Std. am Tag 6 Tage in der Woche fest gesetzt. Kann ich jetzt den Arbeitsvertrag aufgrund meiner Kranheit kündigen?

| 28.4.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
., der Arbeitgeber weiß über Schwangerschaft Bescheid. ... (Mündliche Absprache) Frage: Darf ein Arbeitgeber einen Arbeitsvertrag bis einen Tag vor dem Schutzfristbeginn ausstellen, wenn er von der Schwangerschaft weiß? ... Habe ich Nachteile, wenn ich einen Arbeitsvertrag bekomme, der während der Schutzzeit ausläuft, bzw. hat der Arbeitgeber hierbei Nachteile?
4.3.2007
De Fakto heisst dies: Freiberuflich: 5% des Umsatzes meines "Gebiets" Minijob: 8 Euro stündlich für EDV-Arbeiten, max 400€. ... Nach 2 Wochen, täglichen Nachhakens und Bittens, schaffte der Besitzer der Agentur es anscheinend nicht den Arbeitsvertrag mal endlich fertig zu stellen. Ich sagte Ihm somit, dass wenn er es nicht bald auf die Reihe bekommt, den Arbeitsvertrag fertig zu machen, meine Steuerkarte und Sozialversicherungsangelegenheiten zu klären und mir doch mal Rückmeldung zu geben, müsse ich mit der Arbeit aufhören, da es nicht angemeldet ja Schwarzarbeit sei.

| 10.1.2012
Eins der sonderbaren Dinge dieser Agentur ist, dass sie monatlich neue Arbeitsverträge macht, die den einen Monat gelten. ... Sprich: 55% bei C Häusern sind 500.- Euro und ich machte öfters 1000.-, manchmal sogar noch mehr.
9.6.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Spesen, ausbezahlt wurden aber nur knapp Euro 1959,65 brutto. ... - Kann mein Ex-Arbeitgeber mich rückwirkend sozialversichern? ... Es ist ein österreichischer Arbeitsvertrag.
23.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die Verträge sind im Einzelnen: (1) Start: 02.01.2007, Ende: 30.06.2007 (Arbeitsvertrag für Aushilfen, 20Std./Woche, zum 01.03.2007 Lohnerhöhung erhalten) (2) Verlängerung bis 21.12.2007 (Keine Vertragsbestandteile wurden geändert) (3) Vertragsänderung: Start: 01.09.2007, Ende: 21.12.2007 (Herabstufung auf 400 Euro - eigener Wunsch) Vom 21.12.2007 bis 01.01.2008: Keine Beschäftigung (4) Start 01.01.2008, Ende 30.06.2008 (Arbeitsvertrag für Aushilfen, 30Std./Woche, Loherhöhung) (5) Vertragsverlängerung bis 31.12.2008 (Keine Vertragsbestandteile wurden geändert) Aktueller Vertrag (6) Start: 01.11.2008, Ende: 31.12.2010 Statistisches Eintrittsdatum: 01.01.2008 Besonderheiten: Arbeitsvertrag (keine Aushilfe), Bereichswechsel, komplett neues Tätigkeitsfeld (vorher Sekretärin, jetzt technische Assistentin), 30Std.
8.2.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Mein Arbeitsverhältnis begann am 01.09.2012 erst mit einem befristeten Arbeitsvertrag, der dann mit einem Änderungsvertrag in eine unbefristete Anstellung ab 01.03.2013 umgewandelt wurde. ... Während der Dauer des Anstellungverhältnisses kann dieses von beiden Seiten unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen gekündigt werden.

| 14.12.2007
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Vergütung wurde auf pauschalbasis XXX Euro pro Monat vereinbart. ... Meine Fragen: - Ist der Arbeitgeber verpflichtet , mir eine Auslöse für im Ausland geleisteten Arbeiten zu zahlen (Reisekosten, Übernachtungskosten und teilw. ... Auszüge aus dem Arbeitsvertrag : - Arbeitszeit pro Monat incl.
10.5.2008
Hallo, ich habe bis vor kurzem einen sehr zeitaufwendigen Minijob ausgeübt, zu dem es keinen Arbeitsvertrag gibt. ich habe auf einem Hof geholfen und Kühe gemolken ,Ställe gemistet und die Tiere hin und her getrieben . ... Mein alter Arbeitgeber hat natürlich meinen letzten Arbeitslohn eines ganzen Monats (400 Euro ) einbehalten . ... Wie kann ich mich wenigstens jetzt richtig verhalten und besteht noch die Möglichkeit diese 400 Euro zu bekommen ?

| 18.8.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo, ich habe einen Arbeitsvertrag als Schreiner seit dem 12.10.11. ... In der Kündigung steht hiermit kündige ich fristgerecht das zwischen uns bestehende Arbeitsverhältnis, begründet durch den Arbeitsvertrag vom 12.10.11 zum 31.08.14 In meinem Arbeitsvertrag steht: Nach Ablauf der Probezeit gelten beiderseits die tariflichen Bestimmungen und Fristen. ... Meine frage ist nun hat mein Arbeitgeber die Kündigungsfrist eingehalten?
3.4.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Einen Arbeitsvertrag habe ich nicht. ... Ich habe monatlich 399,00 Euro verdient, bezahlt wurden 7,- Euro die Stunde. Kranken - und Urlaubsgeld habe ich bislang nie erhalten, mein Arbeitgeber erklärte mir, dies stehe mir nicht zu.
123·5·10·13